Victron FILAX-2

  • Hallo zusammen
    ich habe eine kleine Frage: Ich besitze ein kleines 12V Solarsystem, das ich aktuell eigentlich nur
    zur Versorgung meiner Gartenbeleuchtung nutze. Allerdings generiere ich einige Überschüsse, daher überlege
    ich, ob ich diese nicht für meinen Homeserver/PV verwenden kann. Da dieser 24/7 laufen soll, habe ich nach
    einer Möglichkeit geschaut und bin auf den Victron FILAX-2 gestossen. Meine Idee ist an einen Netzanschluss
    einen kleinen/genügend großen Wechselrichter und an den (niedrig Priorisierten) Anschluss das normale Netz anzuschliessen.


    Nun zu den Fragen:


    Nach meinem Verständniss sollte damit (da "USV Technik") keine Anmeldepflicht vorliegen? Was sagt der Netzbetreiber?


    Ich bin kein E-Techniker. Kann man den FILAX-2 auch über Schuko-Stecker anschliessen? (Schuko-Stecker an Wechselrichter --> FILAX angeklemmt bzw. der Netzanschluss an eine normale Steckdose?) Oder lieber den
    Elektriker rufen?


    Danke!
    Ude6