Guter Wechselrichter für 5 kW?

  • Kann jemand ohne genaues Datenblatt der Module eine Empfehlung für einen WR aussprechen? Gut und günstig heißt die Devise!
    Ich überlege 20 Stück 250W-Module mit Südausrichtung anschließen zu lassen. Mir kommt es so vor als würden möglichst hohe Stringspannungen besser laufen, daher hätte ich sie gern alle in Reihe. Macht das Sinn?

  • Deine Frage ist wie:


    Kann mir jemand ein Buch empfehlen ?

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Wenn die Module alle auf einem Dach liegen bzw. die gleiche Ausrichtung haben könnte man das bei 20*250Wp=5KWp und 5000*0,7=3500VA entweder 70-hart an einen SMA SB3600TL-21 oder einen ABB PVI3.6OUTD hängen, oder alternativ an in 70-weich an einen Fronius Symo mit 4,5KVA oder 5KVA gehen.


    20*260Wp würde perfekt in 70-hart an die genannten WR passen ... auch 70-weich würde ich auf 20*260Wp gehen ... die Module kosten fast nix mehr.


    Beim SMA und ABB WR handelt es sich um günstige und gute 1-phasige WR, die mit 2*10 Modulen in 2 Strings zu belegen wären. Die beiden Fronius WR sollten als 1 String angeschlossen werden ... Voraussetzung ist eine Ausrichtung :!:

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

    Einmal editiert, zuletzt von seppelpeter ()

  • seppelpeter: Besten Dank für die ausführliche und detaillierte Antwort!! War alles drin!


    @letsidiot: danke fürs Angebot aber behalt dein Buch ruhig. Weiß jetzt was ich wissen wollte.

  • StecaGrid 5503 für 70% weich wäre auch noch eine Option.

    #1: Huawei SUN2000-33KTL-A mit 81x Q.PEAK L-G4.5 365 Ost/West + 20x Yingli YL250P-29b Süd

    #2: SMA Multigate mit 2x TrinaTSM-PD05 Honey 275 Süd

    #3: Solaredge SE3500H mit 9x LG350N1C Neon 2 Süd


    1. Famoser Großkaiserlicher JK: 1er: 169 2er: 44, 3er: 24, 4er: 8, 5er: 7, 6er: 4, 7er-14er: 1

  • Zitat von letsdoit

    Warum stellst du die Frage nicht in deinem anderen Thread ?


    http://www.photovoltaikforum.c…ng-sinnvoll--t109916.html


    Du reisst das hier aus dem Zusammenhang.....


    Jooo, das wär auch gegangen. Hab leider nicht dran gedacht, aufgefallen ist's mir dann erst später. Und da war ich mir nicht sicher ob eine WR-Frage nicht besser in den extra eingerichteten WR-Bereich gehört.
    Pardon wenn's verwirrt.
    Umso mehr: danke für die Antworten!

  • Zitat von mreindl

    StecaGrid 5503 für 70% weich wäre auch noch eine Option.


    Dann aber mit Solarlog300 für 500,- extra inkl. S0-Zähler oder wie?

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Hallo Seppelpeter!


    Dann aber mit Solarlog300 für 500,- extra inkl. S0-Zähler oder wie?


    Wieso? Der hat doch einen eingebauten Logger!


    Gruß miel13

  • Zitat von miel13

    Hallo Seppelpeter!
    Dann aber mit Solarlog300 für 500,- extra inkl. S0-Zähler oder wie?
    Wieso? Der hat doch einen eingebauten Logger!
    Gruß miel13


    Ja und damit kann der Steca5503 dann nur mit S0-Zähler 70-weich?
    Ist für mich neu, aber ich lerne gerne dazu.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5