Gesucht 50-100volt Eingang, 30-60 Ampere

  • Hallo,


    Ich suche einen wechselrichter, an welchen ich Module die ich parallel geschalte habe anschließen kann.


    Die Gesamtleistung der Module beträgt 1320watt


    Aufgeteilt in 2 Module in reihe (3 modulreihen parallel)


    Somit hat sich die modulspannung verdoppelt und die Ampere Stärke verdreifacht.


    In der Maximum( der Regel) laufen die Module in Summe bei 66 Volt und maximal 32 Ampere Strom.


    Mein Problem ist die meisten wechselrichter die ich gefunden habe haben entsprechend hohe eingangspannungen und niedrige Ampere dc Eingänge.


    Es wäre auch kein Problem wenn der wechselrichter nur 500-1000 Watt abgeben könnte aber ich deutlich mehr Input ranhängen dürfte.


    Grus
    Blacki

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)

  • Nach dem Repowering liegt bei mir so ein Gerät herum:
    Eingangsspannung: max 100 VDC
    Eingangsstrom: 40 A Sicherungsautomat
    Ausgangsleistung: max. 2,4 kW
    Das Gerät hat Jg 1998, funktionierte bis zur Demontage einwandfrei und wird ggw. von meinem Solarteur in der Schweiz
    für Simulationszwecke verwendet....
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Welche Norm brauchst du ? oder Zulassung.... 0126 / AR4105 / Keine / Inselsystem / EEG ???

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Hallo, am liebsten wäre mir ein Gerät das ich nach aktuellem EEG legal zur Einspeisung in Deutschland nutzen dürfte.


    Aktuell alles nur Planungsphase / ob ich meine Insel auf netzeinspeisung umschaltbar mache :-)


    Die am conversion Geräte rauchen doch ab wenn ich deutlich mehr dran hänge als erlaubt oder :-/
    Was ich nicht versteh / schade finde ist das ich keinen wie beim victron Energy Laderegler finde, wo man einfach mehr dran hängen kann und er dann aus dem mppt raus regelt / damit eine überlast verhindert.


    Grus
    Blacki

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)


  • Ich verstehe auch nicht, wozu man noch ineffiziente Laderegler einsetzt, wenn doch WR alles eingepackt haben.
    Sogar meinem Steinzeitlichen kann man theoretisch 100 kW anschrauben und er regelt einfach den Eingangsstrom
    ab etwa 3 kW herunter. Dafür fährt er dann halt vom ersten bis zum letzten Sonnenstrahl Vollast :roll: ...
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Zitat von blacki

    Die am conversion Geräte rauchen doch ab wenn ich deutlich mehr dran hänge als erlaubt oder :-/


    warum sollen die Geräte abrauchen??


    schon mal überlegt warum eine 60Watt Glühlampe an einem 3680W (16A) Stromkreis nicht abraucht???

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • In einem anderen Thread stand etwas alla:


    Aoe Conversion, packen das nicht, regeln zu langsam runter mofets verreist es usw.
    Ne Glühlampe hat auch keine *Software* :-D
    Klappt es den mit den Geräten ?

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)

  • Was war das denn für ein Thread ? Blödsinn ! Du kannst das auch an AE Geräte hängen, ohne dass was passiert. Du verplemperst dabei einfach nur einen Teil der Leistung der PV Anlage.
    Du kannst auch je zwei Module an einen AE350/60 hängen - das sollte ganz gut hingehen.

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Zitat von letsdoit

    Was war das denn für ein Thread ? Blödsinn ! Du kannst das auch an AE Geräte hängen, ohne dass was passiert. Du verplemperst dabei einfach nur einen Teil der Leistung der PV Anlage.
    Du kannst auch je zwei Module an einen AE350/60 hängen - das sollte ganz gut hingehen.


    Naja, wenn die Leute einen Stapel Blei dran hängen? Das verträgt halt nicht jeder. :roll:
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.