Anlagenberatung

  • hallo zusammen


    plane im nächsten jahr eine pv anlage auf's dach zu bringen.
    ost west ausrichtung ca 40 grad ohne schatten. 2700kwh jahresverbrauch. 4-5kwh tagsüber, nachts 3-4kwh.
    nun lese ich seit 6 wochen im netz kreuz und quer und habe auch schon angebote auf dem tisch.
    würde gerne mal die meinung von euch hören obs was taugt oder nicht.
    optional sollte an alle anlagen später mal ein speicher anzuschliessen sein mit wenig aufwand.
    1. 5,72 kwp
    heckert solar nemo 60 p
    kostal piko 5.5 stringwechselrichter


    2. 6kwp
    solarmodul luxor 250 wp
    fronius symno 6.0 wechselrichter.


    3. http://www.tchibo.de/solaranlage-c400057705.html
    leider kann ich hier noch nicht sagen was verbaut wird



    und was sollte so ein anlage ca netto kosten pro kwp ?



    gruss ocir

  • Hi ocir,


    was bedeutet O/W-Ausrichtung 40°? 40° Dachneigung bei voller O/W-Ausrichtung? Oder ist das Dach irgendwie 40° in die ein oder andere Richtung gedreht? Wenn O/W, also 2 Ausrichtungen, müssen wir auch wissen, wieviele Module auf welche Seite passen. Dazu ist Dein Standort interessant und ggf. auch Bilder, um die Lage vernünftig einschätzen zu können.


    Wenn Du die Angebote schon hast, dann stell´ diese über das Angebotsformular mit allen notwendigen Daten ein und Dir wird sicherlich geholfen.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Hi


    1. Angebot wäre die Anzahl der Module für den Wechselrichter in Ordnung. Allerdings würde ich einen anderen Wechselrichterhersteller bevorzugen. Einfach mal im Forum Querlesen bezüglich Kostal


    2. Angebot wäre die Anzahl der Module mit 24 Stück unglücklich. Da müsste man 2*12 Module verstringen. Macht bei einem Wechselrichter der rund 600V "möchte" (bester Wirkungsgrad) nicht wirklich Sinn


    3. Tchibo Vieeeeeeeeeel zu teuer


    BTW alle 3 Angebote kannst du vergessen.


    Anzustrebener Preis bei rund 6 kWp grob 1350€


    Grüße

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • dachneigung 40 grad
    1 dachfläche nach osten die andere nach westen.


    der kostal gefällt mir auch nicht so
    gruss ocir

  • Bei 6KWp und Ost West mit DN40 sind die WR viel zu groß. Das dürfte auf ca. 12 Module je Seite und einen SMA SB5000TL-21 hinaus laufen. Alles andere als 70-hart macht keinen Sinn!


    Gesendet mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von PV-Express

    Anzustrebener Preis bei rund 6 kWp grob 1350€


    Ist der Preis ohne Mehrwertsteuer?
    Aber sonst alles mit drin( Montage, Aufständerrung, ggf. Gerüst)?


    Gruß
    Dirk

  • Zitat von Litti

    Ist der Preis ohne Mehrwertsteuer?
    Aber sonst alles mit drin( Montage, Aufständerrung, ggf. Gerüst)?


    Klar, hier im Forum werden immer Komplettpreise Netto gerechnet. Damit kann man besser vergleichen.
    Der von PV-Express genannte Preis ist schon eher "mittelmäßig", es geht auch günstiger bei guter Qualität.


    Hängt natürlich auch von den Verhältnissen vor Ort ab, wenn die Dachunterkante 10 Meter hoch (aufwändiges, teures Gerüst) ist und der Zählerplatz aufwändig komplett erneuert werden muss kann`s auch etwas teurer werden.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Zitat von seppelpeter

    Das dürfte auf ca. 12 Module je Seite und einen SMA SB5000TL-21 hinaus laufen. Alles andere als 70-hart macht keinen Sinn!


    Sehe ich genauso, allerdings sollte der TE endlich mal preisgeben, wie viele Module auf jede Seite kommen ...

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Zitat von ocir

    Geplant Sind 10 auf Ost und 12 auf West


    Und das ist dann 60 Grad aus Süden raus nach Westen und 120 Grad aus Süden nach Osten ... also 60/-120 bei einer Dachneigung von 40 Grad? Sind beide Flächen voll? Bei DN40 kann man auch fast verlustfrei ca. 6,5KWp an den SB5000TL-21 hängen.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5