Reparatur SB 5000TL-20 -> Nachts Display tot

  • linke Ecke oben vom braunen klotz ( trafo) müsste die diode sein.

    wenn die einen kurzschluss macht ist dieser auch am ausgang des netzteiles ( wo das schwarz rote Kabel steckt )meßbar.

    dazu das kabel mal abstecken und an den beiden silbernen Pins messen.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Merci - die werde ich dann mal tauschen, das ist nicht das Problem.


    An den Messpunkten müsste ich 12 V messen, wenn die Diode funktioniert - richtig?


    Diese Diode passt?


    SCHOTTKY-GLEICHRICHTER 3A 60V, DO-214AB


    Würde die bestellen:


    https://www.googleadservices.c…VusB7YQwg96BAgFEBs&adurl=


    Gruß

    12,16 kWp (Suntech+SMA) seit 2012,

    29,64 kWp (Heckert+SMA) seit 2015 und

    5,7 kWp (Heckert+SMA) seit 2017.

    10 kWh Li-Speicher von SENEC seit November 2016 und noch mal

    5 kWh Speicher (wieder SENEC) seit Dezember 2019.

    Seit Februar 2020 fahre ich e-Golf (300er).

  • War dann doch nix, Oben die Dioden vom Link was ich bestellt hatte und unten die ausgelötete Diode:



    Hat wer einen Tipp für mich, welche Diode ich beim STP 12000TL10 nehmen muss?


    Schon mal Danke im Voraus.


    Gruß

    12,16 kWp (Suntech+SMA) seit 2012,

    29,64 kWp (Heckert+SMA) seit 2015 und

    5,7 kWp (Heckert+SMA) seit 2017.

    10 kWh Li-Speicher von SENEC seit November 2016 und noch mal

    5 kWh Speicher (wieder SENEC) seit Dezember 2019.

    Seit Februar 2020 fahre ich e-Golf (300er).

  • Deine Bilder hier sind aber auch sehr, sehr schlecht.

    ;(

    Suche Dioden im DO-214AA-Gehäuse

    wie diese SK 56 DIO: Schottkydiode, 60 V, 5 A, DO-214AA bei reichelt elektronik hier.

    Ein Strom von 5A dürfte jedenfalls passen, Sperrspannung = 60V auch.

    Diese Bauteile habe ich auch stets auf Lager.

    Kratze doch einmal zur Identifikation der ausgelöteten Diode vorsichtig deren Schutzlack ab oder versuche das mit etwas Spiritus zu auflösen.

    Ein Borstenpinsel mit gekürzten Borsten ist mir hier stets eine Hilfe.

  • hast du die "defekte" DIode mal durchgemessen?


    ich würde da die größere Diode einbauen wenn mechanisch möglich.

    die originale Diode scheint ja zu schwach zu sein.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Hallo,


    wenn du die schon hast,

    rein damit.


    Aberauf die Polung achten.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hab ich gemacht, aber funzt trotzdem nicht - und auch auf Polung geachtet.


    Aber ich werde noch mal messen. Hab irgendwie das Gefühl, dass ich das falsche Bauteil ausgelötet hab...

    12,16 kWp (Suntech+SMA) seit 2012,

    29,64 kWp (Heckert+SMA) seit 2015 und

    5,7 kWp (Heckert+SMA) seit 2017.

    10 kWh Li-Speicher von SENEC seit November 2016 und noch mal

    5 kWh Speicher (wieder SENEC) seit Dezember 2019.

    Seit Februar 2020 fahre ich e-Golf (300er).