Neubau Inselanlage

  • Hallo,
    ich habe vor mir nach jahren meine Inselanlage im garten neu auf zu bauen. Mit mehr Modulen und Mehr Akku Kapazität.
    Dazu habe ich ein paar fragen:


    Ich habe mir folgende Module ersteigert und wollte Fragen wie ich nun alles Planen muss oder was für einen Laderegler ich am besten Nutze etc.


    Hier die Bilder der Module habe 8 Module GS50:




    Wie Verkabel ich diese Später richtig, in reihe oder Paralell ?


    Über Hilfe und Infos bin ich sehr dankbar.



    LG Michael

  • hi
    Ich glaube, du hättest die Frage VOR dem Kauf dieser Module stellen sollen. :idea:

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Joa dünnschicht, schlechte Idee,


    Hohe Spannung > wenige inselwechselrichter verfügbar......


    Meine Empfehlung, die halbwegs bezahlbar wäre, du hast 8 Stück, schalte sie alle parallel an einen victron Energy 100/15 kostet grob 105€

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)

  • sollte sogar an einem 75/15 klappen.. .. allerdigs Rückstromsicherug nicht vergessen an allen 8 Modulen.. volle Leistung geht aber nur mit 100/30

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • jo also die 100/ 15er Kiste würde ich nur bei 24 Volt batteriespannung nehmen, dann könntest du 360 der 400 Watt nutzen

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)

  • Zitat von blacki

    jo also die 100/ 15er Kiste würde ich nur bei 24 Volt batteriespannung nehmen, dann könntest du 360 der 400 Watt nutzen


    Ah geht sogar mehr.. der 15er ist bei 24V ohne weiteres ziemlich verlustfrei bis zu 500WP einzusetzen weil die NOCT Bedingungen der Module hier zumtragen kommen.. verlust wäre hier im unteren 1stelligen % Bereich .. tippe mal auf 1-2% wenn überhaupt ..pendant dazu der 30er bei 12V bis 500Wp... user Dokner hat 1000Wp am 100/50er bei 24V und der wird im 5 sec Takt geloggt .. ich kann mal eine Statisik dann anstellen wie hoch der Verlust dann wirklich real am 30er wäre weil ich hab Zugriff auf die Logdaten, ich nehm mal an Doki hat nix dagegen

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Danke erst mal für die Infos.
    Um es zusammen zu fassen:
    Ich schließe alle + und - Zusammen (Parralell) an den laderegler an. Dann natürlich den Akku (Exide 260Ah)
    Könnt ihr mir noch mal genau den laderegler nennen den ich kaufen muss, da oben zwei Modelle genannt wurden.


    LG Michael

  • moin
    @ pezi nöö kannst gerne nutzen jedoch ist es ein 100/50 ung derzeit hängen da 1500wp drannen 3x2 module


    @ ts warum hast du dich für dünnschicht entschieden??? ich hab meine Insel auch im garten und must feststellen das da ein echtes platzproblen herscht ....nun weiss net was du alles da betreibst jedoch hab ich mich deshalb für die 60 Zeller entschieden und bin gut mit gefahren
    welch systemspannung möchtest denn fahren ????????? das wäre wichtig für die ladereglerwahl
    grüsse steppo

  • Zitat von elthummy


    Ich schließe alle + und - Zusammen (Parralell) an den laderegler an. Dann natürlich den Akku (Exide 260Ah)
    Könnt ihr mir noch mal genau den laderegler nennen den ich kaufen muss, da oben zwei Modelle genannt wurden.


    Da brauchst du noch einen Verteilerkasten für die ganzen Kabel.
    Und was für Stecker und Buchsen sind an den Modulkabeln?
    Zum weiter verkabeln brauchst du da die jeweils passenden Gegenstücke (Stecker, Buchse) und Solarkabel 4 oder 6 mm².
    Für das Kabel vom Verteilerkasten zum LR, wie weit ist die Entfernung zwischen den beiden?
    Welchen max Querschnitt hat der LR im Eingang (+/-) für die Module?
    Oder willst du mit Y Verteilern alles bis auf 2 Kabel parallel verkabeln?

  • Zitat von doker13407


    @ ts warum hast du dich für dünnschicht entschieden??? ich hab meine Insel auch im garten und must feststellen das da ein echtes platzproblen herscht ....nun weiss net was du alles da betreibst jedoch hab ich mich deshalb für die 60 Zeller entschieden


    Oder 4 x130 Wp 36 Zeller hätten gereicht - mit PWM LR, entweder 12 oder 24 V.
    Alternativ 2 x 250 Wp 60 Zeller mit MPPT.