67574 | 7kWp || 1572€ | Solarworld

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Januar 2006
    PLZ - Ort 67574 - Osthofen
    Land Deutschland
    Dachneigung 38 °
    Ausrichtung West
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 11 m
    Breite: 4 m
    Fläche: 88 m²
    Höhe der Dachunterkante 2.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 882
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots 1. Dezember 2004 2. Dezember 2004
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1572.7 € 1656.9 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 882 843
    Anlagengröße 7 kWp 5.13 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 28 18
    Hersteller Solarworld Solarworld
    Bezeichnung Protect SW 250Wp SW 285 Mono
    Nennleistung pro Modul 250 Wp 285 Wp
    Preis pro Modul 203.13 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller Fronius SMA
    Bezeichnung SYMO 6.0-3-M Sunny Boy 5000TL
    Preis pro Wechselrichter 1429.2 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Creotecc Schletter
    Bezeichnung 30000
    Preis pro Montagesystem 1092 €
    Typ Zweilagig / Kreuzschiene Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Fronius SMA

    Hallo
    Ich hab hier mein erstes Angebot reingestellt, Noch ein weiteres werde ich morgen zum Vergleich einstellen.


    Was haltet ihr von Glas Glas??


    Gruss

    Einmal editiert, zuletzt von argus4 ()

  • Glas Glas, wenn Dir der Mehrpreis es wert ist !


    Wir das ein reines West Dach ?
    Preis sollte da locker noch 150 Euro runter :)
    Ausser es gib Erschwernisse, die nicht ersichtlich sind
    Neuer Zählerschrank, vergoldende Kabel usw.

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2017, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Sehr teures Angebot mit einer Ertragsprognose, die wohl nur zum Schönrechnen des Angebotes dienen soll. Zwar nicht unmöglich, aber keinesfalls die Regel. Hol Dir neue Angebote ein, das wäre mir schon zu unseriös.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • argus4 hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./67574-7kwp-1572eur-solarworld-p1309255.html#p1309255'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 23301 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Zitat von michaell

    Glas Glas, wenn Dir der Mehrpreis es wert ist !


    Wir das ein reines West Dach ?
    Preis sollte da locker noch 150 Euro runter :)
    Ausser es gib Erschwernisse, die nicht ersichtlich sind
    Neuer Zählerschrank, vergoldende Kabel usw.


    Hallo
    Es wird die eine Hälfte Ost und die andere Hälfte West.

  • Zitat von argus4

    Es wird die eine Hälfte Ost und die andere Hälfte West.


    Dann könnte man in 1 auch auf den 5KVA WR gehen bei DN38.


    Insgesamt schwache und teure Angebote.
    Das 2. Angebot ist ein Witz.
    WR auch hier zu groß ... bei 5,13KWp und O/W reicht ein 3,6KVA WR für 70-hart ... alles andere als 70-hart macht keinen Sinn.


    Stell doch mal die Belegungspläne von 1 und 2 als Bild ein.
    Wie hoch ist euer Stromverbrauch ... gibt es eine Wärmepumpe oder andere "außergewöhnliche" Großverbraucher.


    Grundsätzlich ist der Ansatz unter 7KWp zu bleiben gut, wenn nicht viel mehr drauf geht und auch mit einer etwas kleineren PV Anlage kann man bei Ziel hoher EV und niedrigem Stromverbrauch glücklich werden ... aber nicht bei den Preisen.


    Ist da irgendwas besonderes dabei wie ein neuer Zählerschrank ... lange/unklare Kabelwege usw.?


    Ertragsprognose nach PVGis classic10 sind bei voll Ost/West und DN38 mal gerade 755KWh/KWp zu erwarten ... nach PVGISClimate kommst Du auf 830KWh ... alles drüber ist pures Glück ... oder Schönrechnen des Anbieters ... ein Angebot sollte man mMn immer konservativ mit dem Classic10 Wert rechnen. Der Anbieter "lügt" den Ertrag also 10% besser.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5




  • Zum Angebot Nr. 2 ist das erste Bild !!!


    Kein neuer Zählerschrank keine langen unklaren Kabelwege.... Stromverbrauch liegt bei ca. 4000 -4500 kw.

  • Was ist der Grund, warum Du bei dem Dach die 10 kWp nicht vollmachst? Je 20 Module á 250W auf jede Dachseite, verstringt an einem ABB PVI 7.5 bei 70% hart - fertig. Das sollte dann ohne besonderen Zusatzarbeiten bei max. €1300,-/kWp liegen.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Also mir wirds dann eigentlich zu teuer.... max. wollte ich so um die 10T Euro ausgeben. Beim 1. Angebot hab ich schon höher als die 5kWp " die mir die Verbraucherschutzzentrale empfohlen hatte" mal anbieten lassen und zwar 7kWp.


    Noch ne Frage zu meinem 2.Angebot mir wurde z.B nicht der Einzelpreis genannt , also eigenltich nirgends steht irgenwo der Einzelpreis sonder nur solche pauschbeträge... ist schwer nachzuvollziehn. Was das Gerüst die Module usw... eigentlich kosten.

  • Angebot 2 sieht nach Pfalzsolar aus, wollten mir auch die 285 monos andrehen. Viel zu teuer. Kann dir bei Bedarf noch eine Firma nennen, wo ich es jetzt mit 250er Protect von SW machen lasse und zahle dafür mit 6,25 kw nur 8tsd.

    6,25 kwp - 25x SW Poly 250 Protect - WR Kaco blueplanet 4.6 TL1 - Ost/West - Solarlog 300 PM+