Photovoltaik Anlagen Erträgnis Vergleich sinnvoll?

  • Hallo,


    am 30.9. ist unsere Photovoltaik Anlage mit Speicher in Betrieb gegangen.


    mein Mann meint, das sie an sehr sonnigen Tagen- die wir in der Zeit auch hatten, nicht die volle Leistung bringt, die sie bringen sollte.


    Was meint ihr dazu, wie und wo kann man das denn am besten beurteilen und vergleichen, damit wir uns gegebenenfalls mit dem Hersteller in Verbindung setzten könne, wir müssen eh noch die letzte Rechnung bezahlen, aber die liegt uns auch noch nicht vor, genauso wie die ganzen anderen erforderlichen Unterlagen für die Steueranmeldung etc.


    Danke für Rat.


    Wir wohnen in NRW


    LG Fee

    Einmal editiert, zuletzt von Fee123 ()

  • Generell würde ich bei öffentlichen Portalen nach Anlagen in der Nähe mit gleicher Ausrichtung suchen und schauen, was diese Anlagen am selben Tag erzeugt haben.
    Da aber die meisten Anlagen dort ohne Speicher sind, dürft ihr aber nur die tatsächliche Solar-Erzeugung bewerten....


    Beispielsweise könnt ihr hier schauen:
    http://home.solarlog-web.de/map.html


    Stefan

  • Achtet auf die Vollständigkeit der Unterlagen und dass die Anlage bei der BNA gemeldet ist.


    Zitat von LumpiStefan

    Beispielsweise könnt ihr hier schauen:
    http://home.solarlog-web.de/map.html


    oder hier:
    http://www.sonnenertrag.eu/
    https://www.sunnyportal.com/Te…PublicPagesPlantList.aspx

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Zitat von Fee123

    mein Mann meint, das sie an sehr sonnigen Tagen- die wir in der Zeit auch hatten, nicht die volle Leistung bringt, die sie bringen sollte.


    Schade um das Geld für den Speicher ... das ist Hobby ... welchen Ertrag soll die Anlage eurer Meinung nach denn bringen und was hat sie seit dem 30.09. gebracht?


    Welche Ausrichtung und PLZ hat die Anlage?
    Welche Ertragsprognose hat euch der Anbieter genannt?


    Die Ertragsprognose (vom Anbieter) kann man hier überprüfen; PVGis Classic mit 10% Verlust und Berechnung spezifisch für ein KWp ist der Standard im Forum.


    Du kannst im Forum auch die diversen Ertragsstammtische durch gehen ... es werden sich sicher einige Anlagen in eurer Nähe finden zu denen täglich die spezifischen Erträge gepostet werden.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Hallo,


    ja der Speicher bringt halt nur was am Abend, aber besser als nix. Da gibt es halt kontroverse Meinungen drüber.... :)


    Und du bekommst heutzutage die KFW Förderung nur noch, wenn du einen Speicher mitbestellst, sind immerhin so circa 900 Euro, die man ja geschenkt bekommt,


    Der Speicher hat im Endeffekt im Angebot finanziell auch nicht so viel ausgemacht, davon dann noch die KFW Förderung bezogenen, war es o.k.


    LG Fee

  • Zitat von Fee123

    ja der Speicher bringt halt nur was am Abend, aber besser als nix. Da gibt es halt kontroverse Meinungen drüber....



    Zitat von Fee123

    Der Speicher hat im Endeffekt im Angebot finanziell auch nicht so viel ausgemacht, davon dann noch die KFW Förderung bezogenen, war es o.k.



    Und dann herumjammern weil es im O k t o b e r nicht mehr für 100% der Anlagenleistung reicht .


    Django

  • Hallo,
    Nicht gleich alle alles niedermachen, der Einstand ist nun mal voller Fragen.
    Interessant wäre aber, wie teuer war der Speicher wirklich?
    Kaum ein Unterschied bei 900.-€ Förderung? An diesem Speicherteil wäre ich auch noch interessiert.
    So nebenbei, nach den ersten sonnigen Oktobertagen kam ich auch nicht mehr auf 100%, muss wohl am Wetter liegen.
    Sonnige Grüße und die Hoffnung auf einen goldenen Rest-Oktober ??

    28 EGING 190W, WR SMA 5000TL20
    Ausrichtung -36°, DN 42°
    I.B.N. 6/2011

  • Moin!


    Ich hätte da auch noch ein paar Links anzubieten
    PV-Erträge
    http://re.jrc.ec.europa.eu/pvgis/
    http://www.sonnenertrag.eu/
    http://www.pv-ertraege.de/


    Anlagenvergleich (Region)
    https://www.sunnyportal.com/Te…PublicPagesPlantList.aspx
    http://home.solarlog-web.de/
    http://www.sonnenertrag.eu/
    http://www.pv-log.com/


    Ich möchte natürlich nochmal auf seppelpeter `s Fragen hinweisen....
    -Welche Ausrichtung und welchen PLZ Bereich hat die Anlage und wie hoch ist die Ertragsprognose des Anbieters.


    Achtet bitte darauf, dass ihr eine vollständige Anlagendokumentation bekommt! Sehr wichtig! Hier Infos und Beispiele:
    http://www.sfv.de/artikel/pv-a…_installateur_fordern.htm
    http://www.solaranlagen-portal…taik/checkliste/uebergabe
    http://www.photovoltaik-anlage…ass/dokumente/pvapneu.pdf


    Beim Überfliegen der Seite wurde ein "Einspeisevertrag" mit dem "öffentlichen Anbieter" erwähnt. Dieser ist nicht notwendig, da die Einspeisung im EEG gesetzlich geregelt ist!
    ________________


    Weiterhin müsst Ihr beachten, dass nun die weniger gute dunkle Jahreszeit bekommen hat. Da ist die Anlagenleistung niedriger, aber trotzdem 100%. Dazu mal 2 Beispiele, leider kann ich derzeit keine Bilder hochladen....
    Am 11.06.2015 hat meine Anlage (Ost/West Ausrichtung) mit 13,46kWp 85,3kWh produziert. Das sind 85,3kWh/13,46kWp = 6,34kWh/kWp.
    Am 01.10.2015 hat die gleiche Anlage "nur" 44,7kWh produziert. Das sind 44,7kWh/13,46kWp = 3,32kWh/kWp.


    Im ersten Moment könnte man meinen meine Anlage hätte ca. 50% Leistung verloren....aber nein die Sonne hat nur weniger Kraft, steht tiefer, Sonnenscheindauer ist geringer und der Winkel zur Anlage ist ebenfalls weniger gut....


    Im Grunde sind diese beiden Tage sogar 100% Tage. Optimal Kurve wurde erzeugt. Sobald er meine Bilder wieder nimmt stelle ich sie ein. Dann ist es deutlicher.


    Ich möchte damit einfach sagen: Beide Tage waren Top und viel mehr ging nicht mehr (vielleicht im Bereich 0,1- 0,3kWh/kWp, aber das ist Wunschdenken 8) ) :!:


    Es werden mit Sicherheit weiter Fragen aufkommen. Ich denke auch im Bereich Steuern. Die Beiträge von "kpr" sind sehr zu empfehlen. Weitere Links:
    http://www.photovoltaikforum.c…ensteuer-t36945-s980.html
    und http://www.pv-steuer.de
    "paulchen" und die Betreiber von http://www.pv-steuer.de sind "eins".
    Ich nutze das Tool selbst auch und bin damit sehr zufrieden.


    So in diesem Sinne schöne Grüße aus NDS dem Nachbarland von NRW.


    Gruß
    Red5FS

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb