Probleme mit SE optimierern, teilweise Stringausfälle

  • Hallo,
    seit 4 Wochen darf ich eine 6kWp Anlage in Ost-West Richtung mein eigen nennen.
    Leider habe ich ziemliche Probleme mit den verbauten Solaredge Leistungsoptimierern.


    Gleich vorweg, ich habe mich für Solaredge Optimierer entschieden, da ich doch gerade im Winter durch die Hohe Dachattika der Dachterrasse viel Verschattung habe.


    Anbei ein Foto der PV, ich habe das Piko BA 6 LI Batteriesystem mit 7,2 kWh. Diesem Vorgeschaltet ist die Solaredge Monitoring InterfaceBox.



    Nun folgend die Aufzeichnungen der beiden Strings an einem absolut Strahlend blauen Himmeltag, ohne auch nur ein wölkchen am Himmel (11.10.2015).


    West String



    Ost String



    Woran kann so etwas liegen, SE ist mehr oder minder Ratlos seit 3 Wochen an dem Thema dran, der einzige Vorschlag war bisher einen der 20 Optimierern zu tauschen.


    Hab noch duzende Bilder auf denen einfach mal Mittags um 12 oder auch mal Nachmittags um 3 ein String sich komplett abschaltet. z.b. dieses hier.



    Jetzt ist dieses Bild ja nun der Ost-String, aber SE schlägt vor einen bestimmten Optimierer im Weststring zu tauschen, aus meiner Sicht nicht die Lösung des Problems.


    Hatte jemand von euch schon mal ähnliche Probleme? Der Support von SE wird von mir als max. ausreichend bis mangelhaft bewertet, wenn man nicht ständig in der Hotline hängt und nachbohrt, tut sich gar nix.


    Hat jemand Lösungsansätze, wie ich den Fehler eingrenzen kann, da manchmal der Weststring, manchmal der Ostring spinnt!


    Danke für die hoffentlich folgenden Tipps von euch,
    und sorry wenn das Thema schon mal irgendwo behandelt wurde, ich habs echt nicht gefunden.


    Gruß Mabi

  • Willkommen hier im Forum!


    SE und Dein Solarteur (falls nicht DIY) sollten hier öfters mal im Forum lesen, da steht zu hunderten die Lösung für Dein Problem.


    Die Stringspannung der Module im Ost-String ist zu klein. Oder anders ausgedrückt, die Anzahl der Module im Ost-String ist zu wenig.


    Benenne mal den genauen Modultyp.

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest

  • Moin mabirech,


    willkommen im PV-Forum :D


    Dein Grund des Anmeldens hier im Forum ist natürlich weniger schön!
    Welchen WR hast verbaut? Wie ist verstringt? Doch 1 X 20, oder? Welche Optimierer?


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Wie ist verstringt? Doch 1 X 20, oder?


    12 + 8

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Dann war das sicherlich ein Auszubildender, falls das so sein sollte :roll:


    Gruß
    Martin


    Der Meister, der diese Anlage konzipiert hat, kann gleich nochmal in die Lehre gehen. :mrgreen:

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest

  • Hi, vielen dank für drn Tip,
    natürlich 12+8 was auch sonst.


    Module LG 300 mono neox oder so ähnlich, 20x
    WR piko ba 6.0 von Kostal, beide tracker parallel geschaltet
    Optimierer SE p300 mit smi auswerteeinheit.


    Die strings gehen beide auf den smi, von da auf einen tracker am wr, deshalb parallel betrieb der tracker.


    Gruß mabi

    6kWp ---- Piko BA 6.0 ---- LiFePo 7.2 Speicher ---- 20x LG MonoX 300 ---- 20x P350i Optimierer mit SMI Box---- Zinco Gründach System 15° Neigung Ost-West

  • Zitat von mabirech


    natürlich 12+8 was auch sonst.


    Module LG 300 mono neox oder so ähnlich, 20x
    WR piko ba 6.0 von Kostal, beide tracker parallel geschaltet
    Optimierer SE p300 mit smi auswerteeinheit.


    Gruß mabi


    Also doch 1 X 20. Das passt dann.


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Gehört eigentlich das ganze Flachdach Dir?
    Wenn ja, hat dir der Anbieter schön SE aufgeschwatzt aber sonst recht wenig Ahnung.
    Im Verkaufen war der ohnehin sehr gut. Mit Speicher, sündhaft teure Module wo nicht mal Optik als Argument zieht und 6KWp bei Ost West am 6KVA WR. Oh je!


    Gesendet mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Also doch 1 X 20. Das passt dann.


    Gruß
    Martin


    Sicher dass das richtig ist?
    Ich irgendwie nicht...
    Wenn 4 Solarkabel am WR ankommen dürfte es tendenziell eher falsch sein oder was heilt hier noch eine parallel Schaltung am WR?


    Gesendet mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5