Tesla Aktie

  • Aktuell 275 USD.


    Da liegen wohl wieder die Nerven blank, alles was mir dazu einfällt ;):


    “The same procedure as last year, Miss Sophie?”

    “The same procedure as every year, James.”

    Nur 20 Prozent der deutschen Autobahnen haben ein fixes Tempolimit: Link

    Nur 8% der Unfälle finden auf Autobahnen statt: Link

    CDU,CSU, FDP, AfD sind gegen, Grüne, SPD, Linke für ein Tempolimit auf Autobahnen. Linke fordern auch 80 km/h auf der Landstraße und 30km/h innerorts.

  • naja - vielleicht auch deshalb.... is ja mal was......


    https://www.handelsblatt.com/u…-cImQMislFeFKcD0KdaWa-ap1

    ab jetzt - Hyundai Kona 64 kWh - 150 kW

    Statt Klimastreik - egal wann - PV montieren fürs Klima ! FridayForMounting FFM :mrgreen:

    Wer mich zitieren mag - bitte ausschließlich Vollzitate !

    Für 2022 sind die Auftragsbücher bis Oktober voll !

  • Sollte Tesla derzeit nicht unwahrscheinlich hohe Umsätze (für Tesla) einfahren und bedingt durch die hohe Auslastung der Fabrik entsprechend mehr Marge einfahren?

    Klar ist fast 1 Milliarde unvorstellbar viel, aber bei >5000EH/Woche beim Model 3 sind das etwa 6 Wochen Produktion um (bei veranschlagten Produktionskosten von etwa 20.000€/Stück die Summe einzunehmen.

    Klar steuern usw. schlagen auch zu Buche, ich gehe aber davon aus das die ausreichend Abschreibungen haben um da nicht zusehr belastet zu sein.

    Oder sehe ich das falsch?

  • naja - das Geld ist halt JETZT weg und nicht Stück für Stück gegen den Gewinn aus Fahrzeugen abgestottert....


    Ich denke, das waren 25% vom Eigenkapital - das ist schon was.....

    ab jetzt - Hyundai Kona 64 kWh - 150 kW

    Statt Klimastreik - egal wann - PV montieren fürs Klima ! FridayForMounting FFM :mrgreen:

    Wer mich zitieren mag - bitte ausschließlich Vollzitate !

    Für 2022 sind die Auftragsbücher bis Oktober voll !

  • Was das Model S Facelift betrifft - ggf. wird es auch ausshließlich ein Facelift des Innenraum. siehe älterer Beiträge bei electrek:


    "In order to achieve that, the automaker’s strategy is to ‘harmonize’ the interior with a similar look as the new interior introduced with the Model 3, but with some more premium materials and features.

    The company expects that this “harmonization” will result in cost reduction and increase its gross margin on the Model S and Model X."


    https://electrek.co/2018/07/30…esh-exclusive-first-look/

    https://electrek.co/2018/07/30…interior-refresh-q3-2019/


    Damit würde auch ein entsprechendes Chasis Update für S und X gemeinsam zu einem späteren Zeitpunkt durchaus Sinn ergeben.

    Nur 20 Prozent der deutschen Autobahnen haben ein fixes Tempolimit: Link

    Nur 8% der Unfälle finden auf Autobahnen statt: Link

    CDU,CSU, FDP, AfD sind gegen, Grüne, SPD, Linke für ein Tempolimit auf Autobahnen. Linke fordern auch 80 km/h auf der Landstraße und 30km/h innerorts.

  • Von 291 USD unmittelbar vor dem Model Y Event ging es runter auf aktuell wieder 275 USD. Da haben sicher einige mehr erwartet.


    Was bleibt von den letzten Tagen:


    - 250kW an den V3 Supercharger schon für das aktuelle Model 3 und auch künftige Modelle (Model Y) sind ein dickes Plus auf der Tesla Seite gegenüber anderen, da wundert mich das man das nicht bei dem Event herausgestellt hat.


    - Daten inkl. Preisen zu allen Model Y Varianten bereits jetzt verfügbar und bestellbar (2500 USD "Pre-Order-Payment"). Ich finde das Model Y sehr gelungen. Trotz dessen das ich absolut kein SUV Fan bin gefallen mir die Proportionen (mit den entsprechenden Rädern). Kofferraum deutlich alltagstauglicher. Angepeiltes Lieferdatum gegenüber Mitbewerbern passt (ab Ende 2020 / Anfang 2021)


    - Das Model S Update hebt man sich offenbar für später auf (evtl. doch Q3?)


    Vorstellung des Pickup ? Sehe ich erst nach konkreterem zum Semi. Für mich ist der Semi noch ein größere Unbekannte. Tesla kann/muss sich nun weiter voll auf die Produktion konzentrieren, in Q1 kommt das "Minus" aufgrund verschiedener Effekte. Liefern, liefern, liefern,... Gewisse Erwartungen (Steigerungen) die ich auch in die Power Sparte habe.


    PS:

    Währenddessen eine Ankündigung vom Audi Vorstand: "90.000 Audi-Mitarbeiter seien zu viel. (..) Vorstandschef Bram Schot hatte schon vorab massive Einschnitte auch beim Personal angekündigt."

    https://www.heise.de/newsticke…utos-wachsen-4335189.html

    Nur 20 Prozent der deutschen Autobahnen haben ein fixes Tempolimit: Link

    Nur 8% der Unfälle finden auf Autobahnen statt: Link

    CDU,CSU, FDP, AfD sind gegen, Grüne, SPD, Linke für ein Tempolimit auf Autobahnen. Linke fordern auch 80 km/h auf der Landstraße und 30km/h innerorts.

  • da haben halt viele mehr erwartet....

    Ich finde, das Ding sieht aus wie Überraschungseiplastik....

    ab jetzt - Hyundai Kona 64 kWh - 150 kW

    Statt Klimastreik - egal wann - PV montieren fürs Klima ! FridayForMounting FFM :mrgreen:

    Wer mich zitieren mag - bitte ausschließlich Vollzitate !

    Für 2022 sind die Auftragsbücher bis Oktober voll !

  • Was war da groß mehr zu erwarten. Es ist halt der X des 3er mit vielen Gleichteilen und ohne Sperenzien wie die X-Wing, die man ja durchaus auch mit gemischten Gefühlen betrachten kann. Der Wagen liegt absolut in den Erwartungen.


    Erfüllt man die Erwartungen, werden in der Regel ein paar Kursgewinne mitgenommen und gut. Mehr muss man in den Aktienkurs auch nicht hineininterpretieren. Das ist nichts besonderes. Tesla entwickelt sich halt zu einem normalen OEM. Der Y ist dann halt ein ganz normales Modell im Portfolio. S & 3 waren ja große Schritte in der Entwicklung des Unternehmens. Die Gewinne will man jetzt mit dem Y einholen. So sieht es nüchtern aus. Der Wagen wird sich auch ohne Wow-Effekt verkaufen.

  • Doch noch ein klein wenig zum Pickup im Nachgang:


    https://electrek.co/2019/03/15…p-truck-teaser-elon-musk/


    PS: Hier noch ein weitere Beitrag von mir im Thread:

    Elektroautos sind hier!

    Nur 20 Prozent der deutschen Autobahnen haben ein fixes Tempolimit: Link

    Nur 8% der Unfälle finden auf Autobahnen statt: Link

    CDU,CSU, FDP, AfD sind gegen, Grüne, SPD, Linke für ein Tempolimit auf Autobahnen. Linke fordern auch 80 km/h auf der Landstraße und 30km/h innerorts.

  • Der Kurs hat gelitten, nicht weil Tesla keine Neuigkeiten hatte, sondern weil das Marketing von VW (VAG) GM, Ford & Co. einen enormen Betrag investiert hat, um sich als kommende BEV Hersteller darzustellen.


    Beim Consumer kommt an:


    in den nächsten Tagen liefern wir von < 30.000 € bis hin zum Luxus Segment alles als BEV. Und das besser !

    Niemand fragt da nach, welche Stückzahlen, welche Rampe zu erwarten ist. Geschweige denn, wo die vielen Zellen, Module bzw. Akkus produziert werden sollen.


    Der Consumer ist halt so und die Anleger sind kaum anders, zumal die Großaktionäre ja nicht täglich Aktien kaufen und verkaufen. Der Kurs wird kurzfristig ( von 1 Sec bis 3 Monaten) von Spekulanten und Spielern dominiert. Einige setzen dabei professionell auf die Wirkung von Meldungen u.ä. andere reagieren direkt auf Meldungen die sie meist selbst kaum einordnen können.


    Viele mag das jetzt vorkommen, als ob Tesla in die Defensive gedrückt wird und um das Überleben kämpfen wird müssen.


    Und die harten nachprüfbaren Fakten?


    Wie viel e-Tron kann Audi in der ersten Woche Juli 2020 fertigen?

    Wie viele e-Porsche werden in 2020 auf der Straße sein?

    Wird es einen PickUp von Ford geben im Jahr 2021?

    Und in welchen Stückzahlen?


    Welche Reichweite und Ausstattung wird der ID von VW haben, den sie Regulär ab Q2 2020 in allen Autohäusern anbieten können? Was kostet der und welche Stückzahlen werden da in 2020 zu erwarten sein?


    Was machen die Koreaner?

    Legt GM nach, bzw. kommt da überhaupt noch was?


    BMW , Daimler liefern was in 2020? Welches BEV soll mehr als 50.000 EH gebaut werden, Wo und Wie?


    Warum setzt die KP und die Region Shanghai nun derart auf Tesla?

    Was fehlt den KP Klitschen?

    Was machen die 'vielen' Modelle von VW bis Daimler in Rot-China (BEV)?


    Das Tesla in 2019 keinen Zugang zum US Finanzmarkt hat, hat welche Auswirkungen auf den Hochlauf der Fertigung und die neuen Modelle?


    Wie geht es mit der F1 weiter? Wie bewertet man die Aussage, das die 105 GWh Kapazität in Stein gemeißelt sind?

    Warum montiert , bzw. fertigt man nun da auch noch Autos?


    *Meine Spekulation ist, das Tesla in 2019 einen Produktivitätssprung bei Zellen darstellen konnte oder wird können, der weit über dem normalen Zyklus hinaus geht. * > 30%


    Das Kartenhaus aus Marketing , Ankündigen und typischer Überheblichkeit von überbezahlten Managern (VW &Co.) wird in 2020 in sich zusammen fallen. Vor allem, weil man die Erwartungen derart befeuert hat, das man die gar nicht erfüllen wird können. Aus diesem Desaster werden die KP Klitschen und Tesla als Sieger hervorgehen.