Verluste bei 60% regelung (KWF Förderung)

  • Moin Zusammen,


    an anderer Stelle ist die Frage schon mal aufgekommen, leider keine Antwort, deshalb hier noch ein Mal.
    Welcher Ertrag geht durch die 60% Abriegelung bei KWF Speicher Förderung verloren ?
    Kann man das überhaupt abschätzen?


    Mir ist bewusst, dass das stark von unserem Verbrauchsverhalten abhängt – daher nur eine Schätzung.
    Täglicher Verbrauch liegt bei ca. 14 kwh – davon ca. 10kwh bei Tageslicht


    :danke: im vorraus

  • Hi Bandit,


    Wie du schon sagtest, dass hängt von vielen Faktoren ab ;-)


    1. Wie ist die PV überhaupt aufgebaut?
    Optimal nach Süden ausgerichtete Systeme haben zu "Spitzenzeiten" eine deutlich höhere Auslastung als Ost-West Anlagen (die O/W Anlagen arbeiten sozusagen etwas länger am Tag mit weniger Spitzenlast). Dementsprechend wird bei einer Südanlage bei 60% Abriegelung ein deutlich höherer Ertrag über 60% anfallen als bei einer O/W Anlage


    2. Verbrauchsverhalten
    Wenn du es schaffst, einen höheren Teil des PV Ertrages zu den genannten Spitzenzeiten zu verbrauchen, dann hast du natürlich weniger Verluste als wenn du tagsüber garnicht zuhause bist. Ein Tagesverbrauch von 10 kWh muss in RElation zur PV stehen. Hast du nur 2 kWp, dann hast du garkeine Verluste, wenn du 30 kWp auf dem Dach hast, dann hast du herbe Verluste :-P


    3. Batteriegröße
    Dieser Punkt ist natürlich eng mit dem 2. Punkt verbunden (eigentlich ist die Batterie beim Laden ja auch nur ein Verbraucher). Wenn du den Ertrag der PV gut "wegsteckst" und den Batteriestrom nachts verbrauchst, dann hast du weniger Probleme, als wenn du "nur" 1 kWh Batteriekapazität hast ;-)


    GROB geschätzt geht man bei einer nach Süden ausgerichteten Anlage von ca. 5% des Ertrages über 70% aus, von daher würde ich in ETWA von 10% der PV Leistung ausgehen, die du in den Spitzenzeiten um den Mittag herum verbrauchen müsstest.....(angabe ohne Gewähr :-P )

  • Entschuldige bitte - die Eckdaten der Erzeugung habe ich vergessen


    10kwp auf dem dach
    Nachdeigung 42grad
    -60grad steht das dach
    Ca. 8kw/jahr sind vom Dach zu erwarten
    Speicher ca. 12kw davon ca. 6 nutzbar
    Ladestrom ca. 12A

  • Hallo


    Ich habe meine Anlage durch die( Speicherförderung die ich hoffentlich noch bekomme) auch auf 60/40 einstellen müssen.


    Anlage Richtung süd 15%.


    Im Sommer ist es schon ganz schön wie die Wechselrichter ausgebremmst werden.


    Aber wenn man die Förderung rechnet das gegenüberstellt wäre es schlecht das die paar Jahre nicht zu machen.


    Es wird ja aber nur das mehr abgeregelt.


    So sehe ich das bei meiner Anlage.


    Bsp: Deine 10 kw bringen grade 100% was ja nicht immer der fall ist.


    60% musst du selbst verbrauchen da wird der Wechselrichter noch nicht gebremmst.


    nur die weiteren 40% und da von musst du ja noch deine Grundlast abziehen.


    Jetzt ab Oktober geht es finde ich.


    Du kannst den Strom nur verbrauchen wenn der Speicher dann voll geladen ist.


    Oder lässt dein Speicher erst später am Tag beladen wenn du das einstellen kannst weil früh hast du ja noch nicht 100% von


    deiner Anlage.


    Ich verbrauch den Strom mit ner Heizpatrone im Puffer oder Klima.

    Senec Business 60kwh 30 kwh nutzbar

  • Zitat von solar26


    60% musst du selbst verbrauchen da wird der Wechselrichter noch nicht gebremmst.


    Du meinst sicherlich, 60% kannst Du einspeisen


    Zitat von solar26


    Du kannst den Strom nur verbrauchen wenn der Speicher dann voll geladen ist.


    Das ist ja wohl eine Frage der Software!


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V

  • Hallo solar26,


    sehr interessant!
    Einiges verstehe ich allerdings gerade nicht oder hab es noch nie verstanden ;-)


    Die Solar-Leute haben mir das so erklärt, das 60% von dem was gerade bei WR ankommt (abzüglich Eigenverbrauch) eingespeist werden kann und nicht 60% von der Generatorleitung.


    Ich beabsichtige ein Kostal System installieren zu lassen - gute Frage wie der das macht - muss mich da dann noch mal einlesen. Zur not mittel zeitschaltuhr und Schütz den Speicher vom WR trennen.


    Du schreibst " die paar jahre"
    Wie lange besteht die die 60% Begrenzungspflicht? Ich entnehme den Unterlagen der KWF275 da keine Eingrenzung und verstehe da so, das diese begrenzung da ist, so lange die anlage am netz ist - richtig oder falsch?


    Der Speicher ist durch eien herbstaktion au fmal so preiswert geworden, das die KWF Zulage nur noch ca. 600eur betragen würde - daher die Überlegung das nu rnoch mit der KWF 274 zu machen

  • MBIKER_SURFER


    ja natürlich 60% einspeisen.


    Mit dem Speicher später beladen natürlich nur wenns technisch machbar ist.


    Ich habe auch kostal ich mach dann mal Screen vom Portal und stell es dir hier rein.


    Ich habe eine andere Förderung wenns klappt bekomm ich ca .hälfte vom Speicher Ausgezahlt und muss mich drei Jahre an


    die 60/40 halten .


    Für mich macht das sinn bei 12 Cent Einspeisevergütung.

    Senec Business 60kwh 30 kwh nutzbar

  • Hallo,


    bei meiner Ost/Westanlage mit Speicher habe ich mit 60% Weich nach meiner Schätzung in den Spitzenmonaten Juni, Juli, August maximal 10-20 kWh insgesamt durch die Abriegelung verloren.


    Mag bei anderen Ausrichtungen andere Verluste geben.


    60% der Anlagenleistung + Eigenverbrauch (Haus + Speicher) = max mögliche Leistung der Anlage.


    Wenn die Steuerung mal noch mit Wetterdaten gefüttert wird, dann geht das gegen Null.


    Dafür wurden mir aber die knapp 2300 € schon auf mein KFW-Darlehen gutgeschrieben!


    Es lohnt sich!

    Meine Anlagen:
    1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
    WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
    2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
    SENEC. Home V2.1 LI 7,5 Speicherkapazität

  • sab in Sachsen.


    Aber zur zeit glaube nicht mehr.


    Schau mal die Bilder an.


    Der WR begrenzt wirklich nur das mehr.


    Und wenn mal wenig sonne scheint und der Wr keine 60 von 100 erreicht gar nicht.

    Code