Umsatzsteuererklärung 2014

  • Hallo Forum,


    könnt Ihr mir weiterhelfen beim Ausfüllen der Umsatzsteuererklärung für 2014? Wäre super.


    Die Anlage ist von 2013 (ohne Vergütung des EV) und steht in Bayern.
    Die Kleinunternehmerregelung wurde nicht angewendet (MwSt wurde erstattet bei der Investition).


    Ich würde die Umsatzsteuererklärung folgendermaßen ausfüllen (bitte korrigieren, wenn ich falsch lege):

    • Auszahlung vom Netzbetreiber (netto) in Zeile 33 (177)
    • Berechnung EV (netto) in Zeile 34 (178)
    • Summe bilden in Zeile 60


    Bei der Ausfüllhilfe für die Anlage EÜR 2014 sind noch folgende Angaben angegeben:

    • Umsatzsteuer auf EV
    • 5%-Abschreibung
    • Sonderabschreibung
    • Zinsen
    • Steuerberater
    • Pauschale für Ausgaben


    Müssen diese Werte oder andere Daten auch irgendwo in die Umsatzsteuererklärung mit rein oder passt es so?


    Vielen Dank für Eure Unterstützung
    dodi

  • Nur mal so als Frage, Umsatzsteuer Voranmeldungen wurden abgegeben.
    Wurde wie hier im Forum vorgeschlagen die Summen im Dez ausgeglichen, dh. bei der UST kommt jetzt einfach die Meldung gerundet eine 0 raus?


    Gewinn hat mit Umsatz erstmal nichts zu tun, damit auch die EÜR für die UST irrelevant.

    5,5kWp Az-105° Ost & 7,5kWp Az75° West DN40° an 12.0 TL3 Kaco online seit Sep2013

  • Es fehlen die Vorsteuerbeträge aus Rechnungen anderer Unternehmer (falls <> 0) (Abschnitt D des Formulars... wenn ich mich richtig erinnere)
    und das Vorauszahlungssoll (als ca. vorletzter Eintrag)




    Zu den übrigen genannten Stichworten
    USt auf EV hast Du ja schon berücksichtigt
    Der Rest hat nix mit der USt-Erklärung zu tun; allenfalls die bei jeglichen Aufwendungen ggf. angefallene USt wäre als Vorsteuer zu erfassen; aber das die fehlt.. hatte ich ja oben schon erwähnt.)

    16,92 kWp / 72 x Sharp NU-235 / Aurora Power One 12,5 + 3,0/ 0° Südabweichung / 8° Dachneigung

  • Vielen Dank für Eure Antworten.
    Damit konnte ich die Umsatzsteuererklärung erfolgreich ausfüllen.
    Jetzt habe ich aber noch folgende Frage:


    Unser Steuerberater hat für die letzte EÜR eine Pauschale für Ausgaben in Höhe von 100€ angegeben.
    Wo kann ich denn diese Pauschale eintragen?


    Viele Grüße
    dodi

  • Sowas verbuddelt man in den sonstigen betrieblichen Aufwendungen.


    Einen Rechtsanspruch auf Anerkennung gibt es nicht.

    16,92 kWp / 72 x Sharp NU-235 / Aurora Power One 12,5 + 3,0/ 0° Südabweichung / 8° Dachneigung

  • Hi,
    ich würde mich mal auf http://www.pv-steuer.de umsehen und mir das passende Tool für die 2013 Anlage kaufen.
    Macht das Leben einfacher.


    Gruß Red5FS

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb