Frage LiFePo4 Akku

  • Hi Forum,
    ich hab folgendes Problem ich hab ein 12V System und such eine LiFePo4 Akku für dieses, allerdings haben die in der Regel 9.9V (bei 3S) oder 13.2 V (bei 4S). welchen von denen ist dann besser für mein 12 V System (wird für ein autonomes Solarboot verwedet) geeignet ?


    Liebe Grüße, vielen Dank für eure Hilfe und ein schöes Wochenende
    Samuel

  • Hi Samuel, hat eine LiFePO4-Zelle nicht 3,2V Nennspannung? Wären bei 4 Zellen also 12,8V und das entspricht
    genau der Ruhespannung eines neuen Bleigel-Akkus :)
    Mit 3Zellen wird Dir der Motorcontroller(falls ein guter vorhanden) wegen Unterspannung abschalten.
    Auch wirst Du wenig herkömmliche Ladegeräte finden die mit 11V laden. 14,6V (14,4V) schon eher.
    Also nimm lieber 4 Zellen :)
    Immer noch nicht weitergekommen mit dem Projekt ? :wink:
    lg,
    Philip

    Einmal editiert, zuletzt von e-zepp ()

  • Hallo e-Zepp,
    vielen Dank für deine Hilfe :danke: ... also ich dachte das eigentlich auch, und bei dem teuren Akku den ich rausgesucht hatte war das auch zu treffend, dann hab ich allerdings auf hobbyking nach einem preiswerten test akku geschaut und da hatten die dann 13,2 Volt (4S) und eben 11.1 V (bi 3Zellen) :?
    ...leider sind wir noch nicht vielweiter mit unserem Projekt, da es noch mit der Finanzierung nicht ganz geklapppt hatte :wink: aber da haben wir jetzt als Schülerprojekt Geld erhalten und somit steht der Umsetzung (fast) nichts mehr im weg :mrgreen:


    Grüße und danke für deine Hilfe
    Samuel

  • Hi, ich habe einen LifePo4-Akku aus 4 Einzelzellen als Starterbatterie für mein Motorrad zusammengeschraubt.
    Headway-Akkus (Becherzellen).
    Bei Hobbyking hast du auch LifePo4. Die haben dann allerdings als 3s=9,9Volt und 4s=13,2V. Du hast da irgendwie in die LiPoecke geschaut.
    Such mal nochmal. Gibt es dort auch als normales Akkupack.
    Die 4s-Variante ist dann deine Wahl.


    MfG Xilli

    Fronius 6.0-M-3, 22x 275Wp TrinaSolar TSM05 seit 2015
    BWWP Feinwerk Top Air LS/WT270 seit 2016
    Fronius 8.2-M-3, 36x 270Wp JAM-6-BK seit 2017