978** | 9kWp || 1270€ | Heckert || 1300€ | Eging

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Dezember 2004
    PLZ - Ort 978**
    Land Deutschland
    Dachneigung 38 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 12 m
    Breite: 6.21 m
    Fläche: 74.52 m²
    Höhe der Dachunterkante 5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 1000
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1.84 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext Neubau EFH Fertighaus Holzständerbauweise, Freistehend.
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4 Angebot 5
    Einstellungsdatum 25. September 2015 25. September 2015 25. September 2015 25. September 2015 25. September 2015
    Datum des Angebots 6. September 2005 4. September 2005 4. September 2005 4. September 2005 3. September 2005
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1270 € 1300 € 1360 € 1363 € 1305 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 900 900 900 920 1011
    Anlagengröße 9.9 kWp 9.8 kWp 9.8 kWp 9.9 kWp 9.85 kWp
    Infotext 11 * 4 Vertikal gelegt, 54 Zellen Module, 2 Module als Reserve geschenkt, da Produktionsstopp 7 * 5 Horizontal gelegt, 60 Zeller 7 * 5 wie Angebot 2, nur mit LG Modulen 6 * 6 Module Quer gelegt, passt gerade noch so aufs Dach 11 * 3 Module Vertikal! Angeboten wurde WR Fronius Symo 10.0, der ist mir aber zu laut! (Siehe Forum). Alternativ: Diehl 11000 R3 incl. Solarlog, oder ABB PVI 10.0 TL outd inkl. SolarLog
    Module
    Modul 1
    Anzahl 44 35 35 36 33
    Hersteller Heckert Eging LG IBC Winaico
    Bezeichnung NeMo 54P EG 280 M60-C AR 280S1C-B3 Mono X MonoSol 275 ZX Black WSP-295 PERC
    Nennleistung pro Modul 225 Wp 280 Wp 280 Wp 275 Wp 295 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1 1
    Hersteller Kostal Kostal Kostal SMA Fronius
    Bezeichnung Piko 10 PIKO 10 PIKO 10 Sunny Tripower 10000 TL 20 Symo 10.0-3-M
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 22 Modulen 1 String mit 17 Modulen 1 String mit 17 Modulen 1 String mit 18 Modulen 1 String mit 16 Modulen
    Mpp-Tracker 2 1 String mit 22 Modulen 1 String mit 18 Modulen 1 String mit 18 Modulen 1 String mit 18 Modulen 1 String mit 17 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Wechselrichter 2
    Anzahl 1
    Hersteller Diehl
    Bezeichnung 11000 R3 incl. Solarlog
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 16 Modulen
    Mpp-Tracker 2 1 String mit 17 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Wechselrichter 3
    Anzahl 1
    Hersteller ABB
    Bezeichnung PVI 10.0 TL outd inkl SolarLog
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 16 Modulen
    Mpp-Tracker 2 1 String mit 17 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller ESC
    Bezeichnung Standard Geschlossene Alu-Unterkonstruktion Einlagic TRIC Kreuzmontage
    Preis pro Montagesystem
    Typ Einlagig Zweilagig / Kreuzschiene Zweilagig / Kreuzschiene Zweilagig / Kreuzschiene Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 100 / 0% 100 / 0% 100 / 0% 100 / 0% 100 / 0%
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Integriert Integriert Integriert Integriert?!

    Hallo Leute!


    Nach meinem ersten Thread, bei dem ich noch ziemlich "Jungfräulich" am Thema war, habe ich noch einige Angebote eingeholt und wollte sie Euch hier gerne noch einmal gesammelt präsentieren. Die Angebote sind teils aus dem Forum, teils von regionalen Solarteuren.
    Angefordert waren 10kWp mit Rundsteuerempfänger, er kostet beim lokalen VNB nur 160€ netto einmalig, das rechnet sich. Außerdem schwarze Module, da schwarzes Dach und


    Zu Angebot 1: 44 Heckert 225W, das sind 54 Zellen Module, die nicht mehr produziert werden. Aus diesem Grund bekäme ich vom Solarteur 2 Module geschenkt (als Reserve für schlechte Zeiten :) )
    Zu Angebot 5: Habe Symo 10.0-3-M angeboten bekommen, dieser ist aber laut Forum sehr laut! Deswegen Alternativ noch Diehl oder ABB angeboten bekommen.


    Ich tendiere schon zu einem Angebot, würde aber gerne nochmal Eure Meinungen hören! :) Ihr habt mir wie gesagt schon sehr viel geholfen, deswegen möchte ich die Sache auch gern bald zum Abschluss bringen.


    Viele Grüße
    Marc

  • Moin Marc,


    würde hier immer das Winaico favorisieren. Als WR geht der Diehl 11000R3M2 allerdings nur mit geradzahliger Anzahl an Modulen. Der Diehl WR ist stumm wie ein Fisch :D . Das wäre aber der beste WR - natürlich wegen RSE inkl. SL o.ä.


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Moin Marc,
    würde hier immer das Winaico favorisieren. Als WR geht der Diehl 11000R3M2 allerdings nur mit geradzahliger Anzahl an Modulen. Der Diehl WR ist stumm wie ein Fisch :D . Das wäre aber der beste WR - natürlich wegen RSE inkl. SL o.ä.


    Wegen des einen Mpp Eingangs?
    Ein Diehl9000 R3-S2 (nur 70-weich) oder Diehl11000 R3-M2 könnten besser passen, wird aber teurer sein, oder eben der ABB 10.0TL mit Solarlog. Eging und den Ausverkauf von 54-Zellern muss man sich denke ich auch nicht geben ... und als WR "nur" ein Kostal.


    Das ist das Winaico Angebot mit Fronius bzw. Diehl oder ABB WR inkl. Solarlog eine sehr runde Sache mit enormem Mehrwert gegenüber den Angeboten 1-4; echtes Logging ist mit dabei.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von seppelpeter

    Wegen des einen Mpp Eingangs?


    Nein, wegen der Schaltungstechnologie. Eingang A und Eingang B müssen die gleiche Anzahl von Modulen haben!!
    Eingang C ist (fast) egal.


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Nein, wegen der Schaltungstechnologie. Eingang A und Eingang B müssen die gleiche Anzahl von Modulen haben!!
    Eingang C ist (fast) egal.


    Gruß
    Martin


    Hi Martin,
    Danke für den Hinweis - ich werde mal nachfragen.
    Viele Grüße
    Marc

  • Also beim R3M2 müssten dann ja auch drei Strings entsprechender Länge vorhanden sein (was mit 2x13+6 durchaus gegeben wäre). Laufen wird der R3M mit 16+17 auch problemlos, nur ist es offiziell nicht freigegeben (ist für den WR jetzt halt so, als ob ein Modul an einem Eingang dauerhaft verschattet wäre).


    Ciao


    Retrerni

  • Zitat von Retrerni

    Also beim R3M2 müssten dann ja auch drei Strings entsprechender Länge vorhanden sein (was mit 2x13+6 durchaus gegeben wäre). Laufen wird der R3M mit 16+17 auch problemlos, nur ist es offiziell nicht freigegeben (ist für den WR jetzt halt so, als ob ein Modul an einem Eingang dauerhaft verschattet wäre).


    Ciao


    Retrerni


    Der R3M2 hat zwei MPP Tracker


    Anschlüsse
    MPPT1, Eingang TA (2 Strings) und TB (2 Strings) diese 4 Strings (parallel geschaltet) müssen alle gleich groß sein
    MPPT2, Eingang C


    Die Modulanzahl (TA,TB) dürfen zu C unterschiedlich sein.


    d.h. TA und TB kann man mit bis zu 4 Strings (gleiche Modulanzahl verschaltet ) belegen
    aber unterschiedlich in der Modulanzahl zu Eingang C


    Siehe Installationsanleitung zu den entsprechenden Modellen.


    Also spricht nichts gegen eine Verschaltung
    TA,TB, 1 Sting mit 17 Modulen und
    C, 1 String mit 16 Modulen


    und alles ist gut

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Danke, mir ist durchaus bekannt, wie der R3M(2) zu verschalten ist ;).
    Daher ja auch mein Vorschlag, entweder 1x13 an TA und 1x13 an TB sowie die übrigen 6 an C am R3M2 zu verschalten oder einfach am R3M die offiziell nie freigegebenen (aber dennoch funktionierenden) 16 (TA) + 17 (TB) zu hängen ;) .
    Hängt man an TA mehr als einen String (was hier aufgrund der Spannungslage aber nicht geht), müssen die natürlich exakt gleich lang sein. Und nur TA oder TB zu belegen geht auch nicht, also entweder je ein oder je zwei String an TA bzw. TB...
    Folglich geht Dein Tip, an TA 17 Module zu hängen und C die 16 NICHT, da TB leer bliebe!


    Ciao


    Retrerni

  • Zitat von Retrerni

    Danke, mir ist durchaus bekannt, wie der R3M(2) zu verschalten ist ;).
    Daher ja auch mein Vorschlag, entweder 1x13 an TA und 1x13 an TB sowie die übrigen 6 an C am R3M2 zu verschalten oder einfach am R3M die offiziell nie freigegebenen (aber dennoch funktionierenden) 16 (TA) + 17 (TB) zu hängen ;) .
    Hängt man an TA mehr als einen String (was hier aufgrund der Spannungslage aber nicht geht), müssen die natürlich exakt gleich lang sein. Und nur TA oder TB zu belegen geht auch nicht, also entweder je ein oder je zwei String an TA bzw. TB...
    Folglich geht Dein Tip, an TA 17 Module zu hängen und C die 16 NICHT, da TB leer bliebe!


    Ciao


    Retrerni


    Und was spricht gegen die Belegung TA(1) mit 17 Modulen,
    TB frei lassen und an C 16 Modulen ?


    Das geht genauso :)

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Nein, tut es nicht (nicht einmal, wenn man TB kurz schließen würde)! Die Eingänge TA und TB müssen IMMER BEIDE belegt werden (R3M(2)). Schau Dir doch mal die Schaltung in der Photon an, dann sollte (einem erfahrenen Schaltplanleser) das klar werden.
    Da TA unter Last mitunter (bei Schattenfreiheit) nur 470 V zusammen kommen, aber >660 benötigt werden, kann dies nicht funktionieren. Bitte die Anleitung genau lesen!
    Nur beim R3S2 sind nur zwei Eingänge vorhanden, die "beliebig" belegt werden dürfen.


    Ciao


    Retrerni