78652 | 9kWp || Teil 3 | 1278€

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. September 2005
    PLZ - Ort 78652 - Deißlingen
    Land Deutschland
    Dachneigung 22 °
    Ausrichtung Südost
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 13.5 m
    Breite: 5 m
    Fläche: 67.5 m²
    Höhe der Dachunterkante 6 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 400
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Dachständer für Stromzuführung
    Infotext NeubaurnTeil 3
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2
    Einstellungsdatum 25. September 2015 2. November 2015
    Datum des Angebots 4. September 2005 1. Januar 2005
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1278 € 1338 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0 0
    Anlagengröße 9.45 kWp 9.6 kWp
    Infotext Schletter Alu Tile Befestigungselement inklusive Blechziegel. beauftragte Anlage\r\n\r\nalles Nettopreise
    Module
    Modul 1
    Anzahl 35 32
    Hersteller SolarWorld LG
    Bezeichnung Sunmodule Plus SW270 mono LG 300 N1C-B3 MonoX
    Nennleistung pro Modul 270 Wp 300 Wp
    Preis pro Modul 252 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller Fronius Fronius
    Bezeichnung Fronius Symo 10.0-3-M Fronius SYMO 8.0-3-M
    Preis pro Wechselrichter 1550 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Schletter Novotegra
    Bezeichnung Unterkonstruktion als Kreuzschienenverbund inkl. Erdung
    Preis pro Montagesystem 1370 €
    Typ Zweilagig / Kreuzschiene Zweilagig / Kreuzschiene
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Data Manager 2.0

    ...

    Einmal editiert, zuletzt von thx001 ()

  • Bei 9,5KWp sollte für 70-weich bei der Ausrichtung auch der Fronius mit 8,2KVA reichen.
    Den 10er würde ich nur setzen, wenn es 36*275KWp werden ... und selbst dann ist das mehr Hoffnung als gute Kalkulation.
    Insgesamt aber sicher ein brauchbares Angebot.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Danke.


    Sollte bei Solarworld etwas beachtet werdenn - oder gibt es Gründe, warum die nicht zusagen könnten?


    Max 35, da ich 1 Modul weglassen muss für den Dachständer Strom.
    Ich frag nach dem kleineren Fronius...


    Brauchbar - heißt, da geht noch was?

  • Zitat von thx001

    Max 35, da ich 1 Modul weglassen muss für den Dachständer Strom.
    Ich frag nach dem kleineren Fronius...
    Brauchbar - heißt, da geht noch was?


    13+8+8+8 minus 1 in der obersten Reihe ist bei mir aber 36.
    Das hätte auch den Vorteil, dass Du 2 gleich lange Strings hast, die Du gut am WR auf einen Blick vergleichen kannst, ob alles ok ist.


    Ohne Gerüst und auf dem Neubau ist das nicht der absolute Knaller, mit dem Fronius 8,2KVA wird es vielleicht 1260,- das ist schon in Ordnung finde ich ... da machst Du nix falsch ... auch mit dem 10er kann man das machen, wenn der Stromverbrauch hoch ist.
    Wie hoch war der noch gleich?

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Ups, da haben ich und der Anbieter sich wohl verzählt. Danke. Muss ich klären, ob er 1 oder 2 weggelassen hat - oder es ein Versehen ist. Stromverbrauch ist schlecht abschätzbar, normales EFH+ELW (6 Personen) mit Wärmepumpe. Anbieter meint, es wären absolute Sonderkonditionen, weil 270W mono.

  • Zitat von thx001

    Anbieter meint, es wären absolute Sonderkonditionen, weil 270W mono.


    35x285=9975 LG Monos hattest du doch schon mal im ersten Teil und die waren nur ganz knapp teurer. Scheint mir immer noch dein bestes Angebot bisher.

  • Hallo,


    du hast mit dem LG Angebot aus Teil 1 und dem SW Angebot aus Teil 3
    zwei sehr gute Angebote.


    Ggf kannst du noch ein kleines bisschen sparen mit dem kleineren WR bei dem SW Angebot.


    Ich würde Schluß machen mit der Sucherei und mit der verbleibenden Energie
    ergründen, welcher der beiden Installateure der solidere ist (AGBs,Referenzen,Zahlungsbedingungen..... )


    Viel Erfolg.