Erste Umsatzsteuervoranmeldung

  • Hallo zusammen,


    meine erste Umsatzsteuervoranmeldung steht an und ich komme irgendwie nicht damit klar, daß die so einfach sein soll, wie sie sich mir darstellt. Ich weiß das es dazu schon Hunderte Threads gibt, die ich alle gelesen und glaube verstanden zu haben.


    Ich hätte trotzdem gerne eine kurze und knappe Antwort an einen Umsatzsteuerlaien.


    Vorweg, ich lese meinen erzeugten PV- Strom aus dem Monitoring meines Senec- Speichers ab. Hat ein bißchen gedauert, die csv- Dateien zu entschlüsseln, aber ich glaube, jetzt passt es. Man kann es ja auch kompliziert machen...


    Inbetriebnahme war am 1.6.2015, meine Steuernummer habe ich heute erhalten, Abschlagszahlungen sind noch keine geflossen, Bescheid habe ich aber schon.


    Habe auf Seite 1 der Steuernummer und Finanzamt und meinen Namen, Adresse, Telefonnumer, E-Mail angegeben, Monat Juni angekreuzt.
    Dann habe ich in Zeile 26 Feld 81 Steuerpflichtige Umsätze zu, Steuersatz von 19 % die errechnete Gesamterzeugung multipliziert mit meiner Einspeisevergütung und in Zeile 56, Feld 66 die auf der Rechnung ausgewiesene Umsatzsteuer meiner PV- Anlage inkl. Speichersystem eingetragen.


    Für jeden weiteren Monat muss ich dann ja, wenn nicht gerade Reinigung oder Wartung ansteht nur noch Zeile 26, Feld 81 ausfüllen


    War es das jetzt?


    Und kann ich noch mehr Kosten geltend machen? Kreditzinsen o.ä.?


    Danke

  • ähm, wieso versteuerst Du einen Umsatz, den Du noch gar nicht hast?


    Ich gehe davon aus, dass Du beim Fragebogen an das Finanzamt die Ist-Versteuerung gewählt hast. Dann sind im Formular bei den steuerpflichtigen Umsätzen die GEFLOSSENEN Abschläge des EVU zu erklären.
    Keine Vorhanden? also Zahl "Null"
    bei der Vorsteuer kommt die Vorsteuer aus der Anlage rein. Kopie der Rechnung, mit Steuernummer versehen, an das Finanzamt.
    Fertig.

  • Hi,
    du kannst den Eigenverbrauch (Umsatzsteuer) monatlich melden oder diesen jährlich z.B. im Dezember melden.
    Weiterhin abzuführen ist die UST aus den monatlichen Vergütungen deines EVU`s bzw. VNB´s.


    Ich kann Dir die Seite http://www.pv-steuer.de empfehlen. Hier findest Du ein sehr nützliches Exceltool...nutze es selbst auch.
    http://www.pv-steuer.de/pages/…en/dv-ohne-verguetung.php


    Gruß
    Red5FS

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • Hi,
    Wann ist deine Anlage in Betrieb gegangen? Die verlinkte Version ist für alle Anlagen nach dem 01.04.2012.
    Sofern du dir unsicher bist, frag hier mal Paulchen oder den Kontakt auf der Internetseite von pv-steuer.de nutzen.
    Gruß Red5FS

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb