Frage zu Anrechnung von USt-Nachzahlung

  • Hallo zusammen,


    ich habe eine Frage zu der Steuererklärung 2014 (muss ich noch schnell vor dem 01.10. machen):


    Ich habe in 2014 eine Umsatzsteuernachzahlung für 2013 leisten müssen (hatte 2013 zu wenig USt entrichtet).


    Jetzt stellt sich mir die Frage, wo in der Steuererklärung für 2014 ich diese Nachzahlung anrechnen kann.


    In der EÜR (und damit in der Anlage G, Zeile 4) denke ich auf alle Fälle, da es sich ja tatsächlich um Geld handelt, das von meinem Konto in 2014 abgegangen ist, also eine Betriebsausgabe darstellt.


    Aber kann ich es auch als in 2014 geleistete Umsatzsteuerzahlung in der Umsatzsteuererklärung Zeile 108 einrechnen?
    Oder dürfen da nur Beträge berücksichtigt werden, die für die Umsatzsteuer 2014 geleistet wurden, wohingegen die o.g. Umsatzsteuernachzahlung zwar in 2014 geleistet wurde, aber allein die Umsatzsteuer 2013 betraf?


    Ich hoffe, hier kann mir jemand weiterhelfen. :danke:


    Danke und Gruß,
    Fabian.

  • In der Umsatzsteuererklärung wird was angegeben?


    1. der steuerpfl. Umsatz
    2. die unentgeldliche Wertabgabe
    3. die Vorsteuer aus Rechnungen von anderen Unternehmen
    4. das Vorauszahlungssoll (die Summe der USt-Voranmeldungen)


    Deine Zahlung ist weder 1. noch 2. noch 3. noch 4.


    Also, so wie mein Vorschreiber schrieb, "nur" ein BA in der EÜR.