Refusol AE + Kundenservice = Wüste! Jetzt neuer WR?

  • Servus,


    hatte vor Wochen einen Überspannungsschaden durch Blitzeinschlag. Dabei ging u.a. ein Refusol 010K hinüber. WR ausgebaut und an die AEI Power GmbH zur Reparatur geschickt. Nach immerhin schon 6 (sechs!!!) Wochen kam der Befundbericht mit Reparaturangebot:


    Folgendes wurde an dem Gerät festgestellt:

    • keine Initialisierung in der Vorprüfung / Daten nicht auslesbar. SR-Platine defekt - Bauteilversagen - muss ausgetauscht werden.

    • Kühlkörper deformiert - gerichtet.


    Die Kosten für die Reparatur, Überprüfung und Reinigung des Geräts betragen 900,00 € zzgl. MwSt, soweit sich bei der Instandsetzung keine weiteren Mängel zeigen.
    Wenn Sie das Gerät repariert haben möchten, ...
    Bitte beachten Sie, dass Sie das reparierte Gerät selbst in unserem Repair-Center in Radeberg abholen müssen.
    Sie haben aber auch die Option, das Gerät auf Ihre Kosten unrepariert abholen zu lassen, dann würden für Sie 650,00 € für Befundung anfallen.
    Oder Sie lassen das Gerät verschrotten, das würde Sie 450,00 € kosten.
    Das reparierte Gerät erhält 1 Jahr Gewährleistung.


    Ich hab den Text dreimal durchgelesen und dachte, ich hab da bei den Preisen und Konditionen irgendwas nicht richtig gelesen. Aber ich glaube, die meinen das ernst.


    Entschuldigung, aber haben die noch alle Tassen im Schrank?


    Mein erster Gedanke war, weg mit dem Ding, anderer WR her. Aber dafür soll ich ja auch noch blechen!


    Grüße
    Allgäulix

  • Zitat von Allgaeulix

    Servus,
    hatte vor Wochen einen Überspannungsschaden durch Blitzeinschlag. Dabei ging u.a. ein Refusol 010K hinüber. WR ausgebaut und an die AEI Power GmbH zur Reparatur geschickt. Nach immerhin schon 6 (sechs!!!) Wochen kam der Befundbericht mit Reparaturangebot:
    Grüße
    Allgäulix


    Sorry, aber einen WR mit Überspannungsschaden zur Reparatur zu senden, ist grob fahrlässig. SMA repariert die ja auch nicht - da wird nur das gehäuse weiterverwendet, der Rest wird verschrottet.


    Und bei den heutigen Preisen für Ersatzgeräte mit voller Garantie, ist ja wohl ein neuer WR immer die erste Wahl!!


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Einen Reparaturauftrag als grob fahrlässig zu bezeichnen ist Ansichtssache. Bei dem Vorfall hat es verschiedene WR erwischt. Bei anderen Herstellern läuft das so:


    Steca: kurzes Telefonat, neue Kom-Card geliefert, defekte raus - neue rein: 69,- € und das Gerät läuft wie gehabt.
    Platinum: Reparaturservice vor Ort, Display und Buseinheit gewechselt, 150,- € je WR plus 60,- Anfahrt.
    Solarlog: Geräte eingeschickt, unrepariert zurück mit Befundbericht innerhalb einer Woche, keine Zusatzkosten. Neue gekauft. Passt.


    Refusol: 6 Wochen Wartezeit, Befundbericht 650,- €, verschrotten 450,- €. Selbstabholung in Radeberg :evil:
    Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass bei einem Vorabtelefonat mit Refusol von solchen Bedingungen keine Rede war, wohin gegen die anderen Hersteller bereits bei der ersten Kontaktaufnahme die Konditionen klar formulierten.


    Grüße
    Allgäulix

  • Also die Preise für das unreparierte Teil bezeichne ich als Wucher :|
    hattest du vorher irgendwas unterschrieben oder bestätigt ala Pauschalpreis?


    Naja da PV-heater finde ich genau so überteuert.
    Komischerweise will mein Heizungsbauer vor Ort damit zwecks PV anfangen ...

  • Ich bleibe dabei: Überspannungsschaden gehört auf den Elektronikschrott. Und wenn ein WR einen Überspannungsschaden hat, hält das eigentlich auch jeder Hersteller so. Wenn Du jetzt schreibst: Comcard getauscht fertig - dann ist das ein Schaden, den man ja sofort als reparaturfähig erkennt. Denn wegen einer defekten ComCard funktioniert der WR trotzdem noch. Ein WR, der nach einem Überspannunbgsschaden nicht mehr ans Netz geht, gehört entsorgt. Wer sagt Dir denn, dass nicht weitere Bauteile vorgeschädigt sind?


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Zitat von Murray

    Also die Preise für das unreparierte Teil bezeichne ich als Wucher :|
    hattest du vorher irgendwas unterschrieben oder bestätigt ala Pauschalpreis?


    zum Glück nicht. Somit habe ich noch alle Varianten offen. Auch die, dass in Zukunft kein Refusol mehr an dieser Stelle an der Wand hängt. :P


    Grüße
    Allgäulix

  • @ Martin


    Ich glaube, wir sind gar nicht so weit voneinander entfernt mit unserer Meinung. Wir reden nur von unterschiedlichen Dingen. Du siehst rein die technische Seite: WR, der nicht mehr ans Netz geht, gehört entsorgt. Bei kleineren Schäden Reparatur.


    Ich will aber auch und vor allem den Kundenservice betrachtet haben, den zu beschreiben fehlen mir die Worte.


    Zu einem neuen WR. Hast du dazu einen Vorschlag.
    Module: Azur M245-3 http://www.photovoltaikforum.c…s=3&mode=display&id=25876
    3 String je 14 Module
    Ausrichtung süd, DN 18°


    Grüße
    Allgäulix


  • Frag mal bei letsdoit, ob er Dir noch einen Diehl 11000 R3M2 besorgen kann - würde perfekt passen. Gibt da noch 5 J Garantie über Diehl Konzern. Den kannst dann ggf. selbst in Wangen abholen.


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Hi,


    Zitat von Allgaeulix

    Ich will aber auch und vor allem den Kundenservice betrachtet haben, den zu beschreiben fehlen mir die Worte.


    da stimme ich Dir absolut zu.
    EUR 650,- für die Fehlerdiagnose und EUR 450,- für die Verschrottung ist einfach eine bodenlose Frechheit.


    Das kann für jeden Endkunden nur eine Konsequenz haben: Finger weg von AE-Produkten!

  • Das ist ein Fall für den Verbraucherschutz, oder für so eine TV Show.


    Gruß
    Thomas

    9,99KWp Yingli 270W Ost/West, SMA9000TL-20, Home Manager.
    48V 775Ah Bater an 2 Victron Multigrid
    2,7KWp Axitec AC-300M/156-60S Südausrichtung
    Victron BlueSolar 150/60-Tr

    Panasonic Aquarea 9KW Split

    Vectrix VX-1