voltacon.com ein Fake

  • hi alls, hat schon jemals jemand bei voltacon.com einen WR bestellt und diesen auch erhalten?


    ich bin ja erst vorige Woche auf dieses Gerät gestossen und hier im Forum wird auch rege darüber diskutiert.
    nun wollte ich gerade die seite abermals aufrufen, da ich vorige woche fast so ein teil bestellt hätte und die domain ist nun fürn Verkauf freigegeben. die Domain ist seit Jänner erst registriert und obwohl es so aussah das ein GB Firma ist, steht da was von Bugarest und Romania bei den Inhabern der Seite, hat einen echt bitterne Beigeschmack und ich bin froh nix dort bestellt zu haben.


    http://voltacon.com

  • "wenn" es jetzt wirklich so ist ging es schneller als von mir prophezeit.. englische limited Gesellschaft halt.. kann man nur hoffen das es "nur" eine Serverumstellung ist. Sonst war es das mit der 5Jahresgarantie ;)

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Ja dahinter steckt(e) eine Firma die vor allem LED Leuchtmittel vertreibt/vertrieb. Als ich mit denen damals E-Mail Verkehr hatte, kamen die antworten jedenfalls von einem Mitarbeiter besagter Firma. Das war für mich der beweggrund weshalb ich dort nicht kaufte oder auch keine Kaufabsicht hatte. Die 12 Volt Version hatten sie eh nicht im Angebot.


    http://www.ledison-led-lights.co.uk/contact.asp


    Wahrscheinlich hat man nur mal schnell mit den PIP gehandelt und ordentlich Geld verdient und sich dann aus der Verantwortung im Falle der Garantie gezogen :D.
    Bei Facebook sind auch keine Aktivitäten mehr.
    Wichtig ist ja mit welchem Partner(Firma) der Kaufvertrag geschlossen wurde.


    Die zweite Domain http://voltaconsolar.com ist aber noch online.



    MfG


  • Auch nimmer

  • Zitat von Mexxdor

    hi alls, hat schon jemals jemand bei voltacon.com einen WR bestellt und diesen auch erhalten?


    Moin,


    es gibt hier im Forum ja einige, die dort bestellt und ihren WR auch erhalten haben, z.B. der User Vollkorn mit einem ausführlichen Thread dazu... allerdings waren mir in den letzten Tagen ebenfalls schon "Unregelmäßigkeiten" bei der Voltacon-Website aufgefallen (mal abgesehen davon, dass der dort eingesetzte Webshop nie lizenziert war und nur im Demo-Modus lief) - bei mir war es zum Glück nur die optionale ModBus-Karte für günstige 55 GBP, die ich vor inzwischen fast 3 Wochen bestellt, via PayPal bezahlt und nie erhalten habe (PayPal Käuferschutz-Antrag läuft bereits, ich habe die rund 75 EUR aber schon als Lehrgeld abgeschrieben).


    Der nur mit Vornamen auf der Website (ohne gültiges Impressum) genannte "Stefanos" erwähnte auf Rückfrage per E-Mail vor 10 Tagen nur "Probleme mit der Website"; viel wichtiger als die Frage, wo denn meine Sendung bleiben würde, war ihm aber, warum ich "voltacon@[meine-domain]" als E-Mail für die Bestellung bei ihm verwendet hatte (mache ich übrigens immer so - ich habe mehrere Domains und verwende für jeden Shop eine eigene, eindeutige E-Mail-Adresse mit einer dieser Domains als Alias, um im Falle von Datenmissbrauch nachvollziehen zu können, wessen Shop da mal wieder gehackt wurde).


    Auch bei mir kam die Rückmeldung dann von ledison-led-lights.co.uk... bei der PayPal-Transaktion konnte man jedoch seinen vollständigen Namen sehen (***@yahoo.co.uk), zusammen mit der griechischen Domain voltacon.gr, auf die der PayPal-Account registriert ist, wo jedoch keine weiteren Inhalte geschaltet sind (es kommt nur die Fehlermeldung für einen nicht ganz optimal konfigurierten Webserver).


    Entgegen meinen üblichen Gepflogenheiten (weil hier ja schon so viele dort zuvor erfolgreich bestellt hatten) habe ich Domaininhaber & Co. vor der Bestellung leider nicht weiter geprüft - es ist jedoch nicht grundsätzlich auszuschließen, dass die beiden Domains voltacon.com und voltaconsolar.com vom jetzigen Domaininhaber "Wizart Studios" (Liviu Dumitru, Brașov, Rumänien) "entführt" wurden (das kommt häufiger vor, als man glaubt - habe ich fast täglich mit zu tun); Wizart Studios hatte das Shop-Template für VOLTACON UK Limited für die beiden Domains gestaltet und vielleicht hat Stefanos die Rumänen dafür ja nicht bezahlt... DAS könnten die "Probleme mit der Website" sein, von denen Stefanos schrieb :twisted:


    Besten Gruß, towe

  • Zitat von towe


    Der nur mit Vornamen auf der Website (ohne gültiges Impressum) genannte "Stefanos" erwähnte auf Rückfrage per E-Mail vor 10 Tagen nur "Probleme mit der Website"; viel wichtiger als die Frage, wo denn meine Sendung bleiben würde, war ihm aber, warum ich "voltacon@[meine-domain]" als E-Mail für die Bestellung bei ihm verwendet hatte (mache ich übrigens immer so - ich habe mehrere Domains und verwende für jeden Shop eine eigene, eindeutige E-Mail-Adresse mit einer dieser Domains als Alias, um im Falle von Datenmissbrauch nachvollziehen zu können, wessen Shop da mal wieder gehackt wurde).


    Also Lieber Towe..Paranoia lässt grüßen :) ich bestelle Täglich rund um den Globus und bin seit fast 20Jahren in dem IT Sektor tätig und seh ja viel, aber aber soetwas schräges hab ich in meinem ganzen bisherigen IT Leben noch nicht gehört. Soetwas wird maximal mal gemacht wenn es um gewerblichen regelmäßgen Einkauf bei einem immer wiederkehrenden Kunden geht wenn regelmäßg Bestellungen erfolgen.. oder es gibt eigene Spamadressen, damit die Korrespondenz dann seperat ausgegliedert wird.. Aber bei einer einmal bestellung legt doch keiner einen eigene Alias an :) Da würd ich mich aber auch gewaltig wundern wenn bei mir einer so bestellen würde, schaut echt etwas sehr schräg aus.. vorallem den Fremdfirmen namen in der eigenen mailadresse zu verwenden erweckt den allein schon aus deiner Sicht den Verdacht das du dich als Voltacon ausgibst... das müßte wenn bestellung-voltacon@eigenedomain sein. ;)

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Tja, aufgrund der guten erfahrungen von Vollkorn hab ich dort einen PiP 4048 incl. Remote Control bestellt.
    Der PiP kam auch, aber weder das als Inclusive beworbene Parlell-Kit noch die extra georderte Remote Control waren dabei.
    Als Antwort auf meine Mail kam dann, Die Remote Control wurde leider vergessen und wird sofort nachgeliefert.
    Da Paralell-Kit wird ja für den Single Betrieb nicht benötigt und bei bestellung eines weiteren PiP's bekomme ich dann ein zweites mitgeliefert.


    Nach weiteren 4 Wochen eine verärgerte Mail geschrieben, - Antwort, die Remote Control wurde Versendet aber er sehe am Montag wenn er ins Office geht mal nach und meldet sich bei mir.
    Das ist jetzt 2 Wochen her - Funkstille.


    Die 5-Jahre Garantie kann ich wohl vergessen, die anmerkung bezügl. des Paralell-Kit's eine Frechheit und die bezahlte, aber nicht gelieferte Remote Control betrug.
    Aber aufgrund des Sitzes in GB lohnt der Juristische aufwand wohl nicht und mit uns Deutschen können es die Süd-Ost Europäer ja machen

    2 x PIP4048Ms, kein AC-IN, Ext Bypass, PIP-1 BMV gesteuert, PIP-2 Last gesteuert
    0,75kwp NNO, 1,41kwp S Dach, 0,50kwp S Vordach, 0,50kwp S Fassade, 1,44kwp S Garten
    48V 500Ah Pzs (Gebraucht)

  • Zitat von pezibaer

    Also Lieber Towe..Paranoia lässt grüßen :) ich bestelle Täglich rund um den Globus und bin seit fast 20Jahren in dem IT Sektor tätig und seh ja viel, aber aber soetwas schräges hab ich in meinem ganzen bisherigen IT Leben noch nicht gehört. Soetwas wird maximal mal gemacht wenn es um gewerblichen regelmäßgen Einkauf bei einem immer wiederkehrenden Kunden geht wenn regelmäßg Bestellungen erfolgen.. oder es gibt eigene Spamadressen, damit die Korrespondenz dann seperat ausgegliedert wird.. Aber bei einer einmal bestellung legt doch keiner einen eigene Alias an :) Da würd ich mich aber auch gewaltig wundern wenn bei mir einer so bestellen würde, schaut echt etwas sehr schräg aus.. vorallem den Fremdfirmen namen in der eigenen mailadresse zu verwenden erweckt den allein schon aus deiner Sicht den Verdacht das du dich als Voltacon ausgibst... das müßte wenn bestellung-voltacon@eigenedomain sein. ;)


    Lieber pezibaer,
    ist jetzt zwar etwas OT, aber ich habe schon in Deinen anderen Beiträgen gesehen, dass es (neben dem Kochen) einige weitere Gemeinsamkeiten gibt - auch ich bestelle täglich rund um den Globus und auch ich bin (allerdings schon etwas mehr als 20 Jahre) im IT-Sektor tätig... aber komm' einem aktiven CCC-Mitglied bitte nie mit Paranoia, dafür bin ich persönlich viel zu dicht dran an dem, was als "NSA-Affäre" durch die Öffentlichkeit geistert :wink: Das erwähnte Verfahren ist übrigens im gesamten Bekanntenkreis (ja, alle eher etwas "nerdy" und dem CCC entsprechend nahe) gelebte Praxis und hat bereits zur Entdeckung mehrerer Webshop-Hacks geführt. Aber ich stimme Dir zu, ein ergänztes "-bestellung" bei der E-Mail hilft Missverständnisse zu vermeiden :)
    Besten Gruß, towe

  • Zitat von J-R

    Tja, aufgrund der guten erfahrungen von Vollkorn


    Welche guten Erfahrungen. Die Erfahrung bezogen sich auf er hat einmalig gekauft, das wars aber auch schon. Aber ist ja nicht so als wenn nicht mehrfach gewarnt davor wurde dass das mit der 5 Jahres Garantie kompletter Blödsinn ist, wenn der Hersteller nur 2 Jahre gibt. Ja wie sollen die denn dann um den Preis den sie gemacht haben 5 Jahre geben? War so gesehen absehbar das die früher oder später abtauchen werden müssen. Die geben doch nicht auf ihre Kosten weiter 3 Jahre Garantie auf solch ein Gerät. Wer sollte denn das bezahlen?

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh