Mini-Inselanlage. Wie macht man es am besten?

  • Hallo Relativ,


    Das habe ich schon verstanden.


    Paneel 100 EUR, MPPT auch.


    Ich habe ja auch 2, später drei Paneels.
    Ich richte die nur in anderen Himmelsrichtungen aus.
    45° West, 15° Ost, 60° Ost.

    Das ist alles.


    gruß

  • Wenn die voraussetzungen derart mies sind stellt sich sowieso die Frage wieso uberhaupt PV?
    Für das Geld hättst du auch ne Lithium Batterie zum Zuhause vollladen bekommen. :mrgreen:

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp

  • Hallo Pezibaer,


    Im Winter brauch ich meine Teichpumpen nicht. Da geht mein Verbrauch fast gegen Null.


    Im Frühing und Herbst gibt es Verbrauch verstärkt eigentlich nur an wärmeren Tagen. Dann scheint aber auch die Sonne.
    An allen anderen Tagen muß die Anlage nur bischen mehr als die Batterieerhaltung schaffen.


    Mehr Leistung benötige ich nur im Sommer. Kühlbox zum Grillen oder so. Dann aber mehr zum Abend hinzu.
    Da kann dann das Abendpaneel auch helfen. Das reduziert die direkte Entnahme aus der Batterie :wink:


    Ich hab mir schon Gedanken gemacht, und auch den Winter nicht ausser Acht gelassen.



    Gruß

  • Hallo relativ,


    Ist das Dein ernst?


    Du empfielst Lesern auf einem Photovoltaikforum, lieber Batterien zu schleppen und zuhause zu laden? :danke:



    Ich lach mich weg.

  • Du weißt aber schon das du dir da komplett widersprichst. Gerade zuvor sagst du das es dir bezüglich mppt ja gerade um außerhalb des Sommers geht und du weißt das Mppt im Sommer fast keine Vorteile bringen... jetzt sagst es geht Hauptertragstechnisch um den Sommer weil es außerhalb eh fast nix brauchst.... ;) Najo.. nach einem Jahr Betrieb weißt du dann auch mehr, wirst sehen.. du wirst Aufstocken, aber mit Garantie ;)


    zu dem von Relativ: ein Forum hat auch den Sinn leuten zu sagen das mache Dinge nicht Sinnvoll sind wenn sich gewisse Dinge Abzeichnen.. überall ist PV nicht die beste Lösung

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Nochmal für Dich:
    Du sagst:
    Gerade zuvor sagst du das es dir bezüglich mppt ja gerade um außerhalb des Sommers geht und du weißt das Mppt im Sommer fast keine Vorteile bringen.


    Richtig. Was drehst Du denn an meine Aussagen rum. Du weisst doch was MPPT für Vorteile hat. Das ist der Punkt der höchsten elektrischen Leistung. Du hast selber einen gebaut, wenn Deine Signatur richtig ist.Mit diesem speziellen Gerät kann man den Ertrag in unserem gemäßigten Klima deutlich erhöhen. Ich kann Dir entsprechende Untersuchungen zum Thema raussuchen. Aber nicht heute Abend. Diese Geräte suchen sich den Optimalen Leistungspunkt, der bei einem kühlen Panel bei höherer Spannung zur Verfügung steht.
    Deswegen hast du im Herbst warscheinlich auch keine Ertrag.


    Du sagst:
    "jetzt sagst es geht Hauptertragstechnisch um den Sommer weil es außerhalb eh fast nix brauchst."


    Das ist völlig aus dem Sinn gerissen.
    Ich habe gesagt ich betreibe Teichpumpen!!!!!! Klar?


    Im Sommer hat man, bzw. habe ich Leistungsüberschuß.
    Warum sollte ich den Kurzschliessen und gegen Erde ableiten, wenn ich eine Kühlbox beim Grillen betreiben kann.
    Das tue ich zumeist an sonnigen Tagen. ABER NICHT HAUPTSÄCHLICH; UND NICHT JEDEN TAG.


    So,


    Zum Thema Victron MPPT 100/30 und der Reihenschaltung, bzw den 75/10 kam von Dir leider nichts,
    und Du weichst auch immer mehr vom Thema ab.


    Gruß

  • zu dem von Relativ: ein Forum hat auch den Sinn leuten zu sagen das mache Dinge nicht Sinnvoll sind wenn sich gewisse Dinge Abzeichnen.. überall ist PV nicht die beste Lösung


    Relativ kann von mir aus Batterien schleppen.



    Hab ich kein Problem mit.


    gruß

  • ganz ehrlich panter.. es wurde dir alles bereits gesagt zum thema mppt Reihenschaltung auch zum 100/30 wie auch zu den andere bezüglich deines Vorhabens.. haben dir jetzt inkl mir drei leute gesagt das deine Ansätze zu Problemlösung verkehrt sind... allerdings hab ich das gefühl es interessiert dich nicht wirklich weil du ignorierst es wie man das richtig und sinnvoll löst und willst nur rumreiten weil du etwas hören willst das dir hier keiner mit Erfahrung empfehlen wird. . viel Spass mag nimmer.. bye

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Hallo Pezibaer,


    schade das Du es so siehst obwohl gerade Du das Thema komplett zeredet hast.



    Es geht um eine effektive Verschaltung von drei Solarelementen, mit Komponenten die am Markt erhältlich sind.


    Dazu hast Du ausser das es egal ist verluste kann man ja vernachlässigen usw. nichts erleuchtendes beigesteuert.
    Du verfügst weder über eins der angefragten Geräte, noch kannst Du dazu etwas sagen.


    - Nur das pauschale Statement Schattenmanagement funktioniert nicht.


    Wenn das alles ist...




    Also nochmal. Es geht nicht darum ob Euch meine Anlage gefällt, oder der Verwendungszweck.
    Es geht um eine effektive Verschaltung von drei Solarelementen, mit Komponenten die am Markt erhältlich sind.


    Gruß

  • Das 11 Gebot: Unterschiedliche Neigungen nicht kombinieren (in Serie)


    Schattenmanagment ist nur eine erweiterte Abtastung des Mppt Punktes
    Das kann auch keine Wunder bewirken
    Ein Modul braucht nunmal Sonne und zwar das Ganze
    Aber: Wenn zB das Halbe Modul in der Sonne ist können die Bypassdioden noch die hälfe durchlassen
    Parallel hätte dieses halbe Modul nur noch 9 Volt
    In Serie 9+18V
    Darum hast du in Serie mehr Leistung


    Kannst du das Modul nicht auf einen Mast montieren wegen dem Schatten




    Mach es so wie du willst wenn es so besser funktioniert
    Den Pezi brauchst du ja nicht überzeugen :twisted:

    Wo wären wir heute ohne Bill Gates ?