Neue kleine Inselanlage

  • Hallo Forum


    Mein erstes Projekt mit meiner Photovoltaikanlage ist fertiggestellt, nun möchte ich mich an eine Inselanlage trauen.
    Da ich schon einen Inselwechselrichter günstig geschossen habe, möchte ich jetzt das Projekt beginnen, und brauche noch den ein oder anderen Tip.
    Der Wechselrichter ist ein Effekta ax-k 1000-12 sprich 12 Volt.
    Die Leistung ist 1000VA / 800 Watt.
    Was mir auch vollkommen ausreicht, maximal werden mal 400 Watt gezogen, und das Maximal für 5 Stunden.
    Als Akkus hatte ich an 3 Effekta Blei Gel Akkus gedacht mit 200 Ah gedacht.
    Da ich den eingebauten Laderegler mit nutzen möchte, bin ich mir noch nicht sicher ob das geht.
    Die 2 Photovoltaikmodule haben jeweils 29,80 Volt und 230 Watt.
    Bin mir nicht sicher ob ich diese nutzen kann, vor allem ob die Leistung von 460 Watt reichen.


    Gruss
    Ricks

  • Moin Ricks20000,


    der Effekta ax-k 1000-12 hat einen PWM-Laderegler eingebaut. Wenn man da Solarpanele mit 29,8 Volt dran hängt, dann hat man einen Wirkungsgrad von unter 70%. Da müssen Panele mit 18,x Volt Leerlaufspannung verwendet werden. Oder du musst dir einen WR aussuchen, der einen MPPT-Regler hat.

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

  • Hallo Ricks,


    ich kann da jdhenning nur beipflichten. Und zum zweiten ist wohl die Kühlleistung nicht ausreichend wenn der Wechselrichter nahe Volllast und PWM PV Regler richtung 50 Ampere belastet wird schaltet sich der Ladergler komplett per Relais von den Modulen weg oder der Wechselrichter wird in der Leistung gedrosselt bzw. schaltet mit vorigem signalisieren ab.



    PS.: Dein Verbrauch und was von den Modulen kommt geht sich nicht mal im Sommer aus.


    MfG

  • Hallo


    Vielen Dank für eure Antworten.
    Nur was heist das genau, ich benötige einen Laderegler der 12 Volt kann und mppt ist.
    Des weiteren reichen meine Pv Module nicht.
    Welche Leistung muss ich an PV Montieren?.
    Welchen Laderegler ist zu empfehlen, hat jemand einen Tip für mich.
    Übrigens habe ich 12 Volt und 800 Ah, hatte ich mich vertan.


    Gruss
    Ricks

  • Zitat von Ricks20000

    Nur was heist das genau, ich benötige einen Laderegler der 12 Volt kann und mppt ist.


    Das heisst, dass du entweder andere Panele nehmen musst oder einen anderen WR. Da du den WR schon hast, geht es also darum, passenden Module zu nehmen.


    Das Problem bei vielen PWM-Reglern ist, dass sie kurzzeitig die Panele direkt mit der Batterie verbinden. Wenn die Batterie annähernd leer ist, ist das kein so großes Problem, denn mit ihrem sehr niedrigen Innenwiderstand zieht sie die Spannung runter; der Arbeitspunkt der Panele liegt dann weit entfernt vom optimalen Arbeitspunkt (deshalb der miese Wirkungsgrad). Kritisch wird es, wenn die Batterie voll ist; dann wird kurzzeitig eine Spannung angelegt, die die Batterie heftig zum Gasen bringt => hoher Wasserverbrauch => kurze Lebensdauer bei Gel-Batterien! Du musst dir also andere Panele besorgen und die müssen eine Leerlaufspannung von knapp über 18 Volt liefern (36-Zeller).


    Was die Leistung angeht, so gehe mal auf http://re.jrc.ec.europa.eu/pvgis/apps4/pvest.php und lass dir ausrechnen, was du an Ertrag überhaupt erwarten kannst.

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

  • Hallo und vielen Dank für eure Antworten.
    Ich denke ich werde auf den Mppt ausweichen, den die Photovoltaikzellen habe ich schon.


    Gruss
    Ricks

  • Zitat von relativ

    Er könnte aber auch einfach einen Mppt Laderegler verwenden.zb Victron 100/15


    Der 15A Typ geht nicht da er ja 2 Stk. 230W Module hat, das ergibt bei 12V Batterie dann rund 38A Ladestrom, da braucht es schon einen MPPT mit 40A.
    Der eingebaute PWM geht mit diesen 30V Modulen nicht vernünftig, da hast du enorme Verluste, also entweder 40A MPPT kaufen oder andere geeignete 12V Module die zum WR/LR passen.
    Grüße Toni.

  • 100/30 passt erfahrungsgemäss perfekt biss 500wp auf 12V wegen NOCT

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh