ZNShine Module P/L

  • Hallo
    Ich habe gerade einen Angebot für die Module ZNShine ZXP6-60-255/P bekommen. Der Preis ist unscglagbar . Inkl Lieferung 0,49 ct/Wp Brutto. Im Angebotbereich werden ZNShine oft angeboten aber ich finde keine Erfahrungen damit. Damit hätte ich über 1000 Euro netto sparen können. Was hält ihr davon?

    9,945 kWp 39 x Heckert Nemo 60P 255W, Fronius Symo 10.0-3-M
    Inbetriebnahme: 14.01.2016
    Ausrichtung: DN:40°, -16°
    Refusol PV-Heater, 8 x Yingli 160W
    Inbetriebnahme 22.12.2015

  • Ich warte noch auf Finanzierungszusage, solan werde ich auch weiter suchen :lol: Mich interresiert wer die Module kauft. Die werden oft angeboten und bei Ebay gehen auch ziemlich schnell weg.

    9,945 kWp 39 x Heckert Nemo 60P 255W, Fronius Symo 10.0-3-M
    Inbetriebnahme: 14.01.2016
    Ausrichtung: DN:40°, -16°
    Refusol PV-Heater, 8 x Yingli 160W
    Inbetriebnahme 22.12.2015

  • Zitat von SergaD7

    Die werden oft angeboten und bei Ebay gehen auch ziemlich schnell weg.


    Wenn das mal kein Qualitätsmaerkmal ist :roll::idea: - 'nur noch Kopfschütteln'


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V

  • Zitat von SergaD7

    Ich habe gerade einen Angebot für die Module ZNShine ZXP6-60-255/P bekommen. Der Preis ist unscglagbar . Inkl Lieferung 0,49 ct/Wp Brutto. Im Angebotbereich werden ZNShine oft angeboten aber ich finde keine Erfahrungen damit. Damit hätte ich über 1000 Euro netto sparen können. Was hält ihr davon?


    Moin,
    ich habe sogar ein leicht besseres Angebot für die etwas schwächeren ZXP6-60-250/P vorliegen, siehe meinen Beitrag im Thread Photovoltaikmodule Kaufen. Wie dort aber schon geschrieben, kann ich nichts konkretes zur Qualität der (China-)Module oder zur Seriosität des Anbieters sagen; ich überlege jedoch selbst, bei dem Preis zumindest 15 Module für meine geplante Halbinsel (eigener Thread folgt) bei ihm abzunehmen... hier im Forum konnte ich auch keine Erfahrungsberichte zu ZNShine Solar Modulen finden - im Netz gibt es aber mindestens einen Solarteur, bei dem in den Referenzen der letzten vier Jahre Anlagen zwischen 1 KWp und 941 KWp *) mit entsprechenden Modulen gelistet sind, siehe


    Ich hoffe weiteren Interessierten an diesen Modulen damit etwas Suche abgenommen zu haben - und nein, ich habe selbst nichts davon ;-). towe


    (* wobei ich in der Foto-Dokumentation zur 941 KWp-Anlage mindestens eine Palette mit Modulen von Astronergy entdecke und auch die Fotos der Modulrückseiten/Aufkleber dieser Anlage eher nach Astronergy als nach ZNShine aussehen...)

  • Hallo,
    Ich hatte auf meiner Garageninsel zwei 3er Strings REC PE 235 Module. In der Bucht
    sah ich dann letztens diese ZN`s mit 245 Wp . 2 Stck. gekauft für 270 € inkl. Speditionsvers.
    Jetzt habe ich halt 2 gemischte 4er.
    Nun zu deiner Frage: Läuft seit 2(!) Wochen problemlos :mrgreen::mrgreen:


    msG Thomi

    Irgendwann,wenn ich weiss wie es funzt, entsteht hier eine Signatur.

  • Zitat von SergaD7


    Danke für die Antwort. Und wie ist die Erfahrung? Gab es irgendwelche Probleme?


    Ertrag kannst Du sehen. Prognose war 987 kWh/kWp und diese wurden bislang im Jahresschnitt übertroffen.


    Probleme: keine Wesentlichen bislang - toi, toi, toi.
    Der Wechselrichter hat ein paar Fehler gemeldet, aber keiner davon ist eindeutig den Modulen zuzuordnen (2x 293 Wechselrichter: Netzstörung, 2x 315 Störung Fehlerstrom, 902 Störung Systemstörung).


    Aber die 20 Jahre für das EEG sind noch lang ...

  • Zitat von reklov

    Ertrag kannst Du sehen. Prognose war 987 kWh/kWp und diese wurden bislang im Jahresschnitt übertroffen.
    Probleme: keine Wesentlichen bislang - toi, toi, toi.
    Aber die 20 Jahre für das EEG sind noch lang ...


    Was für Aussagen.....
    Was soll nach dieser kurzen Zeit schon sein. Und das Übertreffen von welcher Prognose? Dieses Jahr ist eben rel. gut - ausser in Nordseenähe.


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V