Verstäntnisfrage 1 Phasige PV Anlage

  • Hallo Zusammen!
    Wir haben eine 1 Phasige PV Anlage mit 2,25 kwp und einen Fronius Galvo Wechselrichter.


    Die Hauseinspeisung ist ja immer 3 Phasig, mich würde Interessen wie das Zusammenspiel der PV Anlage mit dem Eigenverbrauch ist? Werden hier nur die Verbraucher, die an der Phase der PV Anlage Installiert sind mit PV Strom versorgt?


    Oder erkennt der Smartmeter, wie viel Momentan im Haus gebraucht wird, was die PV Anlage liefert?
    Unabhängig davon ob der Verbraucher an der Phase der PV Anlage Installiert ist?


    Danke!!!

  • ja, das nennt man phasensaledierend
    ist üblich bei den heutigen Zweirichtungszähler

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de


  • Da hilft die Suche im Forum, Stichwort phasensaldierender Zähler :idea:


    Zitat

    Werden hier nur die Verbraucher, die an der Phase der PV Anlage Installiert sind mit PV Strom versorgt


    Rein physikalisch ist das schon so, wenn aber z.B. auf L1 1 kW bezogen wird und gleichzeitig auf L2 1 kW durch einen einphasigen WR eingespeisst wird "verrechnet" der Zähler die Phasen intern und es werden 0 kW bezogen und 0 eingespeisst :wink:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59