Speicher Wechselrichter Wirkungsgradkurve

  • Hallo,


    kann mir einer ein Datenblatt bzw. Daten zur Verfügung stellen von der Wirkungsgradkurve.



    Ich habe mir gerade einen Speicherrechner anhand meines Lastgangs vom Haus programmiert. (siehe Thema http://www.photovoltaikforum.c…hler-mit-sps-t108681.html )


    Vielleicht lesen ja ein paar mit die schon einen Speicher haben (z.B. Sonnenbatterie), und haben da genaue Daten (WR Leistung und Kurve).
    Reicht es wenn man einen Durchschnittswirkungsgrad annimmt, oder soll man eine analoge Kurve hinterlegen (ist ein bischen Mehraufwand aber machbar), wahrscheinlich werden die WR im unteren Lastbereich Wirkungsgrad mäßig nicht so toll sein.


    Vielen Dank schon mal


    Feuerteufel
    Feuerteufel

  • Kannst dir übern Daume selber hindengeln.
    Einfach ca 30-50W für den Eigenverbrauch hinzuaddieren - unabhängig von der Abgabeleistung, plus 3-5% leistungsabhängig (bei Geräten der 4-5kVA Klasse)


    Den Wirkungsgrad des Akku selber - da gehen die Meinungen auseinander - für LiFePO würde ich 95% annehmen, solar Blei ca 75% - jeweils round turn übers ganze Jahr gesehen.


    Dann vielleicht nochmal ca 2-5% leistungsabhängig, für Kabelgedröhns Sicherungen Schalter etc


    Wasserdichte Messungen sind extrem aufwändig und Herstellerangaben mit einer kräftigen Prise Salz zu geniessen.

    LiFePO ist anders.

  • Zitat von Feuerteufel


    OK dann nehme ich mal über den ganzen Bereich 10% An, dann sollte das passen.


    Nein, Du solltest zumindest den Eigenverbrauch wirklich fest berücksichtigen sonst rechnest Du gerade bei niedrigen Lasten falsch.

    Mobile Insel: PV 2kWp (mono), Solarregler 2xMPPsolar PCM5048 (MPPT), LiFePO4 1020Ah/25,6V, Lichtmaschine 4,2kW, Netzladegeräte 2xPhilippi AL30 24V, 2xKosun 6kW Sinus-WR 24V, Mastervolt Batteriemonitor BCM-III