Seltsames Schreiben von Condor Versicherung

  • Guten Tag,
    heute erhielt ich ein seltsames Schreiben meiner PV Versicherung von Condor. Der Vertrag habe sich geändert und ich bekäme eine neue Versicherungsscheinnummer, anonsten sei der Leistungsumfang gleich...
    Was mich dann aber wirklich stutzig macht, ist die Angabe einer neuen Kontoverbindung. Eine Versicherung ändert doch nicht so einfach die Versicherungsdaten und sogar die Kontoverbindung. Die Versicherung spricht von einer "Optimierung", für mich sieht das eher wie eine Pleite oder Übernahme oder so aus.... ist da irgendetwas im Busch, was ich nicht mitbekommen habe ?

    Carport PV-Anlage in NRW:
    PV-EEG-Netz: 8 kWp = 40 (4 x 10) x Suntech Pluto 200/ADE DN 8.5° - 2 x Power One PVI 3.6 OutD-S - Azimut -35°
    PV-Insel / USV : ca. 3,5 kWp DN 70°-83° - PIP 3024 GK -Tristar TS45 - Victron Multiplus 3000 - 24V C5 1040 Ah PZV

    Stromtarif: hourly von aWATTar, Wärmepumpe: Geisha, E-Auto: demnächst

  • Hallo,
    im März war mal die Rede davon, dass R+V die Condor reorganisieren will. Vielleicht legen die jetzt Versicherungssparten zusammen?
    Ciao
    Michael

  • Bisher habe ich noch nichts von der Condor bekommen...

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“


  • Dann wird wohl am Montag Post kommen. Da kann man ja dann Kündigen :mrgreen:

    SolarLog800/1000
    2 AchsPairan 16kwp ,

    1 AchsDrehhalle 27kwp,
    7,5kwp Ost/West LgResuX 12.8kwh Si.4.4
    7kwp Süd lG Chem 10M, Storage 5.0
    64kwp Ost/West/Süd Core1
    MX90D, Peugeot Partner Full elektrik

  • Ich habe - wie wohl einige andere auch - über Rosa abgeschlossen. Da werde ich - wenn es denn soweit ist - dort mal anfragen.

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“


  • Zitat von delink2000

    wirklich stutzig macht, ist die Angabe einer neuen Kontoverbindung.


    Das würde mich aber auch stutzig machen. Ruf da mal an. Nimm aber die Nummer aus deinen alten Unterlagen, nicht die auf dem fraglichen Brief.


    MfG Georg

  • okay... so eine "Umorganisation", die dem Kunden das Ändern der Kontoverbindung abverlangt, ist aber schon ungewöhnlich und weckt naturgemäß Zweifel... insbesondere, wenn als Begründung nichts konkretes kommt. Mein Schreiben ist ähnlich wie das von Kollektor.. bei mir wird nur eine nichtssagende "Optimierung" als Grund angegeben und die Zugehörigkeit zu R+V wird gar nicht erwähnt... was ich im übrigen gar nicht wußte, aber durchaus zur Einschätzung hilfreich gewesen wäre.

    Carport PV-Anlage in NRW:
    PV-EEG-Netz: 8 kWp = 40 (4 x 10) x Suntech Pluto 200/ADE DN 8.5° - 2 x Power One PVI 3.6 OutD-S - Azimut -35°
    PV-Insel / USV : ca. 3,5 kWp DN 70°-83° - PIP 3024 GK -Tristar TS45 - Victron Multiplus 3000 - 24V C5 1040 Ah PZV

    Stromtarif: hourly von aWATTar, Wärmepumpe: Geisha, E-Auto: demnächst

  • Ein klärender Satz zur "Vertragsführung" währe in dem Schreiben angebracht gewesen.
    Ist eigentlich eine gute Gelegenheit sich über eine günstigere Versicherung Gedanken zu machen. :wink:

    9,1kwp - Süd (2009)

    2,5kwp - Nord (2019)

    Das beste Schnäppchen ist, wenn man das, was man nicht braucht, nicht kauft

  • Das ist tatsächlich nur eine versicherungsinterne Umorganisation. Solange man eine Einzugsermächtigung erteilt hat, ist nicht zu tun. Lediglich Überweiser (oder Versicherte mit Dauerauftrag) müssen ab sofort die neue Bankverbindung verwenden.


    Der Zeitpunkt, über eine andere Versicherung nachzudenken, ist so gut wie jeder andere auch. Durch den versicherungsinternen Vorgang ändern sich weder Vertragsbedingungen noch Kündigungsfristen. Auch eine Sonderkündigungsmöglichkeit gibt es natürlich nicht.


    Alex.

    138 KWp als Bürgeranlage (http://laborschule.solardach-dresden.de)
    19,3 KWp privat auf Süd-, Ost-, West- und Flachdach
    SI 6.0 mit PzS - 80KWh nutzbar und Notstrom
    Tesla Model S90D seit 10/2016, Tesla Model 3 AWD LR seit 04/19