Informationen Solarpark

  • Hallo,


    wir sind am überlegen einen Solarpark zu errichten. Allerdings wollen wir das gerne in der Türkei aufziehen. Wir wollten aber gerne vorher mal Kontakt zu jemanden aufnehmen, der schon Erfahrungen mit einem Solarpark hat.


    Gibt es hier im Forum jemanden der uns weiterhelfen kann?


    LG

  • ups - stand dieser Beitrag nicht just noch in 'Allgemeine Anlagenplanung"??? - egal, bzw. sinnvoller Unterforen Umzug!

    Zitat von mkara

    Gibt es hier im Forum jemanden der uns weiterhelfen kann?

    Ob hier in diesem deutschsprachigen Forum oder sonstwo im Internet in TR lebende Türken oder in D'land lebende Deutsche oder Türken ihre Erfahrungen über ihren Solarpark austauschen würden, bezweifle ich.
    Eine Antwort auf diese Frage habe ich damit nicht, eher etwas Info zu

    Zitat von mkara

    wir sind am überlegen einen Solarpark zu errichten.
    Allerdings wollen wir das gerne in der Türkei aufziehen.
    Wir wollten aber gerne vorher mal Kontakt zu jemanden aufnehmen,
    der schon Erfahrungen mit einem Solarpark hat.

    Das (nach meinem Wissen) bisher einzige deutsche Unternehmen, welches in TR einen Solarpark errichtet und aufgezogen hat, und bis heute (möglicherweise?!?) noch immer betreibt, hier (man beachte die Jahreszahl 2012 !!!)
    [Blockierte Grafik: https://fbcdn-sphotos-e-a.akam…d334782a1c66dae1a5c21960f]
    Aufmerksam auf diesen Solarpark wurde ich u.a. durch diesen faceB00k Eintrag am 29 Nisan [=April] 2014, 03:31 auf https://tr-tr.facebook.com/Greenpeace.Akdeniz.Turkiye

    Zitat von https://tr-tr.facebook.com/Greenpeace.Akdeniz.Turkiye


    TC Bahri Bilici Isparta ili-Keçiborlu ilçesi- Aydoğmuş köyünde, Almanya'da doğup büyümüş, Elektronik Müh. okumuş, girişimci bir kardeşimiz, Alman teknolojisi ile üretilmiş güneş panellerini, 7 dekarlık bir alana döşeyerek (2880 adet güneş paneli) güneş
    enerjisinden, 500 kw/s elektrik üretecekler. Üretilen bu elektrik enerjisi de 3 köyün elektrik ihtiyacını karşılayabilecek kapasitede. Edindiğim bilgiye göre, ürettikleri elektriği de TEDAŞ'a satacaklarmış. İşte böyle. Aklını kullan, Vatana ,Millete yararlı bir insan ol. Çalışkan ol, Üretken ol.


    Inzwischen - exakt seit 30.12.2014 ist dieser Solarpark (amtlich angegeben 520 KWe) als abgenommen in den amtlichen 'LUY' Veröffentlichungen gelistet. Und nebenbei findet man dazu im Internet seit 24.12.2014 auch über Monitoring geloggte Ertragsdaten. Aktuell zum 31.8. werden 1.074,474 kWh/kWp angezeigt - als Vergleich İstanbul 2015
    ~850 im gleichen Zeitraum. Als Abschluss zwei Kostproben zu diesem Solarpark
    [Blockierte Grafik: http://news.schletter.eu/wp-co…RPUR+FOTOS+RAMMEN+115.jpg]
    und im Detail diese alternativen Kopfbedeckung türkischer Solarteure
    [Blockierte Grafik: http://solarpur.com.tr/resim/8…2db14308228620095c57e.jpg]
    und einige Seiten weiterer Ansichten zum Solarpark und ein letzter Blick auf die .de Seite dieser Firma - aber leider finde ich auf die Schnelle nun nichts mehr zu TR; aber übers Impressum dürfte man wohl genügend İnfos (TelNr/eMail/...) für weitere Nachfragen zu diesem Solarpark erhalten und nebenbei kaue ich weiterhin über die Formulierung

    Zitat von mkara

    Allerdings wollen wir das gerne in der Türkei aufziehen.

    :juggle: und würde zu gerne wissen, was denn nun inzwischen für die per Monitoring sichtbaren >500 MWh (500.000 kWh mit 13.3 dolar/cent vergütet wären dann ~66.500 USD - richtig gerechnet???) aufgelaufenen KiloWattStunden auf irgendeinem Bankkonto gelandet ist. Denn ganz aktuell wird in diesem TR Medienspektakel deutlich, dass man schon allerhand abziehen kann - nur wenn Geld raus aus TR fließt oder transferiert wird, kann es Probleme geben... :mrgreen:

  • Hallo mkara,


    die Firma entegro aus Fröndenberg hat eine Niederlassung in der Türkei und sollte dir weiterhelfen können


    Gesendet von meinem SM-T230 mit Tapatalk

    58730
    -10 SSO
    35 °
    30 Sunways SM210UA65 230Wp
    1 Kostal Pico 8.3

  • :danke: Controllfreak - für deinen Beitrag, um mKara weiter zu füttern - mal Abwarten, was dazu kommet... :juggle:
    Für mich war es nebenbei eine Anregung, um mein bisheriges Wissen - ich kannte z.B.

    Zitat von ENTEGRO siehe URL/Link (unten 'Quelle:')

    Das Fröndenberger Unternehmen hatte im Februar 2013 die Niederlassung ENTEGRO Türkei als 50/50% Joint-Venture mit 2 Ingenieuren vor Ort gegründet. „Durch eine Anfrage aus der Türkei kamen die Kontakte zu unseren heutigen Partnern und Geschäftsführern der Niederlassung zustande“.
    Quelle: ENTEGRO im türkischen Photovoltaik-Markt bereits im ersten Jahr erfolgreich

    und diese » ENTEGRO Türkei Mitteilung ebenso http://www.entegro.de mit diesem Bild [Blockierte Grafik: http://entegro.jf9.eu/files/2014/12/entegroo.png]
    Dieter Röttger .... Eşref Deniz ...... Ozgür Yağmuroğlu .... Thomas Röttger.


    und mit weiteren Recherchen aus dem TR PV Dschungel aufzufrischen. Und habe jetzt neben diesen recht nüchternen und sachlichen Firmeninfos auch Journalismus PUR im Internet gefunden,
    mit lang=de am 14.03.2013 | 10:00 Uhr Sonnenschein in der Türkei nutzen
    und lang=tr am 2012-03-31 Şereflikoçhisar Belediye Başkanı Hakverdi Altuğ güneş enerjisi için Almanya ya geldi zwei Funde und registrierte jetzt in deinem Profil und den im rechten Teil neben deinem Beitrag angegebenen Wohnort: Fröndenberg.
    Womöglich wirst du beurteilen können, ob die für mich eher literarischen Rahmenfakten über den Fröndenberger Grillstation-Besitzer stimmen oder nicht - ich hatte nun eine andere Idee, meine persönliche Datenbank zu befragen:

    kWe Tutanak Onay Onay Kabul Dezimal °N °E
    TEKPA Ç 50 21.01.2014 25.12.2013 30.04.2013 GAZİEMİR İZMİR 38.310472° 27.167071°
    Algür Süt Ç 150 27.01.2014 27.12.2013 20.09.2013 SÖKE AYDIN 37.739888° 27.432625°
    Ali Süreyya Perçin Ç 220 14.05.2014 11.04.2014 30.12.2013 FOÇA İZMİR 38.697506° 26.936070°
    Egedeniz Ç 60 20.05.2014 11.04.2014 23.10.2013 KONAK İZMİR 38.435100° 27.155245°
    Alkor Ç 495 11.06.2014 11.06.2014 01.10.2013 MENDERES İZMİR 38.197287° 27.208649°

    Quelle meiner Daten sind ja die periodisch unregelmäßig veröffentlichen Daten der TEDAŞ (dem staatlichen Netzbetreiber) zu den aktuellen zugelassenen (=kabul) PV Anlagen neben persönlichen Ergänzungen (z.B. GIS Koordinaten wenn die Anlagen über Satelliten Aufnahmen sichtbar sind) .
    Nach diesen öffentlich zugänglichen EXCEL Tabellen gab es am 22.8.2015 exakt 241; und bis zum 1.7.2015 195 Anlagen - und für diese hatte ich meine unoffiziellen Notizen zu den im Internet veröffentlichten Hinweise zu den EPCs gefiltert. Also hat entegro bis heute nur (Auf)Dachprojekte realisiert (5 Anlagen und 975 kWe) - aber ganz aktuell ein Freiland also Solarpark Projekt gibt es hier und/oder hier.
    Eine andere Info über Developed 6MW capacity (3MW@Aksaray and 3MW@Odemis) Unlicensed PV systems for Entegro’s own investment plan. liest sich für mich noch zu vage - aber zeigt doch, dass entegro auch als Betreiber in TR Solarparks "aufziehen" möchte.
    Übrigens (habe ich) kurz nachgeschaut - am 21.06.2014, 18:10 hatte ich mal auf http://www.entegro.com.tr/turkiye-referanslar verlinkt und bebildert.

  • Zitat von gunes_li » 07.09.2015, 23:53

    Also hat entegro bis heute nur (Auf)Dachprojekte realisiert - aber aktuell gibt es ein aktuelles Projekt gibt es hier und/oder hier.

    und es scheint noch niemand bemerkt zu haben, dass die beiden Links auf zwei aktuelle 400 kWp Dächer und keinen :mrgreen: Solarpark verweisen. Nach den kurzen Twittertexten dürfte das Özkırıcı GES in İncirliova [url=https://www.google.com/maps/dir//%C5%9Eehitler+Cd+No:19,+H%C3%BCrriyet+Mahallesi,+09610+%C4%B0ncirliova%2FAyd%C4%B1n,+T%C3%BCrkiye/@37.8560577,27.7119346,1447m/data=!3m1!1e3!4m8!4m7!1m0!1m5!1m1!1s0x14b932b59525fb4f:0x999e8d181b04c376!2m2!1d27.715186!2d37.858174?hl=tr]hier noch ohne Module[/url] zu sehen sein. Genauso das Akimpeks GES in der Ortschaft Ortaklar u.U. [url=https://www.google.com/maps/place/Germencik-Ortaklar+Ba%C4%9Flant%C4%B1+Yolu,+Germencik%2FAyd%C4%B1n,+T%C3%BCrkiye/@37.889704,27.513912,430m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x14becabf0043aa91:0xf473dee70692fa07?hl=tr]ist es diese Halle[/url]; möglich aber auch, dass ca. 3 km fast exakt in südlicher Richtung auf einer neuen Halle dieser Firma installiert wird. Denn auch "Ortaklar..." nennt sich eine OSB (=organisiertes Gewerbegebiet) und man findet anhand der Bilder und dem [Blockierte Grafik: http://www.ortaklarosb.org.tr/uploads/yuklemeler/Plan_1_2d-Model-00a0.png] Lageplan auf und dem Blick aus der Luft (teilweise aus 4/2015, 5/2013 das Datum bei g00gle) dort die Planungsphase abgeschlossen und die Bauphase für die Firmenhallen angesagt sein dürfte. Eine Adresse für AK-İMPEKS ist angegeben: 1003 Cad. NO : 2 - aber weder der Lageplan noch [url=https://www.google.com/maps/place/Ortaklar+Organize+Sanayi+B%C3%B6lgesi/@37.8544055,27.4898778,4268m/data=!3m1!1e3!4m18!1m15!4m14!1m6!1m2!1s0x0:0xdcaa1f4674ad3f03!2sOrtaklar+Organize+Sanayi+B%C3%B6lgesi!2m2!1d27.490427!2d37.86059!1m6!1m2!1s0x14beb5a6e1ecda69:0x761ff6adb5737c40!2zRDUyNSwgMDkzMzAgR8O8bcO8xZ95ZW5pa8O2eSBLw7Z5w7wvR2VybWVuY2lrL0F5ZMSxbiwgVMO8cmtpeWU!2m2!1d27.5184663!2d37.8626183!3m1!1s0x0000000000000000:0xdcaa1f4674ad3f03!6m1!1e1?hl=tr]maps.google[/url] kennen Straßennamen. :oops:
    Vielleicht noch interessant, dass in der topaktuellen (onay=genehmigt) TEDAŞ Liste diese beiden GES darin noch nicht auffindbar sind. Ebenso damit auch nicht in der (kabul=abgenommen) Liste.
    Aber diesen Monat scheint sich da wieder was Neues in diesem Anlagenregister getan zu haben. In der Kabul Liste taucht zum erstenmal eine Spalte 'Talimat' (???Vorschrift???) mit einem Datum und eine Spalte 'Tutanak Onay Sayi' auf - ich übersetze mal frei als "Genehmigungs-Protokoll-Nummer/Kennung".
    Das Format dieser Kennung (oder "RegisterNummer") "TEDAŞ{-abc}/0#-####".
    Der Zusatz {-abc} wird nur hin und wieder verwendet und enthält die Angabe des EVU (z.B. -AKDENİZ, -AYDEM, -ÇAMLIBEL, -GEDİZ); über das warum dieser Zusatzinfo grüble ich im Moment noch. Die ersten beiden "0#" sind die Nummer der Provinz, z.B. Ankara 06; İstanbul 34; also mit Vornull aufgefüllt. "####" eine z.Zt. max. 4-stellige Nummer, allerdings ohne Vornull - Ausnahme TEDAŞ-AKDENİZ/15-05.
    Und immer noch nicht die Dubletten bereinigt - so z.B. zwei mal TEDAŞ/46-1034 ÇMS Çavuş Metal Tekstil mit 495 kWe in der Tabelle direkt untereinander und nur in einer kleinen Feinheit unterscheiden sich beide Tabellenzeilen: Talimat Tarihi: 3. und 4. Juli 2014!
    Ob der Anlagenbetreiber jetzt auch zweimal pro Abrechnungszeitraum seine Erträge erstattet bekommt?


    Damit zurück zu entegro (~.tr] - (abgeschlossene) Solarpark Projekte sind mir bisher in TR nicht bekannt. :juggle:

    Übrigens die beiden PNs (Dringi {*1}09.09.2015, 13:34 + mkara{*2}04.09.2015, 17:40) erhalten + erst jetzt gelesen und werde in Kürze
    *1 - auf was dazu texten.
    *2 - mit Bezug auf deine Nachfragen aus der PN im Forum zitieren und versuchen zu beantworten - ok?

  • Zitat von mkara » 04.09.2015, 16:46

    haben wir noch andere Mitglieder die Erfahrungen oder Informationen zu dem Thema haben?

    und

    Zitat von Gesendet: 04.09.2015, 17:40 eine PN

    ich habe deinen text leider nicht komplett verstanden kannste es nochmal hier bitte schreiben ... habe gelesen das du betreiber bist ? in wiefern biste dabei ?

    Deshalb vor der Beantwortung dieser beiden ¿ Fragezeichen erst noch einige einige ? von mir.
    ¿ Welche Infos suchst du denn definitiv - Ich musste mir doch nochmals den Text reinziehen aus dem Threadstart

    Zitat von mkara » 03.09.2015, 20:33

    [...]wir sind am überlegen einen Solarpark zu errichten

    und bisher klar -'Errichtung eines Solarparks' - aber dann

    Zitat von mkara » 03.09.2015, 20:33

    Allerdings wollen wir das gerne in der Türkei aufziehen.

    irritierte mich das 'aufziehen' . Aber OK - eine Kontaktaufnahme zu jemanden, der in TR einen Solarpark aufgezogen hat, kam mir in den Sinn - Und da fielen mir dann diese Bilder des -in der schattigen Grube sitzenden- weiblichen Solarteurs mit aufgezogenem Hut ein und meine vage Vermutung, dass dieser deutsche EPC zudem auch noch der bisher einzige deutsche Betreiber und/oder Besitzer eines Solarparks in TR sein (oder gewesen sein) könnte.
    Nun gut - ob man zu meiner Vorstellung [url=https://www.google.com/maps/place/37%C2%B058'38.2%22N+30%C2%B013'37.3%22E/@37.97729,30.22703,591m/data=!3m2!1e3!4b1!4m2!3m1!1s0x0:0x0]dieser GES (Anlage) bei Aydoğmuş/Keçiborlu/Isparta[/url] erkennbaren Anlage den Text nicht verstanden haben könnte ist nicht sehr wichtig. Eher interessant, die Antwort auf: was diese Anlage inzwischen dem Anlagenbetreiber in die Kasse spült?


    Und damit eine Antwort auf das "du betreiber bist ? in wiefern biste dabei ?": ja; 1.36 kWp - 1.100 Watt(e) Sunnyboy. Und 2013 1750(1290)kWh; 2014 1650(1210) und 2015 1530(1100) - in Klammer kWh/kWp. Und so ca. 3/4 der monatlichen Sonnenernte wird -seitdem in TR die neuesten intelligenten Zähler installiert wurden- auf der Stromrechnung als Verbrauch ausgewiesen und bezahlt. Also 1100 Watt der (SunnyBoy) Generator - und dann fragt sich man sich, ob die nach dem Ausschalten eines 2000 Watt Staubsaugers, ob da die ins Netz rückfließenden kWh ebenso registriert und dann abgerechnet werden???


    Und deshalb würde ich zu gerne (wissen), weshalb man aus der Entfernung -2000 km sind es nach D'land- auf den Gedanken kommt, in TR etwas mit PV auf-, ab- oder durchziehen zu wollen? mMn - wird da wohl einiges an Kapital verbrennen, und diese zu PV-Investitionen kursierenden, unüberprüfbaren Amortisierungs Zahlen im Sonnenwunderland TR korrigiert werden müssen...


    Hier als Betthüpferl ein Solarpark und die Bilderstory aus Facebook dazu und dann dieses Video welches durch die erwähnten Investitionen über 6 Milliarden USD eher als versteckter Aufruf zu einer Parteienfinanzierung angesehen werden könnte...