Anfänger Frage

  • Hallo Forum


    Habe ja vor meine Photovoltaikanlage mit der 70 % Hard Lösung zu fahren.


    Wenn der Wechselrichter eine Wirkleistung von 1500 Watt hat, was muss ich für eine Modulleistung montieren?.
    Laut meiner Rechnung müssten das dann 1950 Watt Modulleistung sein.
    Ist das Richtig?.


    Gruss
    Ricks

  • ist verkehrtherum gerechnet. nicht 1500 + 30%von1500 sondern 1500 : 70% x 100%


    Du darfst 2143 Watt installieren, dann sind 70% davon 1500,1 Watt.

  • Du kannst aber auch weniger installieren, wenn der Wechselrichter, wie die meisten, per Softwareeinstellung fest abregelbar ist.


    Oder noch etwas mehr. Dann hast du vielleicht eine 60 oder 65% Abregelung. Aber insgesamt doch noch mehr Ertrag, insbesondere für die Eigenverbrauchsdeckung.


    Gruß
    Jochen

    14,8 kWp Solar Fabrik / Fronius
    23 kWp Bosch / Danfoss
    55 kWp Frankfurt Solar / Danfoss
    30 kWp Yingli / SolarEdge
    15,8 kWp Bosch / SMA
    Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der Helianthus Solar GmbH

  • für die feste Abriegelung der Einspeiseleistung, die Ricks braucht wenn er weniger als die von mir genannte Leistung installiert bedarf aber des SMA Grid Guard Codes der Geld kostet und nicht so einfach zu bekommen ist.


    Er könnte auch einen Home-Manager installieren mit weicher 70%-Regel, macht aber in der Leistungsklasse keinen Sinn.

  • Zitat von PVTech

    für die feste Abriegelung der Einspeiseleistung, die Ricks braucht wenn er weniger als die von mir genannte Leistung installiert bedarf aber des SMA Grid Guard Codes der Geld kostet und nicht so einfach zu bekommen ist.


    Wieso ist der nicht so einfach zu bekommen , den hat doch jeder Solateur der SMA installiert :roll:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Zitat von alterego

    Vor allem gibt es auch andere Hersteller, ich lese da nichts von SMA in der Frage ;)


    ich schon............. :wink:

    Zitat von PvTech

    ......aber des SMA Grid Guard Codes der Geld kostet...........


    :D

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Zitat von PVTech

    ... bedarf aber des SMA Grid Guard Codes der Geld kostet und nicht so einfach zu bekommen ist.


    Daß man etwas bezahlen muß, um den Grid-Guard-Code zu bekommen, wäre mir neu.
    Ich mußte nur ein einseitiges Formular ausfüllen und zwei Tage später bekam ich die nötigen Daten.
    Klar ist aber, daß der Grid-Guard-Code nicht für Endanwender gedacht ist, sondern für Solarteure.


    Bei anderen WR-Herstellern ist es meist ähnlich.
    Schließlich wollen die ihre Geräte verkaufen und nicht Solarteure "abschrecken".

    Inselnetz mit 3x Victron MultiPlus5000, 49kWh-Akku, Insel-BHKW 16kVA, PV 9,3kWp
    1,1kWp über MPP-Laderegler SIC40
    540Wp über MPT600-24
    2,7kWp über SB3000, 2,9kWp über SB3300, 2,0kWp über SB1700 jeweils AC-gekoppelt an einem Victron

  • 59 Euro plus USt. Rechnung kommt mit der Post.
    Gruß
    Jochen

    14,8 kWp Solar Fabrik / Fronius
    23 kWp Bosch / Danfoss
    55 kWp Frankfurt Solar / Danfoss
    30 kWp Yingli / SolarEdge
    15,8 kWp Bosch / SMA
    Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der Helianthus Solar GmbH