WR Power One ging heute hops - kann ich selber tauschen?

  • Hallo allerseits,
    ich bin neu hier und würde mich über Unterstützung freuen.


    Gesterne hat sich einer meiner zwei Wechselrichter (ein Power One 4.2) verabschiedet.
    Hab sofort beim Solarteur bzw. dem quasi nachfolger (ersterer ging letztes Jahr pleite) angerufen.
    Ist ein bekannter fehler - E031 - der WR wird komplett getauscht.
    Ist Garantie drauf, "lediglich" die Installation muss ich berappen.
    Lieferzeit soll 6-8 Wochen betragen (so ein Scheiß).
    Da mich die Installationskosten ärgern (zwischen 120-200 Euro), nun die frage.
    Kann ich das nicht selbst machen? Habe am Haus so ziemlich alles selbst erledigt, und hab noch dazu studiert (wenn´s hilft ;-).
    Sind da großartige Einstellungen zu tun, oder reicht abstecken, neuer an die Wand und wieder anschliessen? Ist ja alles vorinstalliert.



    Lohnt sich eine Zwischeninstallation mit einem gebrauchtgerät (muss es genau der gleiche sein?) bis der neue da ist. Wenn es wirklich 8 Wochen dauert, ist der Solarausfall nicht ohne.


    Vielen Dank für die Hilfe.


    Viele grüße
    m.

  • Moin marin,


    willkommen im PV-Forum :D .


    Natürlich kannst den selber tauschen. Nur warum kostet die Installation des Austauschgerätes bei Garantie? Nur wenn der WR an einer schlecht zugänglichen Stelle hängt, wird der Austausch nicht von Power One beauftragt. Also: Wenn Dein WR in normaler Arbeitshöhe hängt, Power One(ABB) über die Hotline mit dem Tausch des Gerätes beauftragen!


    Was ist wie am WR angeschlossen? (Module, Strings, Anzahl)?


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V

  • Hi Marin


    Die 8 Wochen oder mehr als Reparaturaustausch sind leider traurige Realität.
    Notwendige Zwischenlösung in Ertragsreichen Zeiten durchaus sinnvoll.


    Wer es Fachlich hin bekommt & es auch verantworten kann, bekommt den Tausch
    sicherlich hin.


    Notieren der Einstellungen RS485 ID, Leistungsbegrenzung, VDE Norm (z.B. 4105), Zählerstände.
    Umklemmen bei abgeschalteter DC & AC Versorgung und 20min Warte(Entlade)-zeit Kondensatoren)!
    Bei Überwachten Systemen RS485 ID übernehmen, Datum & Uhrzeit einstellen, mögliche Leistungsbegrenzung
    übernehmen.


    Ansonsten viel Glück.


    HofeBY

  • Zitat von hofeBY

    Die 8 Wochen oder mehr als Reparaturaustausch sind leider traurige Realität.


    HofeBY


    Wobei ABB zu mir am Telefon sagten, dass das nur die 10.0 und 12.5 beträfe. Bei den 20.0 und 27.6 geht es ja inzwischen wieder zügig.
    Bei mir war es dann aber doch nicht so schlecht. Dauerte nur 5 Wochen :roll: - obwohl 52 Tage angekündigt waren.


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V

  • marin: Welche Postleitzahl wohnst du ?
    Wir haben bereits über Übergangslösungen nachgedacht.... :lol:

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Hallo,
    Vielen Dank für die nette Begrüßung und die freundlichen Antworten.
    Ich wohne in 68753.


    In anderen Foren habe ich gelesen, dass ein Anruf bei Abb direkt auch nicht viel bringt. Die scheinen eine Pauschale von 120 Euro (MwSt?) zu verlangen.
    Die gesetzliche Gewährleistung ist ja um, es gilt nur die Herstellergarantie und die bezieht sich scheinbar nur auf das Gerät.
    Dieses ist übrigens im Keller in Brusthöhle sehr gut zugänglich eingebaut. Also rein physisch sehr einfach zu tauschen.
    Gibt es noch genauere Daten, auf die ich bei einem evtl Tausch achten bzw übertragen muss?



    Ganz wichtige Frage: die Dame vom solarteur hat mir auf Anfrage mitgeteilt, ich solle den wr laufen lassen, obwohl er ständig versucht (mit klickenden Geräuschen) hochzufahren.
    Mir erscheint das unlogisch. Ich meine, es wäre besser, ihn auszuschalten. Oder liege ich falsch?


    Viele Grüße
    Marin

  • Ich würde den nicht laufen lassen.
    Wahrscheinlich hat der Startmodus einen Schuß und eines der Relais klebt.
    Dann wird der sich durch das permanente Hochfahren noch weiter zerstören können.....


    Kannst du die Belegung des WRs einstellen ?
    Wie viele Module, wie viele Stränge ?


    Vielleicht kann man dir einen ÜbergangsWR schicken, den man so lange reinhängt....

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Noch ne Frage - hast du einen DC Trenner ? Der WR hat keinen oder ? Hat der Stecker dran für die DC Leitungen ?


    Ich hab nix im Datenblatt des WR gefunden....

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Eben ! Der TS hat nicht geschrieben, welchen WR in welcher Ausführung er hat. Dahin zielten meine Fragen.....

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !