kleine Anlage ca. 4kWp auf Südwestdach

  • Belegt werden soll ein Pultdach (25 Grad Dachneigung) mit Südwest-Ausrichtung (235 Grad).
    Platz ist für maximal 16 Module, wobei Module auf der linken Seite am späten Nachmittag Verschattung durch ein direkt angebaute Hase haben werden.2 Solateure meinten lohne sich überhaupt nicht ... einer hat jetzt angeboten und mit ca. 885 kWh/kWp im Jahr kalkuliert (4% Verschattung).


    Angeboten wurde folgendes:
    - SMA SB 4000TL-20, 16x Solarworld 260W für 1.577,50 €/kWp
    - SMA SB 4000TL-20, 16x Yingli Panda 275W für 1.553,86 €/kWp
    - SMA SB 4000TL-20, 16x BenQ 260W für 1.510 €/kWp


    Die Module sollen in 3 Reihen übereinander gelegt werden (von unten nach oben 4-5-7, linke Seite bündig).
    Es sollen dann 2 Strings zu 6 und 10 Modulen gemacht werden.


    Was haltet ihr von Preis und Anlagensetup ?



    lg,
    Tom

  • Wenig,


    Wenn Schatten dann alles in einen String
    Das mit 70 % feste Regelung an einen Steca WR

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Wenn dann würde ich (schon allein wegen dem Schatten) auf 1x16 Module gehen...
    Der SMA 4000 wäre mir allerdings zu groß bei 70% müßte der WR (ohne Blindleistung) 2,8 kW leisten, daürde ich wohl eher den 3000er nehmen....


    Stefan

  • Von den Angeboten halte ich nichts.
    Der WR ist zu groß. Die Verstringung schlecht und der Preis zu hoch.


    Die Belegung verstehe ich auch nicht. Gibt es dazu einen Plan als Bild?
    Ein Pultdach ist doch in der Regel rechteckig und hat keine Dachfenster.


    Warum geht also nicht 7-7-7 auf das Dach? In einem String ggfs. sogar 70-weich an einen Fronius 5 KVA WR.


    Gesendet mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5