Reparatur SMA Funkdose?

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir vor ein paar Monaten zwei gebrauchte SMA Funkdosen gekauft. Diese haben auch prima funktioniert. Eine der Dosen wird lediglich als BT-Repeater verwendet, um mit BT aus dem Keller zu kommen, die zweite Dose steuert dann die Pool-Pumpe.


    Eine der beiden Dose hat vor ein paar Tagen die Konfiguration vergessen und sich nicht mehr ins BT einbinden lassen. Nach dem Rücksetzen auf Werkseinstellung geht es wieder, allerdings nur solange die Dose am Strom hängt. Sobald man die Dose vom Strom trennt, vergisst sie die Einstellung wieder ;-( Nach erneutem Einrichten geht wieder alles.


    Kennt jemand das Problem? Lässt sich das evt. mit überschaubarem Aufwand reparieren? Ich bin kein Löt-Meister, aber das Öffnen der Dose und den Austauch eines Akku/Kondensator oder so würde sicher noch hinbekommen.


    Alex.

    138 KWp als Bürgeranlage (http://laborschule.solardach-dresden.de)
    19,3 KWp privat auf Süd-, Ost-, West- und Flachdach
    SI 6.0 mit PzS - 80KWh nutzbar und Notstrom
    Tesla Model S90D seit 10/2016, Tesla Model 3 AWD LR seit 04/19


  • Als erstes, es ist nicht´s ungewöhnliches, das Funksteckdosen mal das ein oder andere mal Spinnen. Hast Du die neuste Software auch schon drauf? Auch wenn die Dosen Gebrauch sind, wie alt sind die den (Produktionsdatum)? Ich meine die haben wenigstens 2 Jahre Garantie von SMA. Sollten die also noch Garantie haben (kurzer Anruf bei SMA kann da schon weiterhelfen), dann kannst Du die über Garantie zurückschicken und Du bekommst vermutlich eine neue.
    Ansonsten, Funksteckdosen öffnen und Löten ist sicher keine der besten Ideen, zumal die Dosen meines Wissens nach geklebt sind und nicht einfach nur Verschraubt.

  • Damit, dass so eine Dose gelegentlich mal spinnt, muss man ja leider rechnen. Die Dose vergisst aber nach jedem "Stromausfall" reproduzierbar die Konfiguration. Daher gehe ich schon von einem Defekt aus. Der Tipp mir Garantie von SMA ist gut. Wie alt die Dosen wirklich sind, weiß ich allerdings nicht. Das werde ich aber trotzdem mal prüfen lassen.


    Alex.

    138 KWp als Bürgeranlage (http://laborschule.solardach-dresden.de)
    19,3 KWp privat auf Süd-, Ost-, West- und Flachdach
    SI 6.0 mit PzS - 80KWh nutzbar und Notstrom
    Tesla Model S90D seit 10/2016, Tesla Model 3 AWD LR seit 04/19

  • Das Thema ist zwar schon ein bisschen älter, aber vielleicht hilft die Antwort ja doch noch dem einen oder anderen suchenden weiter:


    Die Funksteckdosen speichern ihre Konfiguration gar nicht erst. Deswegen "vergessen" sie alle Einstellungen wenn sie ausgestöpselt werden.


    Wenn sie dann wieder eingestöpselt werden, holen sie sich ihre Konfiguration vom Sunny Home Manager wieder ab. Nach ein paar Minuten ist wieder alles beim Alten und die Konfiguration wieder ok.


    Sonnige Grüße,
    Christian

    Christian Höhle (SMA Solar Technology AG)
    -
    Die in diesem Beitrag veröffentlichten Informationen/Meinungen geben die persönliche Meinung des Verfassers wieder und repräsentieren nicht zwangsläufig die offizielle Position der SMA Solar Technology AG

  • Zitat von AlexDD

    Lässt sich das evt. mit überschaubarem Aufwand reparieren? Ich bin kein Löt-Meister, aber das Öffnen der Dose und den Austauch eines Akku/Kondensator oder so würde sicher noch hinbekommen.


    könntest du mal ein Foto vom Innenleben der Funkdose machen? Ich denke schon das es reparabel ist.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Hallo Christian,


    danke für die Info. Meine Dose scheint sich mittlerweile selber geheilt zu haben. Ich wollte vor ein paar Wochen beim Support anfragen und habe vorher noch einmal getestet. Da ging es wieder. Das würde ja durchaus zu Deiner Erklärung passen.


    Was ich aber nicht verstehe:


    Zitat von choehle


    Die Funksteckdosen speichern ihre Konfiguration gar nicht erst. Deswegen "vergessen" sie alle Einstellungen wenn sie ausgestöpselt werden.


    Konsequenterweise sollte die Dose ja dann auch den BT-Kanal und den gekoppelten HM vergessen. Ist das so? Wie findet die Dose dann nach dem Einstecken (den richtigen) HM wieder? Werden alle Kanäle durchprobiert und der HM liefert eine Rückmeldung, wenn er die Dose kennt?


    Alex.

    138 KWp als Bürgeranlage (http://laborschule.solardach-dresden.de)
    19,3 KWp privat auf Süd-, Ost-, West- und Flachdach
    SI 6.0 mit PzS - 80KWh nutzbar und Notstrom
    Tesla Model S90D seit 10/2016, Tesla Model 3 AWD LR seit 04/19