Falsche Werte für Momentanverbrauch

  • Wie bereits in diesem Thread zu lesen war http://www.photovoltaikforum.c…tanverbrauch-t108469.html lese ich die blinkende LED meines Landis Gyr E350 Zählers mittels eines Photowiderstandes und dem GPIO meines Raspi aus. Vzlogger übergibt die Werte an die Middleware und VZ(?) berechnet aus den Impulsen den Verbrauch.


    Leider stimmen die Werte vom VZ nicht - Generell sind sie zu hoch, doch der Faktor ist schwer zu bestimmen.
    Ich hatte heute abend ca. alle 6-8s einen LED Impuls. Da die LED 1000/kwH blinkt war der Verbrauch bei ca. 450-600W was Zähler über den Datenpunkt 16.7 auch anzeigte. Doch VZ hat daraus zwischen 820 und 1500W errechnet.


    Ich habe das log von vzlogger ausgewertet, und da werden die Impulse eigentlich korrekt erkannt: alle 6-8s


    Code
    [Aug 17 23:12:24][chn0] Adding reading to queue (value=3.00 ts=1439845944187)
    [Aug 17 23:12:31][chn0] Adding reading to queue (value=3.00 ts=1439845951188)
    [Aug 17 23:12:38][chn0] Adding reading to queue (value=3.00 ts=1439845958188)
    [Aug 17 23:12:44][chn0] Adding reading to queue (value=3.00 ts=1439845964188)
    [Aug 17 23:12:50][chn0] Adding reading to queue (value=3.00 ts=1439845970188)
    [Aug 17 23:12:56][chn0] Adding reading to queue (value=3.00 ts=1439845976188)
    [Aug 17 23:13:02][chn0] Adding reading to queue (value=3.00 ts=1439845982188)
    [Aug 17 23:13:08][chn0] Adding reading to queue (value=3.00 ts=1439845988188)



    Ich verwende das Raspi Image mit der aktuellen git Version vom VZlogger (0.4.4) die Distibution habe ich aktualisiert, den Rest der VZ Software nicht.


    Was mich etwas wundert ist "value=3.00" was vielleicht erklären könnte, warum VZ einen zu hohen Wert errechnet. Doch warum steht dort 3.00?


    Dann gibt es hin und wieder solche Einträge wo Value plötzlich nur noch 1 beträgt, aber das Intervall auf 1s schrumpft. Ich wüsste nicht, warum jetzt der Stromverbauch für Sekunden auf über 3kw steigen sollte.


    Code
    [Aug 17 23:19:24][chn0] Adding reading to queue (value=3.00 ts=1439846364196)
    [Aug 17 23:19:31][chn0] Adding reading to queue (value=3.00 ts=1439846371196)
    [Aug 17 23:19:38][chn0] Adding reading to queue (value=1.00 ts=1439846378196)
    [Aug 17 23:19:39][chn0] Adding reading to queue (value=2.00 ts=1439846379196)
    [Aug 17 23:19:46][chn0] Adding reading to queue (value=3.00 ts=1439846386196)


    mein vzlogge.conf sieht so aus:

  • Es ist ein bouncing issue. Leider konnte ich vzlogger nicht soweit konfigurieren, dass das bouncing unterdrückt wurde. ist aber auch egal, da ich leider nicht die gewünschten Daten bekomme.

  • Zitat von tulamidan

    Leider konnte ich vzlogger nicht soweit konfigurieren, dass das bouncing unterdrückt wurde.


    Einfach in der vzlogger.conf:

    Code
    .......
    "configureGPIO": true,
    "debounce_delay": 0 bis 10000, (in ms, Defaultwert 30ms)
    .....


    einfügen.


    Gruß
    Udo

  • Ich hatte mit Werten zwischen 1ms und 1200ms experientiert.


    Der maximale Erfolg war, dass ein Signal nicht doppelt oder dreifach erkannt wurde:


    Code
    [Aug 17 23:12:24][chn0] Adding reading to queue (value=3.00 ts=1439845944187)


    Sondern zwei mal hintereinander im Abstand von einer Sekunde. (etwa so:)


    Code
    [Aug 17 23:12:24][chn0] Adding reading to queue (value=1.00 ts=1439845944187)
    [Aug 17 23:12:25][chn0] Adding reading to queue (value=1.00 ts=1439845945187)


    Pro GPIO Signal wurde auch wohl drei Signale erkannt. gpio-watch hat mir für die drei Signale auch meisten 1,0,0 angegeben. Manchmal aber auch 1,1,0. Das Debouncing hat dort aber funktioniert und mehr brauchte ich ja nicht. Das Eintragen der Werte über CURLvi script hat soweit funktioniert, nur wurde im /frontend der Graph nicht mehr angezeigt, da fehlte wohl noch was.
    Naja, wie gesagt: wurschd ich bekomme so meinen gewünschten Wert eh nicht und muss wohl noch einen zusätzlichen Zähler einbauen.
    Mal sehen ob ich dazu Zeit und Lust habe.