Wechselrichter Diebstahl

  • Zitat von odb9

    [IMG][


    Obacht wenn jemandem was angeboten wird. Leider konnte ich nicht herausfinden welcher Hersteller verbaut ist.



    Auf was willst da bitte obacht geben?


    Die grösste Hehlerei der Welt ist voll vernetzt kommt samt Bankhaus daher und ist der beliebteste Platz aller Schnäppchenjäger

    LiFePO ist anders.

  • Zitat von photoenchen4me

    Die grösste Hehlerei der Welt ist voll vernetzt kommt samt Bankhaus daher und ist der beliebteste Platz aller Schnäppchenjäger


    Jetzt nicht mehr. Sind jetzt "offiziell" getrennt.
    Was mich wundert ist die lange Zeitspanne die für den Diebstahl in Frage kommt...


    Stefan

  • Stimmt ! Ich hab auch gelesen, dass die jetzt zwischen gewerblichen und privaten Hehlern trennen :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Und was lernen wir aus diesem Diebstahl (warum -stahl, sind doch WR) daraus?


    Jeder hat seine Seriennummern von den Modulen und Wechselrichtern dokumentiert.


    Wollen wir mal eine Umfrage hier starten, wer dies schon getan hat?

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest

  • [X] done; Seriennummern der Module stehen auf der Flashliste und die Seriennummer vom WR ist als Foto gesichert

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • früher hatten mal jedes Autoradio einen Code als Diebstahlschutz. Warum macht man das nicht auch einfach bei Wechselrichtern...?

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • und auch bei den Robotermähern gibt es das teilweise schon als Standard - da muss dann entweder die Elektronik getauscht werden oder jeder kennt die Techniker der Produzenten und hat Zugriff auf die errechneten Mastercodes des jeweiligen Gerätes - aber das ist wie bei den Autos - günstige Möglichkeiten gibt es viele für den Diebstahlschutz oder die Manipulation der KM Stände - die sind aber dann in der Masse doch zu teuer daher lassen wir es wieder weil der Endverbraucher nicht bereits dafuer was zu zahlen - lg Alexander

    5kWp Anlage in Tirol, SMA Tripower 5000TL20, 20 x REC Module auf Ifix - Flachdach mit Kies

  • Zitat von seppelpeter

    [X] done; Seriennummern der Module stehen auf der Flashliste und die Seriennummer vom WR ist als Foto gesichert


    Danke für das erste Umfrageergebnis hier. Ich dachte mehr an eine formaliersierte Umfrage mit einem eigen Thread und mit Balkendiagramm, wie ich es schon wenigemal hier gesehen habe.
    Beispiel: http://www.photovoltaikforum.c…ug-akzeptabel--t5678.html
    -> Mod


    Wenn nicht alle Module mitgenommen werden, kennst Du dann auch noch die Lage und Zuordnung auf dem Dach?

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest

    2 Mal editiert, zuletzt von qualiman ()

  • Zitat von qualiman

    Danke für das erste Umfrageergebnis hier. Ich dachte mehr an eine formaliersierte Umfrage mit einem eigen Thread und mit Balkendiagramm, wie ich es schon wenigemal hier gesehen habe.


    Wenn nicht alle Module mitgenommen werden, kennst Du dann auch noch die Lage und Zuordnung auf dem Dach?


    Na klar, die lagen alle nebeneinander. :mrgreen::oops:
    Nee, welche SN wo liegt ... kein Plan davon ... aber wer 260Wp poly Heckert von 5m Dach runter holt hat eh nen Schuss :!:

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5