93437 | 5kWp || 1868€ | Risen Energy

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. August 2005
    PLZ - Ort 93437 - furth im wald
    Land Deutschland
    Dachneigung 15 °
    Ausrichtung West
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 0 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 873
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots 5. Juli 2005
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1868.21 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 873
    Anlagengröße 5.61 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 22
    Hersteller Risen Energy
    Bezeichnung SYP255p
    Nennleistung pro Modul 255 Wp
    Preis pro Modul 1380 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller sma
    Bezeichnung stp 5000tl-20
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Der Preis beinhaltet auch die aufdachmodulhalter Blechdachziegel preis 1374,45

  • Herzlich willkommen hier im Forum


    ist das ein WEST/OST Dach ?
    Auch wenn Blechdachziegel enthalten sind, ist der Preis sehr Stolz.
    Welche EEG Regelung wird angewendet, bei der Ausrichtung sollte 70% fest gesetzt sein.
    Dann ist der WR zu groß.


    Ich würde da Resett machen und mir neue Angebote einholen

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2017, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Hallo danke dir schon mal für die Infos.


    Ja es ist ein West - Ost Dach. Aber ich kann nur die Westhälfte bebauen.
    Ja 70% ist angedacht.
    Sind die Module generell zu empfehlen oder eher nicht?


    Eine weitere Frage zum für mich zum verständnis, angenommen ich würde mich später für einen Batteriespeicher entscheiden
    macht es dann Sinn doch diesen Wechselrichter zu nehmen oder ist das egal?


    Viele Grüße und danke


    Brutus

    Einmal editiert, zuletzt von brutus ()


  • Hab ja selbst welche auf dem Dach und kann eigentlich nicht meckern.


    Aber trotzdem find ich das Angebot nicht berauschend.

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2017, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Zitat von brutus

    Hallo danke dir schon mal für die Infos.
    Ja es ist ein West - Ost Dach. Aber ich kann nur die Westhälfte bebauen.


    Warum denn nicht?


    Zitat

    Ja 70% ist angedacht.


    Dann ist der WR wie gesagt zu groß.
    Bei 5,61KWp reicht nach 5610*0,7/0,95=4133 z.B. ein ABB PVI 4.2OUTD oder ein SMA SB5000TL-21.
    Das sind 1-phaisge Geräte, aber das ist hier kein Nachteil.
    Ggfs. bei Platzreserve noch 2 Module dazu legen und 260Wp Module dürften es auch sein.
    Damit wäre der Generator 6,24KWp groß und der WR bei 70-hart dann voll ausgeschöpft.


    Zitat

    Eine weitere Frage zum für mich zum verständnis, angenommen ich würde mich später für einen Batteriespeicher entscheiden macht es dann Sinn doch diesen Wechselrichter zu nehmen oder ist das egal?


    Egal bis dann ist er eh zu groß.
    Mit Speicher und Förderung für den Speicher darfst Du nur noch 60% einspeisen ... da wäre dann eher Regelung für 60-weich wichtig, als ein riesen WR, der nur nutzlos an der Wand rum hängt.


    Ja, der Preis ist viel zu hoch und das Ostdach sollte man sich schon auch noch ansehen ... hast Du Bilder davon ... oder gehört es Dir nicht? :juggle:


    PS.: DN15 und Dachziegel aus Ton; bist Du sicher, dass das stimmt? Ein Bild vom Dach, auch vom Ostdach wäre interessant.


    PPS.: Die Ertragsprognose ist etwas optimistisch. Nach PVGis Classic 10% kommen da 830KWh/KWp an!
    Schau selbst!
    http://re.jrc.ec.europa.eu/pvgis/apps4/pvest.php

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Wegen Ostdach: Hier sind schon Module drauf deswegen geht dies leider nicht.


    Dachziegel: Ich hab die Koramic Alegra 10 Falchdachziegel drauf.


    OK das mit dem Wechselrichter hab ich verstanden, danke :)


    Was wäre denn ungefähr ein vernünftiger preis?


    Viele Grüße und danke euch schon mal!!!


  • Preis schwer zu schätzen
    Mit diesen Modulen, blechziegel, aber kleine Anlage
    Da sollte das im Bereich von 1400 bis max 1500 machbar sein.

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2017, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Zitat von brutus

    Wegen Ostdach: Hier sind schon Module drauf deswegen geht dies leider nicht.


    Von wann ist die Anlage?
    Anzahl der Module und welcher WR?


    Zitat

    Dachziegel: Ich hab die Koramic Alegra 10 Falchdachziegel drauf.


    Ok, das dürfte die Metalldachpfannen erklären!


    Zitat

    OK das mit dem Wechselrichter hab ich verstanden, danke :)
    Was wäre denn ungefähr ein vernünftiger preis?


    Kommt drauf an... :mrgreen:
    Anstatt einen 2. WR in den Keller zu hängen würde ich auch die Option prüfen, den 1. WR zu verkaufen und einen neuen WR für Ost und West zusammen zu nehmen. Spätestens in 8-12 Jahren stehst Du sonst eh vor der Entscheidung, oder willst Du dann 2 WR kostspielig ersetzen? :juggle:


    Höhe Dachunterkante ist noch unbekannt, Elektrik wird ansonsten passen ... die Metalldachpfannen kommen Extra ... ich würde mal grob mit 1400,- bei 70-hat und WR nur für West und 1500,- mit neuem WR für Ost und West zusammen peilen. Dagegen würde dann bei einem WR für beide Dächer der Erlös aus dem Verkauf des used WR stehen.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Die "alte" Anlage gehört der Schwiegermutter, deswegen möcht ich damit net zuviel machen.... :-).
    Wegen dem alter das müsste ich noch klären. ich glaube aber das die von 2011 ist.
    Die Metallpfannen sind bei mir im preis von 1868€ mit eingerechnet.

  • Zitat von brutus

    Die "alte" Anlage gehört der Schwiegermutter, deswegen möcht ich damit net zuviel machen.... :-).
    Wegen dem alter das müsste ich noch klären. ich glaube aber das die von 2011 ist.
    Die Metallpfannen sind bei mir im preis von 1868€ mit eingerechnet.



    Die wurden bei meinen Preisen eingerechnet,

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2017, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de