12V Batterie mit Solarmodul laden

  • Hallo


    kenn mich hier garnicht aus.


    Kann ich mit einem 235Wp Module(36V, 8,56A) eine 12V Batterie laden?


    Was brauche ich dazu, würde dies nur mittels einem Laderegler (IVT MPPT-30A) funktionieren?


    Wäre über antwort sehr dankbar!


    Lg

  • Zitat von Solarm

    http://www.ebay.de/itm/391181772582


    Der IVT ist nicht so das Gelbe vom Ei


    Die Sicherung ist sehr unglücklich plaziert, aber der Laderegler hat bei mir lange Zeit sehr gute Erträge erwirtschaftet.

    KWK Ecopower1.0 1kwp, 1x SB 5.0 und 1x SB 3.0 6,6kwp, 2x Outback Flexmax80 3,5kwp, Speicher 24V/1000ah, Überschußverwertung mit Heizstab in Pufferspeicher (Infrarot auf Q3d Zähler)
    Nachteinspeisung wenn KWK aus über WR

  • Hallo, du brauchst unbedingt einen echten MPPT Regler welcher die 36V vom Modul auf die 12V der Batterie wandelt.
    Schau mal in der Victron oder Steca Produktpalette nach.
    Grüße Toni.

  • Geht auch ohne, dann passt sich die Spannung des Moduls an die Spannung der Batterie an - also nicht zu empfehlen. Kauf dir einen Steca Solsum 10.10 F.

    Isso.

  • Zitat von Megahwatt

    Geht auch ohne, dann passt sich die Spannung des Moduls an die Spannung der Batterie an - also nicht zu empfehlen. Kauf dir einen Steca Solsum 10.10 F.


    Hallo, der Solsum ist kein MPPT und für dieses Modul und 12V Batterie nicht geeignet, du verlierst damit rund die halbe Leistung!
    Geeignet wäre z.B. dieser:
    https://www.solarbag-shop.de/s…P_dpZf5rccCFdMatAodBG4DTw
    Der oben genannte Victron ist aber Leistungsfähiger und für eine eventuelle spätere Erweiterung brauchbar.
    Grüße Toni.

  • Hochgeholt


    Hallo, nimm mal ruhig den von relativ verlinkten LR, wenn der dir zu teuer ist,kommste
    bei mir vorbei und holst dir 2 Isofoton I-159 für ohne Geld ab und benutzt deinen PWM-LR weiter.


    msG Thomi

    Irgendwann,wenn ich weiss wie es funzt, entsteht hier eine Signatur.