Ersatz für Photon-Control Datalogger PCD-1 gesucht

  • Nachdem der Webserver photon-control.net nicht mehr arbeitet, suche ich (und vermutlich viele andere) einen Ersatz für den Datalogger von Photon. Da ich nach Möglichkeit die vorhandenen Sensoren (Einstrahlung / Temperatur) weiterverwenden möchte, wäre ein baugleich aufgebautes Gerät (Hutschienen-Montage, LAN-Anbindung, S0-Eingang) wünschenswert. Soweit meine bescheidenen Wünsche. :( Dass es dies leider so nicht gibt, ist zu befürchten. Also sollte es ein Gerät sein, welches zumindest ähnlich ausgestattet ist. Ziel für mich ist, dass ich die Tagesproduktion, die Einstrahlung und den Temperaturverlauf am PC auslesen kann. Die Weiterverarbeitung übernehmen dann die bereits vorhandenen Programme. Hat jemand einen Vorschlag welches Gerät in Frage kommt? Alternativ wäre auch ein leicht umsetzbarer Vorschlag hilfreich, um die ja im Photon Datalogger gespeicherten Daten selbst auszulesen. Mir ist dies leider nicht gelungen.

    40 x Sunpower 225, Sunpower SPR-10001F-3, Dach 38°, Süd-Süd-West
    Anlagenleistung 9KWp

  • Hi,


    Zitat von Dieter1957

    Nachdem der Webserver photon-control.net nicht mehr arbeitet, suche ich (und vermutlich viele andere) einen Ersatz für den Datalogger von Photon.


    Alternativ wäre auch ein leicht umsetzbarer Vorschlag hilfreich, um die ja im Photon Datalogger gespeicherten Daten selbst auszulesen.


    da von den Geräten ja sehr viele im Einsatz sind, gibt`s bestimmt ein allgemeines Interesse daran, die Geräte weiter verwenden zu können und auch die Daten nicht zu verlieren.


    Ich würde zu diesem Zweck Verbindung mit Photon aufnehmen und versuchen, an alle erforderlichen Unterlagen zu kommen und auch an die Daten des alten Servers, um das Ding weiterlaufen zu lassen. Wenn das in guter Zusammenarbeit mit Photon erfolgt, haben die sicher auch ein Interesse daran.


    Wenn sich die Verantwortlichen bei Photon querstellen, muss das Ding eben gehackt werden.
    Da sollte es im Forum doch einige kompetente Leute geben, die diese Herausforderung gern annehmen.

  • War der alte Logger nicht von Meteocontrol aus Augsburg ?

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Hallo


    Zitat

    War der alte Logger nicht von Meteocontrol aus Augsburg ?


    Wie kommst du da drauf? wenn dem so ist, dann habe ich einen guten Draht zu Meteocontrol.


    Beim Forumstreffen bei Photon haben die gesagt es sei eine eigene Entwicklung...


    Muss meinen mal aufschrauben wenn ich Zeit habe...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Weil ich damals mit dem Geschäftsführer von Meteocontrol darüber gesprochen hatte...


    Da war es noch nicht klar, ob die was eigenes machen oder den Meteocontrol nehmen.....

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Hallo,


    also doch aufschrauben und nachsehn....


    nur wo hab ich den hingelegt...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Nach der Kündigung meines Photon-Abos, wurde der Datenlogger von Photon zurück verlangt. Also müsste es eigentlich eine Wiederverwendung geben, sonst hätte ich das Gerät kostengünstiger in die Tonne drücken können.
    Zur Zeit betreibe ich die gemeinsame Anlage an einem Solar-Log.
    Doch dieser ist auf S0 nur schwer kalibrierbar und deshalb keine Alternative.
    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • Zitat von Ralf Hofmann


    Ich würde zu diesem Zweck Verbindung mit Photon aufnehmen und versuchen, an alle erforderlichen Unterlagen zu kommen und auch an die Daten des alten Servers, um das Ding weiterlaufen zu lassen. Wenn das in guter Zusammenarbeit mit Photon erfolgt, haben die sicher auch ein Interesse daran.


    Ob das funktioniert, nachdem Photon ja nicht unbedingt dafür bekannt war, schnell auf Anfragen zu reagieren (siehe auch die Misere mit der Photon Zeitschrift)? Probiert habe ich es noch nicht, möchte erst noch abwarten, ob hier im Forum noch jemand einen guten Vorschlag hat.


    mfG
    Dieter

    40 x Sunpower 225, Sunpower SPR-10001F-3, Dach 38°, Süd-Süd-West
    Anlagenleistung 9KWp

  • Zitat von VeronaFeldbusch

    Hallo


    Wie kommst du da drauf? wenn dem so ist, dann habe ich einen guten Draht zu Meteocontrol.
    Beim Forumstreffen bei Photon haben die gesagt es sei eine eigene Entwicklung...
    Muss meinen mal aufschrauben wenn ich Zeit habe...
    Gruß Verona


    Wäre es denn möglich diesen "Draht" einfach mal für eine Anfrage an Meteocontrol zu nutzen? Wenn der Photon Datenlogger tatsächlich von Meteocontrol stammt, könnte man dort wohl am leichtesten klären, wie man die Daten lokal auslesen kann. Es würden sich vermutlich einige Forumsmitglieder freuen, wenn sie ihre Daten nicht verlieren, und zu einem Umstieg auf eine andere Lösung gezwungen wären.


    mfG
    Dieter

    40 x Sunpower 225, Sunpower SPR-10001F-3, Dach 38°, Süd-Süd-West
    Anlagenleistung 9KWp