Ersatz für Photon-Control Datalogger PCD-1 gesucht

  • Zitat von walter55

    Ich lese meinen PCD-1 jetzt selbst aus


    Auslesedaten; http://www.glandula-weser-ems.de/RGWE/Tools/PCD-1.txt
    Scribt zum auslesen: http://www.glandula-weser-ems.de/RGWE/Tools/auslesen.txt


    mfg
    Walter



    Hallo Walter,


    tolle Idee! Kann wahrscheinlich aber nicht jeder umsetzen, oder? Wenn ich das Script richtig verstanden habe, wird minütlich über den User root das ausgelesen, was sonst im Browser angezeigt wird (Current Data). Dazu muss also ein PC (z.B. Raspberry Pi) laufen, in dem das Script läuft. Soweit korrekt? Ob ich das für meinen Datalogger umsetzen kann, weiss ich nicht. Müßte ich mal testen. Auf jeden Fall der bisher beste Vorschlag, um den PCD-1 weiter zu betreiben. Vielleicht hat noch jemand eine Idee, wie man an die ja schon gespeicherten Daten ran kommt, um diese auszulesen.


    mfG
    Dieter

    40 x Sunpower 225, Sunpower SPR-10001F-3, Dach 38°, Süd-Süd-West
    Anlagenleistung 9KWp

  • Hallo,
    Der Thread ist zwar schon etwas älter, vermutlich aber noch immer interessant.
    Ich habe mir ein Leseprogramm schreiben lassen, das meinen Photon Datenlogger in wählbaren Zeitschritten (z.B. jede Stunde) ausliest und in einer Datei auf einem Server speichert. Dazu gibt es ein Excel-Programm zum Auslesen der Datei und zur Darstellung der Statistiken.
    Besteht Interesse?

  • Hallo berndb1,


    Interesse besteht auf jeden Fall. Wenn ich die Beschreibung richtig verstanden habe, dann liest das Programm die Daten, die sonst auch im Browser angezeigt werden können, oder nicht? Sind die Zeitschritte auch sehr kurz wählbar, z.B. 10 Sekunden?


    mfG
    Dieter

    40 x Sunpower 225, Sunpower SPR-10001F-3, Dach 38°, Süd-Süd-West
    Anlagenleistung 9KWp

  • Zitat von Dieter1957

    Hallo berndb1,


    Interesse besteht auf jeden Fall. Wenn ich die Beschreibung richtig verstanden habe, dann liest das Programm die Daten, die sonst auch im Browser angezeigt werden können, oder nicht? Sind die Zeitschritte auch sehr kurz wählbar, z.B. 10 Sekunden?


    mfG
    Dieter


    Dies würde mich auch interessieren! Allerdings in einer ganz anderen Anwendung:
    Mein Universal Stromwandler Interface gibt pro Phase und saldiert insgesamt vier Analogsignale (0-10V) in Echtzeit aus.
    Könnte man diese auf einfache Weise loggen?
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • dieter


    Prinzipiell könnten die Daten auch in sehr kleinen Zeitintervallen gespeichert werden.
    Allerdings würde die Datei dadurch sehr groß (z.B. 365x24x60x6 = 3,15 Mill. Zeilen pro Jahr für 10s-Abstände). Da kommen schnell einige MByte zusammen. Dann benötigt das Lesen und Übertragen der Daten selbst einige Sekunden.
    Zum Hintergrund:
    Das eigentliche Leseprogramm (PHP) wird in einstellbaren Zeitabständen von einem CronJob gestartet. Dazu verwende ich den kostenlosen Dienst von Cronjobs.de. Hier sind die minimalen Zeitabstände 5min. Mit kostenpflichtigen CronJob-Diensten könnte man darunter gehen.
    Für mich reicht ein Zeitabstand von 1 Stunde aus.

  • Einstein


    "Mein Universal Stromwandler Interface gibt pro Phase und saldiert insgesamt vier Analogsignale (0-10V) in Echtzeit aus.
    Könnte man diese auf einfache Weise loggen?"


    Voraussetzung für meine Methode ist, dass die Daten auf irgendeine Weise aus dem Internet lesbar sind.
    Beim Photon-Controller ist das der Fall (wenn man IP-Adresse und Kennwort kennt)