Hilfe bei Angebotseinstellung gefragt

  • Hallo zusammen,


    ich habe nun drei Angebote vorliegen, die ich gerne hier im Forum zur Bewertung einstellen möchte. Leider scheitere ich an den Angaben zu PVGIS.


    1. Eine Dachseite (die mit den meisten Modulen bestückt wird) zeigt nach SO mit 114°. Entspricht das bei PVGIS einem Wert von -54°?
    2. Im Angebotsformular soll kWh/kWp eingegeben werden. Welcher Wert ist das denn in der Berechnung durch PVGIS? Ganz rechts unten?


    Danke schon mal im Voraus!

    37 x Solarworld plus SW 270 Mono, 9,99 kWp
    WR: Fronius Symo 8.2-3-M + Smartmeter 63A-3

  • 114 Grad von Norden?
    Das wäre hier -66 Grad.
    Das Forum rechnet von Süden


    Süd ist null.
    Nach Osten negative abweichung.
    Westen positive.


    Einfach mit 1 KWp rechnen.
    Pvgis classic und 10% verluste.
    Es ist der erwartete Jahresbeitrag relevant.


    Gesendet mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Danke für die Hinweise.


    Ja, die 114° sind von Norden aus gerechnet. Mit 1 kWp meinst du die installierte FV-Leistung? Ist das wegen der besseren Vergleichbarkeit?


    Ich hab' mal die Auswertung als Bild angehängt. Welches ist denn nun der entscheidende Wert? 829 oder 1050?

  • Zitat von ul_flieger

    Danke für die Hinweise.
    Ja, die 114° sind von Norden aus gerechnet. Mit 1 kWp meinst du die installierte FV-Leistung? Ist das wegen der besseren Vergleichbarkeit?
    Ich hab' mal die Auswertung als Bild angehängt. Welches ist denn nun der entscheidende Wert? 829 oder 1050?


    Ja, 1KWp installierte Leistung, 10% Systemverlust, Ausrichtung und DN eingeben, GO.
    Die 1KWp, damit hier nicht alle mit der Krücke rechnen und auf 1KWp umrechnen.


    Es kann ja nur die Summe von "Em: Average monthly electricity production from the given system (kWh)" sein, also 829KWh/KWp kommen bei Dir runter. Was für eine Dachneigung hast Du angegeben?


    Aus Eigenverbrauchssicht sollte man da mMn auch über die Belegung des gegenüberliegenden Daches (sofern es das gibt) bei 114 Grad und DN30 mit 660KWh/KWp nachdenken.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Die Dachneigung beträgt 30°.


    In einem Angebot ist tatsächlich die Belegung der NW-Seite drin.

    37 x Solarworld plus SW 270 Mono, 9,99 kWp
    WR: Fronius Symo 8.2-3-M + Smartmeter 63A-3

  • Zitat von ul_flieger

    Die Dachneigung beträgt 30°.
    In einem Angebot ist tatsächlich die Belegung der NW-Seite drin.


    Dann stelle die Angebote am besten im Angebotsbereich ein...

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5