Stromabschaltungen in Polen?

  • Ich habe das zwar in den Radionachrichten (BR) gehört, aber gockel liefert (eingeschränkt auf heute udn auf deutsch) nur Ergebnisse, die nur zufällig die beiden Begriffe enthalten.
    Ah, "Blackout" liefert wenigstens Ergebnisse auf polnisch, der automatische Übersetzer (wie immer nahezu unlesbar) schreibt was von "drohen", weil die Flüsse zu warm sind müssen die Kraftwerke runtergeregelt werden.
    Hat da jemand mehr Infos in einer verständlichen Sprache?

  • Na einstein kann dazu wohl nix schreiben - so ohne Strom :roll:
    Wunder mich schon dass ich so lange von ihm nix mehr gelesen habe :wink:
    :lol:


    Dazu gab es doch schon einen Thread vor paar Tagen ...

  • ich würde das nicht als Stromausfall bezeichnen, sondern als aktives Lastmanagement.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Ja, die Hitzebelastung ist inzwischen ein europäisches Problem!
    Von Stromknappheit haben wir in der Hauptstadt Polens noch nichts gemerkt, aber die Wasservorhänge um die Touristen
    zu kühlen werden kritisiert. Der Systemadministrator der Schweizer Botschaft, sowie die Lokalmedien melden die prekärste Situation seit 1954. Die Weichsel kann man bald mit blossen Bachstiefeln durchwaten. Nun, wenn die WKA's zur Abwechsung mal mit Vollast gefahren werden müssen schadet dies auch nichts. PV ist hier nach wie vor kein Thema.
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Gibt es auch Infos, was die dafür bezahlt bekommen ihre Leute heimzuschicken?
    Wäre natürlich der perfekte Zeitpunkt für PV-Lobbyisten sich in Position zu bringen, befürchte aber, die sind auch im Urlaub, wie wohl viele...
    :shock: nach http://www.agora-energiewende.…kt/produkt/76/Agorameter/ Export von D nach PL heute nicht vorhanden. Kann das sein, die Preise in Polen sollten doch hoch sein und bei uns absolut im Normalbereich.

  • Zitat von alterego

    Gibt es auch Infos, was die dafür bezahlt bekommen ihre Leute heimzuschicken?
    Wäre natürlich der perfekte Zeitpunkt für PV-Lobbyisten sich in Position zu bringen, befürchte aber, die sind auch im Urlaub, wie wohl viele...
    :shock: nach http://www.agora-energiewende.…kt/produkt/76/Agorameter/ Export von D nach PL heute nicht vorhanden. Kann das sein, die Preise in Polen sollten doch hoch sein und bei uns absolut im Normalbereich.


    Hm...scheint, wie wenn ab 7.8. keine Daten mehr vorhanden sind:




    Beta

  • Also heute hab ich den ersten Brief von polnischen Firmen in der Hand gehabt, welche einen Lieferverzug (wegen dem Strommangel) von 10-15 Tagen aufgebaut haben.


    Es soll doch bitte als "höhere Gewalt" angesehen werden.


    Beta

  • Zitat von Betatester

    Also heute hab ich den ersten Brief von polnischen Firmen in der Hand gehabt, welche einen Lieferverzug (wegen dem Strommangel) von 10-15 Tagen aufgebaut haben.


    Es soll doch bitte als "höhere Gewalt" angesehen werden.


    Beta


    Tut mir leid! Die Pressemeldungen waren wohl von der prioritären aufwändigen Militärparade vom Wochenende unterschlagen worden. Wir waren an einem Freizeitsee und da klagte niemand über Strommangel...
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.