All black Module mit 330 Wp?

  • Hallöchen, kennt jemand ein Modul mit genau 330 Wp (335 geht nicht) und in schwarz? Hatte nur die BenQ gefunden, die haben aber ne weisse Rückseitenfolie.

  • Zitat von Daeumling

    Hallöchen, kennt jemand ein Modul mit genau 330 Wp (335 geht nicht) und in schwarz? Hatte nur die BenQ gefunden, die haben aber ne weisse Rückseitenfolie.


    Wofür brauchst du die :shock:
    Du bekommst doch problemlos 10 kWp mit Standardmodulen auf dein Dach, da muss man sich doch nicht diese überteuerten Hochleistungsmodule antun. :?


    Schon garnicht für ein Ost/West Dach :juggle:


    In deinem Angebotsthreat steht:

    Zitat

    Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht


    das wird schon aufgrund der Ost/West-Ausrichtung schwierig, mit den Modulen ist es m.E. ausgeschlossen.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Danke für die ernüchternde Antwort. Wir sind momentan dabei uns durch diverse Angebote zu wühlen, wo teilweise eben so etwas angeboten wird. Wie verhält es sich denn mit 300 Wp Modulen, z.b. LG?? Genau so sch...?

  • Zitat von Daeumling

    Danke für die ernüchternde Antwort. Wir sind momentan dabei uns durch diverse Angebote zu wühlen, wo teilweise eben so etwas angeboten wird. Wie verhält es sich denn mit 300 Wp Modulen, z.b. LG?? Genau so sch...?


    Solange noch Dachfläche frei ist, solltest Du mehr Module legen und lieber schwächere nehmen bei Ziel 10KWp.
    Module mit 300Wp würde ich eher als teuer einstufen, da macht es u.U. mehr Sinn auf die letzten 500Wp auf dem Dach zu verzichten und nur 9,5KWp zu bauen, wenn es anders nicht geht.


    PS.: Ich dachte auch, Du wärst schon deutlich weiter mit Deiner Planung. :?

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von Daeumling

    Hallöchen, kennt jemand ein Modul mit genau 330 Wp (335 geht nicht) und in schwarz? Hatte nur die BenQ gefunden, die haben aber ne weisse Rückseitenfolie.


    Hab bei mir 30 327 Wp Module in schwarz von Sunpower auf dem Dach, komm damit auf 9,81 kWp ;)
    Details findest du in meiner Signatur.


    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2

    30x Sunpower E20/327, Sunpower SPR-10001F-3, Fronius - Datamanager + RasPi mit Solarview, Ausrichtung -50° Dachneigung 42° in Betrieb seit 10.12.2012

  • Am günstigsten sind halt Module mit rund 260W. Darüber hinaus, je mehr Wp, desto teurer das Wp.


    Servus
    Manfred

  • Zitat von passra

    Am günstigsten sind halt Module mit rund 260W. Darüber hinaus, je mehr Wp, desto teurer das Wp.


    Servus
    Manfred


    Wenn man die Kosten für Montagegestell und Montage mit einrechnent liegt das Optimum mitunter eher bei 275ern. Hängt aber auch von den speziellen Einkaufsbedingungen des Solateur ab.


    Wenn Platz da ist würde ich auch nach dem wirtschaftlichen Optimum schauen.


    Gruß
    Jochen

    14,8 kWp Solar Fabrik / Fronius
    23 kWp Bosch / Danfoss
    55 kWp Frankfurt Solar / Danfoss
    30 kWp Yingli / SolarEdge
    15,8 kWp Bosch / SMA
    Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der Helianthus Solar GmbH

  • Zitat von JayM


    Wenn man die Kosten für Montagegestell und Montage mit einrechnent liegt das Optimum mitunter eher bei 275ern. Hängt aber auch von den speziellen Einkaufsbedingungen des Solateur ab.


    Wenn Platz da ist würde ich auch nach dem wirtschaftlichen Optimum schauen.


    Kleiner Realitätscheck ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit:


    http://www.photovoltaikforum.c…rld-t108508.html#p1282254


    Bei nahezu gleicher Anlagengröße, identischen Komponenten (UK, WR usw) und höchst wahrscheinlich dem gleichen Anbieter, liegt das Angebot mit 250Wp Modul (39 Stück SW Plus 250 Mono black) bei 1255,- pro KWp und das Angebot mit 270Wp Modul (37Stück SW Plus 270 mono black) bei 1295,- pro KWp.


    Das sind EUR 700,- Vorteil für das Angebot mit den schwächeren Modulen.


    Selbst nochmal 200,- für das 40. Modul mit 250Wp, um ebenfalls auf glatte 10KWp zu kommen und 50,- für UK, Montage und Kleinmaterial lassen das Angebot mit den "schwächeren" Modulen hier am Ende besser da stehen.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5