Modulwechselrichter überlasten

  • Hallo,


    Ich will mir 3 Module a ~ 250watt kaufen um
    1. meine Hobby Akkus zu laden, hab nen paar 12v Systeme, ca. 400ah
    2. eventuell ein modulwechselrichter für die Grundlast ran zu hängen (mehrere PCs ca. 300 Watt Tages Grundlast)


    Nun zur Frage,


    1. Gibt es einen modulwechselrichter, an den ich 750 Watt Peak ranhängen kann, der aber nur 250 ans Netz abgibt. Oder schalten sich hier alle Geräte ab oder rauchen ab ?
    2. falls es 1. nicht gibt, gibt es einen WR der mir aus meinen Akkus 12 Volt kontrolliert 200-300 Watt zieht und ins Netz einspeist


    Grus
    Blacki

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)

  • Du kannst z.B. einen Aeconversion INV250-45 mit 3 parallelen Modulen betreiben. Was natürlich längerfristig mit dem Gerät passiert, wenn es immer im oberen drittel rödelt ist eine andere Sache.

  • Sowas hab ich mir überlegt, hat es schon jemand gemacht / betreibst du es so ?


    Gruß
    blacki

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)


  • Ich habe seid 2 Monaten 2 Module je 270wp parallel am 250er Involar Solar Mikro dranhängen, passiert nix aufregendes. Funktioniert gut. Da wo meine Module stehen, würde einzeln auch nicht viel mehr bei rauskommen.

    1.) 9,9 kwp, se10k mit optimierer, 8x benq sunforte 330w, 18x solarworld black 270w, 8x LG 300w,
    1a.) 3kw Dowell Ipower mit 7x 8p14s Li-Ion Eigenbau
    2.) 6,48 kwp STP 6000 TL-20, 24x yingli panda mono 270w

  • Deine Frage 1. geht mit einem parallelen INV 250 oder 350.
    Deine Frage 2. ist teuer und ich glaube nicht das, was du ausgeben willst.


    Warum willst du denn 750 W dranhängen ? Kauf dir halt nur 2 Module und häng die parallel an einen 250 oder 350.... das reicht doch für deinen Einspeisewunsch aus.....

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Das System von lets Do ist ist natürlich top, traue ich mir allerdings nicht zu :-)


    Danke für die Modul wechselrichter Tipps :-)


    Ich werde jetzt wohl nur zwei Module nehmen, dann ist's einfacher.
    3 hätten eben gut auf die Gartenlaube gepasst.


    Danke an alle
    Blacki

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)

  • Wieso nicht einen 700er wr.. ob 250 oder 700.. ohne Anmeldung ist das eine gleich illegal wie das andere.. auf 250 beschränken dient rein der privaten Gewissensberühigung.. aber rechtlich ist das eigentlich sonst für garnix

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Noch ist nix gebaut, mir ging es mehr um die Auslegung der Module / die Optionen die ich damit habe.


    Ich kenn einen ehemaligen Mitarbeiter der Stadtwerke (Elektriker), der schließt mir den *Netzspannungs* Teil an und wird es so machen das es von den Stadtwerken genehmigt wird.


    Das sich das ganze niemals rechnet usw. versteht sich, aber so ist das nun mal mit Hobbys, einen 1000€ Quadrokopter kann man auch in 10 Minuten zerlegen. (zum Glück wars nicht meiner). Für 1000€ kann ich hier wenigstens ein paar Jahre am PC sehen wie viel Sonne gerade draußen ist :-D

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)