Laderegler durchgebrannt

  • Hallo,
    ich bin absoluter Solar-Anfänger. Ich habe mir ein 150 Wp Modul, Laderegler 20 A und Batterie gekauft.
    Letzte Woche hatte ich den Laderegler angeschlossen und die Anzeige des Ladereglers ist plötzlich schwarz
    geworden. Kurz darauf roch es nach verbrannter Elektronik. Heute kam ein Ersatz Laderegler an und es war das gleiche Problem festzustellen. Ich habe sogar extra eine Sicherung 10 A verbaut um diesmal sicher zu sein das nichts kaputt geht.
    Hab ich da ihrgendwas falsch gemacht?

  • Hast du zuerst die Batterie an den LR angeschlossen und dann das Solar Modul an den LR?
    Wie sieht es mit den + / - Anschlüssen aus? Alles richtig verkabelt?

  • Das Modul hat diese Werte:
    Nennleistung 155 Wp
    Nennspannung 82,5 V
    Nennstrom 1,88 A
    Leerlaufspannung 109,0 V
    Kurzschlussstrom 2,20 A


    Wie sollte man es den auf 12V Regeln?

  • Es hat ja zuerst Funktioniert, ich hatte nur für einen Moment die Batterie abgesteckt und plötzlich war es aus.

  • Für mich tönt das nach Überspannung am Eingang: Beim abklemmen der Batterie ging die Zelle in den Leerlauf, also die Spannung rauf, was dann definitiv zu viel war für den Regler...


    Was sagt denn das Datenblatt bzgl Eingangsspannungsbereich?

  • ...das heißt deine Batterie muss 12 oder 24 v haben. Dein Modul (dünnSchicht?) sollte aber auch in einem Spannungsbereich sein, der für den Regler passt.

  • Ich habe davon leider keine Ahnung, der Hersteller hat mich angeschrieben und meinte das Gerät schafft nur 50V. Ich verstehe leider gar nicht wie ich jetzt eine 12V Batterie mit meinen Solarmodul auflade.