Photodiode zum Momentanverbrauch

  • Hallo
    Ich habe einen Landis-Gyr Zähler. Dieser liefert mir (smart wie er ist) jede Menge Daten, nur den Momentanverbrauch nicht. Dieser wird nur über eine blinkende LED angezeigt.
    Diese möchte ich nun über eine Photodiode auslesen und über GPIO an meinen Raspi übergeben.
    Ich lese im Netzt immer mal wieder darüber, aber eher über die Hardware, als über die Software. Kann der VZlogger auch mit den Signalen der Photodiode etwas anfangen?
    Als Diode hatte ich mir diese Ausgesucht: Spricht etwas dagegen? https://hbe-shop.de/Art-133659…OTRANSISTOR-I-R-SIDE-VIEW

  • Da ich vermute, das die blinkende LED eine Farbige und keine IR ist, sollte man einen Fototransistor im passenden Farbspektrum wählen und gegen Fremdlicht schützen.

  • Das Blinken der Diode wird vergleichbar mit einem S0-Signal sein.
    Stellt aber auch keinen echten Momentanverbrauchswert dar.


    Ich kann auf das loggen eine Momentanverbrauchs auch sehr gut verzichten. Aus Zählerstand und Zeitstempel kann man das alles zurückrechnen. Nur mit dem Unterschied das verlorene Werte zwischendurch nicht gleich zu Summenfehlern führen.



    mfg JAU

    No Shift - No Service

  • Zitat von hofeBY

    Da ich vermute, das die blinkende LED eine Farbige und keine IR ist, sollte man einen Fototransistor im passenden Farbspektrum wählen und gegen Fremdlicht schützen.


    Richtig!
    Ich habe die Abtastung (S0-Signal) meines Zählers für Laborversuche mit einem gekapselten LDR gelöst.
    Die Leistung wird dann per SPS angezeigt und weiterverarbeitet...
    einstein0

    Bilder

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Zitat von tulamidan

    Kann der VZlogger auch mit den Signalen der Photodiode etwas anfangen?


    Der neue vzlogger kann auch S0- Impulse an den GPIO-Eingängen loggen.
    Tip für Phototransistor: SFH309 ohne FA


    Gruß
    Udo

  • Zitat von Udo

    Der neue vzlogger kann auch S0- Impulse an den GPIO-Eingängen loggen.
    Tip für Phototransistor: SFH309 ohne FA


    Gruß
    Udo


    Und wo kann man nachlesen, welcher Pin mit welchem Channel zusammen gehört ?
    In der Beschreibung auf Weboberfläche wäre eine geeignete Position.

  • Danke für die Antworten.
    Stimmt, eine IR Diode für eine rote LED ist nicht so Sinnvoll.


    Udo, also ich schließe die Diode über einen GPIO Pin an, gebe dem VZlogger "S0" als Parameter an und wo/wie stelle ich den Parameter für den GPIO Pin ein?


    Als Schaltplan kann ich diese Vorlage nehmen:[Blockierte Grafik: http://wiki.volkszaehler.org/_media/howto/schema_rpi.gif
    Würdest du bei diesem Phototransistor auch einen 1k oder eher einen 10k Widerstandt verwenden?

  • Sauber,
    die Zeichnung bezieht sich auf die Serielle Schnittstelle "/dev/ttyAMA0", und auf dieser wird normalerweise D0 und nicht S0 Signal gefahren. Wäre sonst eine maßlose Verschwendung an Funktionalität, da D0 wesentlich mehr kann.

  • Zitat von tulamidan


    Udo, also ich schließe die Diode über einen GPIO Pin an, gebe dem VZlogger "S0" als Parameter an und wo/wie stelle ich den Parameter für den GPIO Pin ein?


    Als Schaltplan kann ich diese Vorlage nehmen:...
    Würdest du bei diesem Phototransistor auch einen 1k oder eher einen 10k Widerstand verwenden?


    Beispiel für die vzlogger.conf:



    vzlogger muss Version > 0.4.3 sein.


    Im Prinzip ist der Schaltplan richtig, nur, dass du nicht gerade die UART-Pins nehmen solltest, sondern vielleicht GPIO4 oder GPIO17 oder GPIO18 etc..


    10kOhm passt schon. Ansonsten ausprobieren, besser natürlich man hat ein Oszi zum Messen.


    hofeBY


    > Und wo kann man nachlesen, welcher Pin mit welchem Channel zusammen gehört ?
    > In der Beschreibung auf Weboberfläche wäre eine geeignete Position.


    Du erstellst einen S0-Channel im Frontend und in der Beschreibung kannst du dann ja schreiben: GPIOx
    Die UUID des Channels und den GPIO-Pin trägst du dann in der vzlogger.conf ein.


    Gruß
    Udo