Lohnt sich ein Modul für mich überhaupt?

  • Hallo,


    ich möchte in meinem Bus eine Kompressorkühlbox, etwas Licht (LED) und die 12v Wasserpumpe betreiben. Maximale Standzeit ohne 230 v sind 2 Tage.


    Deshalb die Frage: Lohnt es sich für mich, ein 100w flexibles Modul aufs Dach zu kleben oder macht es mehr Sinn, mir Modul, Regler, Kabel usw. zu schenken und lieber gleich in eine größere Zweitbatterie zu investieren?


    Und noch eine Zusatzfrage: Kann man eine eventuelle Zweitbatterie so schalten, dass sie über die LiMa und bei Vorhandensein ohne manuelles Umschalten über ein 230v Ladegerät geladen wird?


    Gruß

  • kommt auf den Bedarf an .. wenn du 2 Tage mit der Batterie voll puffern kannst dann einfach 2te Batterie


    2tfrage ja.. durch Trennung mittels Diode

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Zitat von pezibaer

    kommt auf den Bedarf an .. wenn du 2 Tage mit der Batterie voll puffern kannst dann einfach 2te Batterie


    2tfrage ja.. durch Trennung mittels Diode


    Weitere Fragen:


    - Mit wieviel Leistung läd eine LiMa denn so nach? Ich habe da schon die verschiedensten Hausnummern gehört/gelesen.
    - Mit wieviel Leistung läd ein 230v Ladegerät nach?
    - Wie weit darf man einer Auto-Zweitbatterie (je nach System) Strom entnehmen?
    - Wenn der Stromverbrauch meiner Kühlbox mit 0,75 Ah/h bei +20 °C Umgebungstemperatur, 1,13 Ah/h bei +32 °C Umgebungstemperatur, jeweils bei +5 °C Geräte-Innentemperatur angegeben ist, wieviel bedeutet das dann in Watt? Ich dachte immer, 1 AH bei 12 v sind 12 Watt?


    Gruß

  • Zitat von MP4321


    - Mit wieviel Leistung läd eine LiMa denn so nach? Ich habe da schon die verschiedensten Hausnummern gehört/gelesen.


    das hängt von der LiMa ab


    Zitat von MP4321


    - Mit wieviel Leistung läd ein 230v Ladegerät nach?


    das hängt vom Ladegerät ab :)


    Zitat von MP4321


    - Wie weit darf man einer Auto-Zweitbatterie (je nach System) Strom entnehmen?


    maximal 50% der Kapazität


    Zitat von MP4321


    Ich dachte immer, 1 AH bei 12 v sind 12 Watt?


    das ist auch so

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Zitat von e-zepp


    naja, oder so ähnlich :)


    ja stimmt, das H war auf der einen Seite zuviel oder auf der anderen zu wenig ..


    Weil korrekt heißt es


    1A bei 12V sind 12w


    oder


    1Ah bei 12V sind 12wh

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Zur Verbindung der Startatterie mit der Wohnbatterie nimmt man typischerweise ein einfaches Trennrelais das vom D+ der Lichtmaschine geschaltet wird.


    Ein Netzladegerät schliesst man einfach an die Wohnbatterie an.


    Zitat von MP4321


    - Mit wieviel Leistung läd eine LiMa denn so nach? Ich habe da schon die verschiedensten Hausnummern gehört/gelesen.


    Der Ladestrom hängt von der Stärke der Lichtmaschine, Drehzahl des Motors, Eigenverbrauch des Fahrzeugs und der Dicke der Verkabelung ab. Typischerweise hat man aber nicht mehr als 50 % des maximalen Stroms zur Verfügung, wenn man nicht spezielle Laderegler oder Booster verwendet.


    Zitat von MP4321


    - Mit wieviel Leistung läd ein 230v Ladegerät nach?


    Normal reicht es ein Ladegerät mit etwa 10 % der Ah der Batterie zu verwenden. Wäre die Batterie dann völlig leer dann dauert das Vollladen dann etwa 14-15 h. Da die Batterie aber in der Regel nur Teilentladen ist geht es meist schneller bis sie wieder voll ist.


    Zitat von MP4321


    - Wie weit darf man einer Auto-Zweitbatterie (je nach System) Strom entnehmen?


    Normal sollte man nicht mehr als 50 % der Kapazität nutzen.


    - Wenn der Stromverbrauch meiner Kühlbox mit 0,75 Ah/h bei +20 °C Umgebungstemperatur, 1,13 Ah/h bei +32 °C Umgebungstemperatur, jeweils bei +5 °C Geräte-Innentemperatur angegeben ist, wieviel bedeutet das dann in Watt? Ich dachte immer, 1 AH bei 12 v sind 12 Watt?
    [/quote]


    Die Kühlbox braucht etwa 30 Ah/d, das sind dann grob 400 Wh/d. Mit 100 W PV erzielt man im Sommer im Schnitt nur etwa 300 Wh/d. Die 100 W werden als nicht ausreichen um die Kühlbox dauerhaft ohne zusätzliche Ladequelle zu betreiben. Die Batterie sollt etwa 120 Ah haben um 2 Tage völlig ohne zusätzliche Ladung zu überbrücken. Wenn Du dann alle paar Tage mal fährst dann sollte der Strom reichen.

    Mobile Insel: PV 2kWp (mono), Solarregler 2xMPPsolar PCM5048 (MPPT), LiFePO4 1020Ah/25,6V, Lichtmaschine 4,2kW, Netzladegeräte 2xPhilippi AL30 24V, 2xKosun 6kW Sinus-WR 24V, Mastervolt Batteriemonitor BCM-III

  • Zitat von egn

    Zur Verbindung der Startatterie mit der Wohnbatterie nimmt man typischerweise ein einfaches Trennrelais das vom D+ der Lichtmaschine geschaltet wird.


    oder einen Ladestromverteiler. Je nach Typ kann man damit "von beiden Seiten" laden oder gleich ein aktives Laderelais. Da ist man dann allerdings so bei 100€

  • Das mit dem Modul zusätzlich hat im Sommer natürlich den Scham, dass man sich gelegentlich das Ladekabel sparen kann.
    Eine zweite Batterie ist aber in jedem Fall sinnvoll.