Wie kleine Inselanlage ab/ausschalten

  • Gibt es eine Móglichkeit eine kleine Inselanlage die nir aus den Komponenten 50Watt Modul, Solarregler und Autobatterie besteht ab- bzw. stromlos zu schalten um Brandgefahr u.a. wáhrend meiner Abwesenheit auszuschliessen?

  • Zitat von mlpmlp

    Gibt es eine Móglichkeit eine kleine Inselanlage die nir aus den Komponenten 50Watt Modul, Solarregler und Autobatterie besteht ab- bzw. stromlos zu schalten um Brandgefahr u.a. wáhrend meiner Abwesenheit auszuschliessen?


    Ich würde es mit Module am Laderegler und Batteriepolabklemmen probieren..Das könnte zum Ziel führen.. :)

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Ja, an jede Batterie gehört eigentlich eine Sicherung.
    Wenn du dafür einen Leitungsschutzschalter nimmst, schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe.
    einstein0

    Bilder

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Zitat von mlpmlp

    Gibt es eine Móglichkeit eine kleine Inselanlage die nir aus den Komponenten 50Watt Modul, Solarregler und Autobatterie besteht ab- bzw. stromlos zu schalten um Brandgefahr u.a. wáhrend meiner Abwesenheit auszuschliessen?


    Die Anlage sollte so konstruiert sein das sie auch in Abwesenheit sicher/abgesichert ist.
    Was während der Abwesenheit passiert könnte schließlich auch während der Anwesenheit passieren. :mrgreen:
    Es geht auch am sinn einer Insel vorbei sie komplett abzuschalten sie soll ja in Abwesenhet Strom sammeln
    um sie wenn man wieder anwesend ist nutzen zu können.

  • auch eine Inselanlage verlangt eine fachmännische Elektroinstallation.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Danke fuer die bisherigen Antworten :)
    Also reicht es wenn ich einfach die Batterieklemmen löse ,an der Modul und Laderegler dranhängen?
    Aber damit ist das S.modul ja nicht stromlos & könnte trotzdem noch brennen
    Und eine 20 A. Sicherung soll zwischen Regler und Autobatterie, hoffe das reicht aus.

  • Na wenn alles wirklich abgeschaltet werden soll und total SAFE...
    dann hilft nur Modul abschrauben und Dunkel lagern :-)

  • mlpmlp,


    nur warum sollte das Solar Modul brennen?


    Wie lange bist du denn nicht da?
    Wenn die gesamte Anlage ordentlich verkabelt ist, wird nichts passieren.
    Falls du deinen Installationskünsten selber nicht traust, mach es wie Pezi sagt.
    Dann noch die losen Kabelenden des Moduls sichern, damit niemand damit in Berührung kommen kann und auch die Polkappen der Batterie abdecken. Dann kannst du beruhigt in Urlaub fahren :)

  • Steht bei den Ladereglern nicht normal in der Anleitung, daß man zuerst Batterie und dann die Module anklemmen soll? Das wäre ja beim erneuten anklemmen verletzt, wenn man nur die Batterie trennt.
    OT: normalerweise ist es sehr erwünscht, daß die Batterie eine Erhaltungsladung bekommt, wenn man länger nicht da ist

  • Modul abklemmen damit der Akku nicht gasen kann (zB im Boot macht das Sinn)
    Laderegler abklemmen da er sonst den Akku entlädt

    Wo wären wir heute ohne Bill Gates ?