Sunny Island 8.0H mit Homemanger OnGrid / Kurzzeitentladung

  • Hallo Zusammen


    wir arbeiten gerade an der Überprüfung des im Titel genannten System.
    Die Batterie hat eine Gesamtspeicherenergie von 60kWh. Es sind 3 SI 8.0H installiert, welche über Homemanger gesteuert werden.
    Die Anlage wurde auf Eigenverbrauchsoptimierung eingestellt.


    unsere Frage, kann diese nicht entbunden werden das durch den Tag solche spizen entladen werden in kurzer Zeit ?
    Dies wird wohl verursacht durch die Wärmepumpe welche noch nicht optimal läuft und den ganzen Tag ebenfalls solche Peaks produziert.


    Was für ein Regelparameter hat der Sunny Homemanger eigentlich ? Kann dies einfach erklärt werden.


    Gruss ctx

  • 18kWp Leistungsaufnahme der Wärmepumpe ist schon heftig.
    Kannst Du noch elektr. + Thermische / techische Daten zu Wärmepumpe hier mit einstellen?

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest

  • Da steht ja: Max Leistungsaufnahme 19,1 kW
    Auch wenn Sie noch nicht richtig eingestellt ist, scheint dein Lastgang ok. Falls du die Spitzen nicht über die Batterie laufen lassen willst, bleibt dir nur eine Wirkleistungsbegrenzung der SI's...

    "Wenn man hört, wie viele genau wissen, wie man alles besser machen könnte, muß man sich wundern, warum sie es nicht endlich selber tun." (A.S.)
    L.A.: 10kWp (O/W) + 17kWh (LiFePO4)

  • Also das heist man könnte beim Sunny Island die Wirkleistung welche von der Batterie ausgespiesen wird begrenzen ?
    Weiss man eigentlich wie der Algoritmus ist für die Prognose für den nächsten Tag der SI/Home Manger speichtert doch gewisse Informationen über den Lastgang eines Tages, lassen sich diese nicht beeinflussen ?

  • So ein ähnliches Problem hat einer meiner Kunden auch. Er hat auf Grund seines Maschinenparks starke Lastschwankungen mit großen Spitzen. Es kommt vor, dass sich der SI (3 x 8.0) im Netz entlädt. Die Sache haben wir SMA vorgetragen. Die können sich keinen Reim drauf machen. Das Phänomen tritt aber erst in letzter zeit auf. Vorher gab es so was nicht. Es muss also mit einem der letzten Updates zusammen hängen. Man kann also nur abwarten ob SMA was findet.

    PV, BHKW, Speicher ecoBATT, Bilanzpunktregler ecoBPR, Wallbox ecoLOAD, Renault ZOE
    Rechnen hilft. Bleistift, Papier und Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern
    Oscar Perdok GmbH - Gildeweg 14 - 46562 Voerde PV, Wallboxe und mehr