Modul-Ertragsabweichung mit SolarEdge

  • Hallo zusammen,
    bei einem Kunden von uns gibt es eine negative Ertragsabweichung von einem Modul. Sichtbare Schäden, Verschattungen o.ä. sind nicht zu erkennen.
    Nach Auswertung des betroffenen und des Nachbarmoduls scheint es eine Spannungsabweichung zu geben. Der Optimizer des betroffenen Moduls zieht die Spannung fast um die Hälfte herunter. Der Ertrag ist ca. 1/3 geringer.
    Bevor ich die Reklamationsmaschinerie anwerfe, wollte ich mal eure Meinungen einholen.


    Danke

  • P.S.: Hab es zeitlich eingegrenzt. Da fällt mir nix zu ein.
    Es war laut Aussage niemand auf dem Dach. Ein Stein wurde auch nicht geworfen. Und Microcracks arbeiten sich meines Wissens ziemlich langsam auf. :juggle:

  • Es scheint meist etwa ein Drittel der Spannung zu fehlen, es koennte eine Diode im Modul defekt sein und damit ein interner Strang ueberbrueckt werden.
    Allerdings liegt der Tagesertrag eher bei 75%...

    lg kassi


    5,72 & 8,55 & 6,75 & 9,88 & 5,5 kWp & 390 Wp auf Womo
    Ioniq electric seit 5/2017, Prius aus 2005 wurde Anfang 2019 durch Tesla Model 3 ersetzt


    Hier gehts zur Analyse meiner Anlage auf Einzelmodulbasis

  • ...wenn die Diode defekt wäre, könnte ich es ja selbst machen. Das sind 325er BenQs. Wo komm ich denn an die Daten der Dioden ran?


    Das mit dem Minderertrag stimmt - ich hab mich mit der Skaleneinteilung ein bislang vertan...

    "Wenn man hört, wie viele genau wissen, wie man alles besser machen könnte, muß man sich wundern, warum sie es nicht endlich selber tun." (A.S.)
    L.A.: 10kWp (O/W) + 17kWh (LiFePO4)

  • Hi,
    also ich würde fürs erste mal die Powerbox mit dem Nachbarmodul verbinden und einen Tag warten. Da kann man bereits bei der Tagesproduktion feststellen, ob und welche Veränderungen stattfinden. Wenn das Nachbarmodul dann auch Minderleistung hat, dann ist die Powerbox defekt. Wenn nach dem Umstöpseln das gleiche Modul bei Minderleistung blebt, dann ist das Modul defekt.
    Wenn es keine zu große Kletterei ist, müsste man doch oben an der Kante an alle Stecker rankommen, oder?

  • Das provisorische Umstecken für einen Tag - da denk ich mal drüber nach. Das Modul ist jedenfalls am First oben und bei 20 Grad DN sollte es nicht allzu schwierig werden.
    Zum Glück sind es nur 10min Anfahrt...

    "Wenn man hört, wie viele genau wissen, wie man alles besser machen könnte, muß man sich wundern, warum sie es nicht endlich selber tun." (A.S.)
    L.A.: 10kWp (O/W) + 17kWh (LiFePO4)

  • ...mhh, ich hab ne Menge Anlagen in der Überwachung und bisher waren erst 2 "Boxen" defekt. Festgestellt gleich bei der Inbetriebnahme. Da war gleich das ganze Modul Weg. Dass ein Modul aber Minderleistung bringt, war mir auch neu. Deswegen erscheint mir kassiopaias Diagnose wahrscheinlich.
    Mal angenommen das mit der Diode tritt bei meinen SMA oder Nedap Anlagen auf - dann steh ich ganz im Dunkeln.
    Wenn ich die Diode tausche, falls es die Diode ist, dann ist die Gewährleistung und Garantie wohl futsch. Das muss aber der Kunde entscheiden. Reguläre Rekla wäre die Alternative....

    "Wenn man hört, wie viele genau wissen, wie man alles besser machen könnte, muß man sich wundern, warum sie es nicht endlich selber tun." (A.S.)
    L.A.: 10kWp (O/W) + 17kWh (LiFePO4)

  • Hm - dann müsste die Diode aber erst bei mehr Leistung das Modul beeinträchtigen, denn am Anfang laufen die Spannungen doch synchron schön runter. Oder betrachte ich die falsche Kennlinie?
    Für mich wäre die PB weiterhin erste Wahl - und vor allem sehr einfach wechselbar. Sollte dann der Fehler bleiben, ist es das Modul. Hattet Ihr ein Gewitter?


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Neee - http://www.proplanta.de/Wetter…ck_18-10-2014_Wetter.html


    Aber ich seh gerade, es hätte geregnet. Und wenn die Dose undicht geworden ist????


    Die rote Linie ist das gute Modul und die schwarze das schlechte. Der Einbruch erfolgte ca. 11:30 Uhr.

    "Wenn man hört, wie viele genau wissen, wie man alles besser machen könnte, muß man sich wundern, warum sie es nicht endlich selber tun." (A.S.)
    L.A.: 10kWp (O/W) + 17kWh (LiFePO4)