Kurzschlussstrom an Solarmodul messen

  • Hallo zusammen,


    mir ist vor kuzem die Idee gekommen die Bestrahlungsstärke an meinem Dach zu messen, da mir herkömmliche Sensoren zu teuer sind (~300€) hab ich nach Alternativen gesucht. Ich hab dann gerausgefunden das der Kurzschlussstrom von Solarmodulen proportional zur Beleuchtungsstärke sein soll.


    Nun hab ich mir gedacht ob es möglich ist ein kleines Solarmodul zu kaufen und den Kurzschlussstrom zu messen und diese Messung dann über einen Zeitraum von 1-2 Monaten auszuführen und die Messdaten zu loggen, oder ist das nicht gut ein Modul so lange kurzzuschließen?


    Danke für die Antworten



    Mfg

  • da mache ich schon immer so. Benutze dafür ein 20Watt Modul , welches einen Ik von ca 1A =100% bringt.
    Damit lässt sich die Einstahlleistung durch die Strömstärke direkt ablesen.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Hi, wenn Du es sehr genau brauchst darfst Du den Temperaturkoeffizienten nicht vergessen.
    Die Stromstärke steigt ganz leicht mit der Temperatur. Ein Yingli-Modul (250Wp 29b) z.B um 0.06%/°C
    lg,
    Philip

  • zu Testzwecken habe ich mal ein kleine Solarzelle ( 22 X 7 mm, Kurzschlussstrom ca. 50 mA bei STC, ca 3€ von C) dazu verwendet. Das Modul über einen 0,2 Ohm Widerstand kurzgeschlossen und dann die Spannung über dem Widerstand mit einem OP verstärkt (10 oder 1oo) . Das ganze hat für den Test gut funktioniert; es müsste einfach noch wetterfest verpackt werden...

  • Umso kleiner der angeschlossene Widerstand, desto besser. Ich würde mir noch einen kleinen Datenlogger an deinen Signalausgang bauen. Falls du nicht selbst Programmieren kannst/willst gibt es bei den namhaften Elektroversendern gute Bausätze zu dem Thema :juggle:

    Isso.

  • Zitat von Megahwatt

    Umso kleiner der angeschlossene Widerstand, desto besser.


    da kannst sie ja gleich kurzschließen.
    Finde ich Quatsch.
    Ungefähr sollte man ja auf den MPP kommen oder nicht :?:

  • Zitat von Murray

    da kannst sie ja gleich kurzschließen. Finde ich Quatsch. Ungefähr sollte man ja auf den MPP kommen oder nicht :?:


    Dann leite doch mal bitte her, wie du beim Kurzschließen von einem Panel auf den MPP kommen willst (oder Informationen über diesen gewinnen willst)? Oder hattest du wieder zu wenig Zeit, um dich korrekt auszudrücken :wink: :?:

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

  • Natürlich kann man normalerweise abschätzen, dass der Imp ungefähr 10% unter dem Isc liegt, aber das solltest du dann auch schreiben (ist sonst ein bisschen unfair gegenüber Newbies). Genauer kann man es aber nur sagen, wenn man das UI-Diagramm von dem Panel hat. Die unterscheiden sich zwar nicht prinzipiell, aber doch um einige Prozentpunkte (je nach Zellentyp). War es das, was du meinst?

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)