Wechselrichter Defekt??

  • Hallo!


    Ich habe vor kurzem eine Batterie und einen Wechselrichter von der Firma Basba bestellt. Gestern wurden die bestellten Waren, die für eine Photovoltaikanlage in Rumänien gebraucht wurden, von einem Elektriker eingebaut, jedoch kommt aus der Steckdose des Wechselrichters (1000/2000 Watt Sinus-Wechselrichter 12V auf 230V) kein Strom. Auf der Fernbedienung und auch am Wechselrichter wird keine Fehlermeldung durch die roten LEDs angezeigt, es leuchten nur die grünen. Die Leistungsanzeige zeigt 0% Momentanverbrauch an, die Ladestandsanzeige zeigt aber 100% an. Die Batterie ist somit voll aufgeladen.

    Der Wechselrichter wurde auch an eine Autobatterie angeschloßen, funktionierte aber trotzdem nicht. Ausprobiert wurde es mit einer kleinem Radio, einem Bohrer und auch mit einer Glühbirne.

    Mir wurde auch gesagt, dass die Sicherungen kontrolliert wurden, von welchen eine stark oxidiert war, worauf diese dann ausgetauscht wurde. Die gesamte Anlage und somit auch der Wechslerichter und der Akku wurden von einem Elektriker mit langjähriger Erfahrung ordnungsgemäß und sauber montiert.

    Was kann man noch probieren um den Wechselrichter zum Laufen zu bringen?


    MFG

  • Zitat von nousername999


    Was kann man noch probieren um den Wechselrichter zum Laufen zu bringen?


    Umtauschen, denn wenn ein angeblich neues Gerät bereits starke Korosion/Oxydationsspuren aufweisst ist was faul. :roll:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59