12V Strom verteiler (mit Sicherungen?)

  • Hallo zusammen,


    ich habe mit jetzt eine kleine 12V 15Wp Anlage mit Batterie 7Ah für den Balkon geleistet, um damit ein bisschen Licht für den Balkon und oder in der Wohnung zu haben. Und um das ganze mal auszuprobieren usw.


    Jetzt habe ich aber gar nicht bedacht, das ich den Strom von dem Laderegler bzw von der Batterie ja irgendwie verteilen muss.
    Und wenn ich den Strom direkt an der Batterie abgreife, das ganze auch noch absichern sollte.


    Hab auch schon ne weile nach irgendwelchen Bauteilen gesucht, aber leider nichts wirklich Sinnvolles gefunden.
    Daher dachte ich, kann mir jemand hier bestimmt weiterhelfen.


    Ich hab noch jede Menge Flachstecksicherungen "auf Lager", daher würde sich ein Bauteil mit diesen Sicherungen anbieten, sofern es das gibt.
    So ähnliche wie im PKW? Ein Eingang von wo der Strom kommt - und darin die Sicherungen welche dann die verschiedenen Ausgänge versorgen und Absichern.


    Edith:
    Und vermutlich braucht ich auch gleichzeitig noch eine Sammelschiene für die "-"...



    vielen Dank schonmal im Voraus

    Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit -112-

  • Zitat von John Perry Barlow

    I'm a free-marketeer. I believe in free markets, but... sometimes you have things that look like free markets but aren't because of artificial reasons. I'm not very happy with the current state of what calls itself free market economy in the world because you've got all these grotesque monopolies that are able to game the system in a way that's to their advantage by virtue of their power, and that's not a free market.

  • Also bei 12 Volt und 15 Watt setzt du eine 2 Ampere Sicherung so dicht wie möglich am Pluspol (Kabel-Sicherungshalter) und die Verkabelung kannst du mit den einschlägigen Teilen aus dem Kfz-Zubehör machen. Zur Sicherheit noch die beiden Batteriepole abdecken (Plastikkappe, Isolierband), damit du nicht direkt an den Polen einen Kurzschluss produzieren kannst. Sammelschienen sind absoluter Overkill. Für die Verteilung Lüsterklemmen.

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

  • irgendwie wird das bestimmt wieder so ne Bastellei auf ner Holzplatte etc.?


    ich könnte mir vorstellen, das wie ne Art 12V Steckdosenleiste zu realisieren, nur welches Stecksystem nimmt man nun am besten für 12V bei 1-2A ??

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Zitat von NoOne


    Sowas?


    Danke, sieht Interessant aus. Find den Eingang etwas unpraktisch, kommt aber auf die Liste :)




    Zitat von jdhenning

    Also bei 12 Volt und 15 Watt setzt du eine 2 Ampere Sicherung so dicht wie möglich am Pluspol (Kabel-Sicherungshalter) und die Verkabelung kannst du mit den einschlägigen Teilen aus dem Kfz-Zubehör machen. Zur Sicherheit noch die beiden Batteriepole abdecken (Plastikkappe, Isolierband), damit du nicht direkt an den Polen einen Kurzschluss produzieren kannst. Sammelschienen sind absoluter Overkill. Für die Verteilung Lüsterklemmen.


    Hab noch eine einzelne Flaschstecksicherungsträger gefunden und den direkten Abgang von der Batterie (nicht der Laderegler) mit 1A ein paar cm nach dem "+" eingebaut, somit wäre schonmal das abgesichert.
    Sehr gute Idee!
    Find die Verteilung mit der Lüsterklemme unpraktisch, muss ja trotzdem aus einer Leitung mehrere andere Leitungen machen. Das wäre n ziemliches Kabelgewirr, oder gibts Lüsterklemmen mit "1 Eingang - mehrere Ausgänge"? (was dann ja auch n Verteiler wäre ;)



    Zitat von machtnix

    irgendwie wird das bestimmt wieder so ne Bastellei auf ner Holzplatte etc.?
    ich könnte mir vorstellen, das wie ne Art 12V Steckdosenleiste zu realisieren, nur welches Stecksystem nimmt man nun am besten für 12V bei 1-2A ??


    hmmmmja-naja ... eine "Bastelei" mit viel Lüsterklemmen und einzelnen Sicherungsträger auf ner rießen Platte würde ich äußerst gerne vermeiden. Daher ja die Frage mit der Verteiler und im Prinzip genau so ne "Steckdosenleiste" wäre super.
    ggf. noch einzeln abgesicher, dann kann man die Sicherung raus nehmen, wenn man die Leitung nicht braucht. Oder eben ein gut funktionierendes Steckersystem.

    Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit -112-

  • http://www.wimo.com/powerpoles_d.html


    Das scheint das was Du brauchst


    73 de Frank

    Ich bekenne mich --> ich bin Schneeräumer !
    ----------------------------------------------------
    24 Stück Yingli YL180 (23) = 4,32kWp
    1.String 9 Module SB1700
    2.String 15 Module SB2500
    SunnyBeam 869MHz
    180° Süd, DN50°