Leerer Datenstrom aus ISKRA MT681

  • Hallo !


    Auch ich habe ein Problem mit dem Auslesen meines Stromzählers vom Typ ISKRA MT681-D4A51-K0p


    Ich habe von volkszaehler.org ein Image für einen Raspberry Pi heruntergeladen und wie dort beschrieben zusammen mit einem IR-Schreib-Lesekopf von Udo installiert. Soweit so gut. Einstellung auf SML, Baudrate 9600, 8n1, Identifier auf „1-0:15.7.0“
    Nachdem sich jedoch im Frontend mit korrekt eingetragenem Kanal keine Daten ansammelten, habe ich mir über „xxd </dev/ttyUSB0“ den Datenstrom des ISKRA angesehen und der passt zu keiner Beschreibung im Netz. Auch eine geduldige Neupositionierung des IR-Lesekopfs hat das Ergebnis nicht verbessert.


    Mir ist bewusst, dass der ISKRA MT681 zwei Betriebsmodi beherrscht:
    1. SML-Daten-Ausgabe
    2. Reine S0-Puls-Ausgabe mit 10.000 Imp/kWh


    Mir stellt sich nun die Frage, ob der Stromzähler im reinen S0-Modus arbeitet und ob ich den dann doch irgendwie mitschreiben kann? Eine Umstellung in der Konfigurationsdatei auf das S0-Protokolll und eine „Resolution“ von 10000 hat leider kein anderes Ergebnis gebracht.
    Oder muss ich den ISKRA von einem Elektriker umprogrammieren lassen auf SML?
    Oder ist evtl. – obwohl ich das nicht glaube, da der IR-Kopf an einem Windows-PC korrekt erkannt wird – der IR-Schreib-Lesekopf defekt?


    Hier ein Ausschnitt auf dem Mitschnitt des Datenstroms:



    Viele Grüße
    Christian

  • Hallo,


    Lesekopf kannst du mit einem Terminalprogramm testen.


    Dazu den Lesekopf in 1 bis 2 cm Entfernung auf ein weißes Blatt Papier halten.
    Was nun über das Terminal raus geht wird von der IR SendeDiode rausgegeben.
    Die IR EmpfangsDiode seht das dann und schickt es zurück ans Terminal.


    Wenn du z.B. TEST schreibst, sollte nur auch TEST am Bildschirm erscheinen.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo!


    Danke für den Tip. An einem Windows PC mit Hterm konnte ich den ECHO-Test mit Papier erfolgreich durchführen. Der IR-Kopf ist OK.
    Zusätzlich hat mir Hterm bei 9600 Baud, 8n1, andere Daten angezeigt, als der Raspberry. Die sind zwar aufgrund einer falschen Codierung nicht direkt lesbar, sie sehen aber viel strukturierter und gar nicht leer aus. Also mache ich mit VZLogger noch was falsch.



    Code
    ÿü°ü|þecho halloÿü°ü|þv\N$b b rcvÉob 54-L°dc¼s v\N%b b rcw 54-L°d b
    ÿÿrbeEÛ{wÇ‚ÿISKw ÿ 54-L°dw ÿe €bRÿY ö_7w ÿbRÿY ö_7w ÿbRÿY w ÿbR e Lw ÿbR e
    w ) ÿbR e w = ÿbR e w `ÿe €wÇ‚ÿƒUÌ®Hˆñg3Àc9ã­U#ÚÅÕâ
    ˆ%ÏmýK[8.(†ØüÌÝ32ÀlsŠ2Npcª˜ v\N&b b rcqc™¸ ¹œv\N'b b rcvÉoc 54-L°dcÚ¬ v\N(b b rcw 54-L°d b
    ÿÿrbeEÝ{wÇ‚ÿISKw ÿ 54-L°dw ÿe ‚bRÿY ö_8w ÿbRÿY ö_8w ÿbRÿY w ÿbR e Lw ÿbR e w ) ÿbR e w = ÿbR e w `ÿe ‚wÇ‚ÿƒUÌ®Hˆñg3Àc9ã­U#ÚÅÕâ
    ˆ%ÏmýK[8.(†ØüÌÝ32ÀlsŠ2Npc,( v\N)b b rcqcÕ¤ þœv\N*b b rcvÉod 54-L°dc€ v\N+b b rcw



    Christian

  • Zitat von Interferenz

    Soweit so gut. Einstellung auf SML, Baudrate 9600, 8n1, Identifier auf „1-0:15.7.0“


    Hallo Christian,


    es kann sein, dass dein MT681 den Obis-Code 1-0:15.7.0 nicht liefert. Versuch es mal mit 1-0:1.8.0*255
    Als Kanal im Frontend dazu einen Kanal 'el. Energie (Zählerstände)' erstellen. Initialwert nicht vergessen.


    Gruß
    Udo


    btw.: der MT681 liefert im SML-Datenformat. Siehe: http://wiki.volkszaehler.org/software/sml
    Das kannst du dir in Hterm im hex-Format anschauen.

  • Danke für den Hinweis, Udo.


    Leider hat das auch nicht funktioniert. Ich habe einen neuen Kanal mit "1-0:1.8.0*255" angelegt und einen initialen Zählerstand eingetragen. Außerdem habe ich noch in der Hosts-Datei "127.0.1.1" entfernt - auch ohne Ergebnis.
    Ich werde noch mal ein späteres Image des Volkszählers ausprobieren. Im Augenblick lass ich das erstmal sein.


    Christian